Forumregeln
MMchen

"Sinniges"

2390 posts in this topic

Unser Leben ist ja nicht ein feiges Ruhen und Genießen,
es ist ein hartes Kämpfen und Arbeiten, und arbeiten dürfen.

Paul Ernst (1866 - 1933)

deutscher Essayist, Novellist, Dramaturg, Versepiker

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Loslassen ist die Kunst ,

der Zukunft Raum zu geben .

 

Frater C.P.  (Wandelgänge )

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der wahre Wert eines Menschen

ist in erster Linie dadurch bestimmt,

in welchem Grad und im welchem Sinn er

zur Befreiung vom Ich gelangen kann.


Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955,

deutscher Physiker, Nobelpreis (Physik) 1921
 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Man muß träumen wollen

um träumen zu können.

 

Charles Baudelaire

Share this post


Link to post
Share on other sites

schaun wir mal ob in 10jahren (wenn ich dann noch lebe)alles vergeben und vergessen ist?!

mfg

homenis sacri

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gewissheit gibt allein die Mathematik.

Aber leider streift sie nur den Oberrock der Dinge.

Wer je ein gründliches Erstaunen über die Welt empfunden,

will mehr.

Er philosophiert.


Wilhelm Busch, 15.04.1832 - 09.01.1908

deutscher Schriftsteller
 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was man mit Gewalt gewinnt,

kann man nur mit Gewalt behalten.

 


Mahatma Gandhi (eigentl. Mohandas Karamchand),

02.10.1869 - 30.01.1948, indischer Politiker


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet,

ist es umsonst, sie anderswo zu suchen.


Francois de La Rochefoucauld, 15.09.1613 - 17.04.1680

franz. Schriftsteller

 


 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Eine Zigarette ist wie ein rascher Flirt,

eine Zigarre wie eine anspruchsvolle Geliebte

die Pfeife aber ist wie eine Ehefrau.

 


Michael Ende, 12.11.1929 - 28.08.1995

deutscher Autor (Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer)

 

 


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Das Auto ist jene technische Erfindung,

welche die Anforderungen an die Reaktionsgeschwindigkeit der Fussgänger

beträchtlich gesteigert hat.


Lothar Schmidt,

1922 - 2015, deutscher Volkswirtschaftler und Jurist


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Ich habe nicht versagt.

Ich habe 10.000 Wege gefunden,

wie etwas nicht funktioniert.

 

Thomas Alva Edison

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Den größten Fehler,

den man im Leben machen kann,

ist,immer Angst zu haben,

einen Fehler zu machen.


Dietrich Bonhoeffer

04.02.1906 - 09.04.1945, lutherischer Theologe
 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit,

dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft.


Jean-Jacques Rousseau, 28.06.1712 - 02.07.1778

 schweizer Schriftsteller und Musiker

 


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Mut ist keine Vorbedingung für den Verlust des Lebens.


Peter Ustinov,

16.04.1921 - 28.03.2004, englischer Schauspieler, Regisseur, Autor, Produzent
 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Was die Welt vorwärts treibt, ist nicht die Liebe,

sondern der Zweifel.


Peter Ustinov, 16.04.1921 - 28.03.2004

englischer Schauspieler, Regisseur, Autor, Produzent
 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Mut ist oft Mangel an Einsicht,

während Feigheit

nicht selten auf guten Informationen beruht.

(auch :dry:) Sir Peter Ustinov

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ich bin der Wahrheit verpflichtet,

wie ich sie jeden Tag erkenne,

und nicht der Beständigkeit.

 


Mahatma Gandhi (eigentl. Mohandas Karamchand)

02.10.1869 - 30.01.1948, indischer Politiker

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir leben in einer Zeit vollkommener Mittel und verworrener Ziele.


Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955,

deutscher Physiker, Nobelpreis (Physik) 1921

 


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Die Beleidigungen sind die Argumente jener,

die über keine Argumente verfügen.


Jean-Jacques Rousseau, 28.06.1712 - 02.07.1778,

schweizer Schriftsteller und Musiker


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Höflichkeit

ist der Versuch,

Menschenkenntnis

durch gute Manieren zu mildern.

 

Jean Gabin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Schlüssel zu einer guten Rede lautet:

Man braucht einen genialen Anfang,

einen genialen Schluss

und möglichst wenig dazwischen.


Peter Ustinov, 16.04.1921 - 28.03.2004,

englischer Schauspieler, Regisseur, Autor, Produzent

 


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Wir müssen von Zeit zu Zeit

eine Rast einlegen und warten,

bis unsere Seelen

uns wieder eingeholt haben.

 

Indianisches Sprichwort

Share this post


Link to post
Share on other sites

Holz hacken ist deshalb so beliebt,

weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.


Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955,

deutscher Physiker, Nobelpreis (Physik) 1921

 

 

 

 


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel,

aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.


Konrad Hermann Joseph Adenauer

1949 bis 1963 erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now