Forumregeln
Sign in to follow this  
Guest Minefee

geht ihr noch in den garten?

14 posts in this topic

Guest Minefee

so da bin ich wieder.....

war heute mittag ne halbe stunde im garten,ist ja heute mal wieder schön draussen

und hab unkraut gezupft....

ich hätte es sein lassen solln.meine beine wollen nicht mehr,sind total schlapp,mir ist total schwindelig....und fühle mich total zerstreut im kopf...

habe schon nen stündchen geschlafen aber so wirklich hat es nicht geholfen..

das schlimmste für mich ist das ich ja noch nicht einmal weiss was ich habe....

wie war oder ist es bei euch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey mine!

tja, wat soll ich dazu sagen?

bei mir sind die grenzen jeden verfickten tag anders. mal geht mehr, mal geht weniger... und die rechnung kommt....

allerdings bin ich auch eine, die ihre grenzen seeehr gerne überschreitet und denkt: fuck drauf, 5 minuten müssen noch gehn.... ja- und dann? dann denk ich mir, hättest mal besser fünf minuten ehr schluss gemacht...

aber DU wirst deine grenzen kennenlernen, irgendwann und irgendwie akzeptieren (auch wenn wahrscheinlich, wie ich sie nie respektieren wirst) und dann damit leben. und allles wird gut....

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

glg niknak

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Minefee

danke schön.....manchmal denke ich schon ich spinne....konnte letztes jahr noch stundenlang ackern im garten und nun?

dabei mache ich so gern den garten und meine haushalt....

das wird schwer für mich....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Minefee!

Ja, man muß es akzeptieren, daß einiges nicht mehr so klappt wie früher. Aber man kann auch immer hoffen, daß es wieder besser wird. Also nicht jeder Tag ist gleich. Das hilft mir manchmal damit klar zu kommen.

Wieso weißt Du nicht was Du hast? Diesen Satz habe ich nicht verstanden. Stehen bei Dir Befunde noch aus?

Liebe Grüße Mares

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Minefee

hallo mares....

weil mein hausarzt und mein orthopäde nichts gefunden haben,habe ich nun eine überweisung zu einem neurologen bekommen.mit dem verdacht auf ms.

den neurologen den ich mir ausgesucht habe ist in einem krankenhaus...diese ärzte haben ihre schwerpunkte auch mit auf ms....und als ich dort anrief vor etwa einer woche habe ich am 4.8. mit wartezeit,einen termin bekommen...die schwester hat sich ein paarmal entschuldigt das es leider nicht eher geht...

ich muss also erst noch warten auf meinen termin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Minefee!

Ich denke eigentlich in deinem Fall würde ich es mit einer Krankenhauseinweisung versuchen in die Neurologische Abteilung. Ein Arzt in einer Ambulanz wird Dir nur Überweisugsscheine z.Bsp. für das MRT geben und alles wird nochmal mindestens 1 Monat dauern bis Du eine geeignete Therapie bekommst, wenn es denn überhaupt MS ist.

Mit einer Krankenhausbehandlung Kann man Dir schneller und effektiver helfen als wenn Du von Arzt zu Arzt rennst.

Ich weiß Krankenhaus macht Angst, aber zur Diagnosefindung ist es sinnvoller.

Ich kann da nur aus Erfahrung schreiben, letztendlich war es dann bei mir richtig mit dem Krankenhaus.

Ich wünsche Dir alles Gute! Lass bitte von Dir hören.

Gruß Mares

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Minefee

leider ist es mir nicht möglich ins krankenhaus stationär zu gehen...da ich vier kinder habe....viele mögen jetzt sagen es geht alles..aber so ist es bei mir nicht....

mein mann wurde grad übernommen in der firma und nun gilt auch noch urlaubssperre wegen wartungsarbeiten....

tja und wem soll ich die kids überlassen?ich habe sonst nur meine mutter aber die möchte diese verantwortung nicht übernehmen....also steh ich ganz allein hier...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Minefee!

Ich verstehe das. Aber ambulant alles, das wird ein langer Gang. Ich hoffe man kann Dir da helfen auf eine unkomplizierte Art. Da für die Diagnosestellung viele Tests benötigt werden, ist es bestimmt schwierig. Ich denke, der Arzt in der Sprechstunde wird Dir da auch nichts anderes sagen. Ich hoffe, er ist nicht an ein Budget gebunden, weil dann immer nur das nötigste passiert. Ich möchte Dich da jetzt nicht mit ärgern wenn ich das hier schreibe, sondern Dir nur sagen was Dich erwartet.

Ich habe ein Kind, er ist jetzt 6 und kommt in die Schule. Damals vor 4 Jahren mußte mein Mann mal das Ruder übernehmen, was auch geklappt hat. Irgendwie klärt sich das alles.

Liebe Grüße Mares

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Minefee,

natürlich gehe ich in den Garten,denn mir geh es wie dir ich liebe Gartenarbeit.Aber alles gemach.Nicht gleich den ganzen Garten umgraben.So mache ich es auch im Haushalt.Ich weiß mit 4 Kid´s nicht immer einfach.Man muß lernen 3

Gänge zurück zuschalten

LG Ped

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Minefee

hallo,

ped;hast du auch kinder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja das kenn ich auch irgendwie "ach noch en paar minuten" und dann machts plötzlich *TILT* und nichts geht mehr richtig. Nach ner Zeit weiß man meistens wann die Grenzen kommen/da sind aber bei mir isses oft so, dass es an manchen Tag x-mal besser geht und ich viel tun kann *freu*

@minefee das KH kann dir die Beste Aussage geben, was Du nun hast und was nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Minefee

Hallo,

nun habe ich mit einem Bekannten gesprochen der auch bei diesem Neurologen war....mein Bekannter war dort wegen ständigen Kopfschmerzen....

Er meinte nur das der Neurologe mich dann sowieso sofort einweisen wird...damit die gleich anfangen können mit den ganzen Untersuchungen...

War bei ihm auchso...und er meinte sonst hätte ich auch nicht so zeitig dort nen Termin bekommen...andere warten wohl 3 Monat anstatt 3 Wochen.

Also bereite ich mich doch einfach schon mal seelisch drauf vor....habe auch schon mit meinem Mann drüber gesprochen und der wiederrum mit seinem Chef...

Wenn ich also in zwei Wochen dableiben muss bekommen wir das hin.

Zu meinem Befinden; soweit geht es ganz gut nur habe nen merkwürdigen Druckschmerz ab und an auf dem rechten Auge.Fing gestern Nachmittag an.....dieses blöde Wetter mag sich auch nicht entscheiden....tztztz

Lieben Gruß Mine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Minefee,

ja ich habe einen 18 jährigen Sohn.

LG Ped

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Minefee

Hallo Ped,

achso hörte sich so an als wenn du mehrere Kiddies hättest...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this