Forumregeln
Sign in to follow this  
zuckerlilly

Angst vor dem Spritzen in der Nähe Taille/Hüfte

41 posts in this topic

An alle!

Ich wollte keinen auf den Schlips treten. Wie ich schon mal geschrieben habe, bin ich ein verfechter vom selber Spritzen an jeder Stelle. Wenn man einen Partner hat, wo gerne das Spritzen im Popo übernimmt, ist dies ja okay. War nur irritiert gewesen, weil ich schon öfters gelesen habe, das der Partner das spritzen übernehmen muss.

LG Longracer

Edited by Longracer
Schreibfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo an Alle, gestern wurde ich also mit dem Injektor in die Hüfte links gespritzt. Ich habe die Spritztiefe 10 gewählt.

Der Schuss selber hat gar nicht wehgetan, danach hat es sehr gebrannt und sehr geblutet. Ich musste hinterher wegen dem Brennen auch ein wenig kühlen. Knubbel gab es gar keinen. Nun werde ich noch auf der hinteren Seite andere Stellen ausprobieren!

LG Ilona

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich verstehe dieses verrenkungsproblem von euch nicht... schmunzel...

wenn man die rechte seite vom po nimmt, dann nimmt man auch den rechten arm...

was macht ihr denn? echt, ich versteh es nicht....

klärt mich mal auf...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir ist das auch kein Problem.

Linke Hand macht Huggel, rechte Hand sticht oder rechte Hand macht Huggel, linke Hand sticht. Ohne großartige Verrenkungen.

Ich spritze die Stelle so, wie ich auch die i.m. Spritzen gebe. Oberes äußeres Quadrat.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey longracer

ne- da bist du echt nicht allein!

und bambi- warum machst du ein huggel, dat brauchste weder beim pen noch beim handspritzen!

einfach die nadel rein und die suppe laufen lassen.

dat versteh ich auch nicht....

longracer? verstehst du bambus spritzenart????

mensch, steh ich denn nur noch auf dem schlauch????

glg niknak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo niknak!

Kann ich auch nicht ganz verstehen, aber bei früheren Beiträgen war mal das Thema, ob man einen Buckel fürs spritzen macht oder nicht. Ich nehme an Bambus gehört zur Buckelfraksion.

Ich spritze mit dem Injektor, weil es bequemer ist. Egal wo, da wird der Injektor angesetzt und feuer frei, das die Suppe reinläuft. Da mach ich kein großes aufheben. So wie ich Deine Beiträge kenne, ist es bei Dir auch nicht viel anders. Naja, wenn die Suppe drin ist, kühle ich noch ein Minütchen, länger nicht, sonst wird es langweilig.

Nebenbei gesagt, für den Popo. Da stütz ich mich ein wenig im sitzen ab, mit dem linken Arm wenn ich rechtds spritze.

So wie ich nach hinten komme und rein mit dem Zeug. Ende aus.

LG Longracer

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey longracer!

buckelfraktion??? grins.... sorry, aber ich spritze jetzt insgesamt seit 1995/96 und von nem buckel machen hab ich noch niiiieee wat gehört. hört sich komisch an, aber ich glaub es mal dat es stimmt!

ach- was ich noch sagen wollte: du hast meine beiträge richtig inerpretiert! bolzenschussgerät drauf, schuss ab und suppe laufen lassen!

in diesem sinne

glg niknak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallooo,

bitte was ist ein Huggel??? Soll das so was wie ne Hautfalte sein, ich dachte man soll das nich machen?

Grüßle

Honey

Share this post


Link to post
Share on other sites

JAAAAA, ich meinte ne Hautfalte.

Kam nicht auf den Ausdruck. Manchmal ist das Gehirn eben ausgeschaltet. ;-)

Ich mach den Huggel, sprich Hautfalte, weil ich das halt so Ende der siebziger Jahre so gelernt habe und es halt noch so mache.

Am Allerwertesten bräuchte ich es eigentlich auch nicht, genug vorhanden, aber ich machs halt gewöhnheitsmäßig so.

Ist eben ne Ansichtssache.

Aber Probleme hab ich auch mit Hautfalte machen nicht.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

HÄÄÄÄHHH ????????

Niknaki, warum schreibst Du nochmal meinen Text???

Wolltest wohl das Dohlchenbild mal vor meinen Text setzen. Auch nicht schlecht. ;-)

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wollte dich zitieren... aber ich kann dat irgendwie nicht.... und jetzt is alles wech....

aber problem mit der hautfalte machen hab ich nicht, hast du geschrieben. darauf hin wollte ich nur schreiben: wat wir gelernt haben, haben wir halt gelernt. gelle?

so- ich hoffe du verstehst wat ich meine.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

SCHADE!

Jetzt ist mein Text samt Dohlenbilchen wech. ;-((((

Genau, gelernt ist gelernt. Ich mach es ja nicht nur bei mir so, sondern auch bei meinen Patienten. Bis jetzt hat sich keiner beschwerd. Im Gegenteil, sie meinen, sie hätten gar nichts gemerkt. So ein Mist, dabei ist Patienten ärgern mein Lieblingsspaß. Naja. Dann eben zärtlich.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey bambi!

genau dat haben mir MEINE patienten auch immer gesagt: mensch- sie können das soooo gut...

is doch klar, wenn ich mich selber perfekt pieke, dann geht es auch bei den pat`s

glg niknak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Ihr zwei Profis!-)

Also ich hab ja seit einiger Zeit Schwierigkeiten mit dem in die Hüfte pieken, obwohl das lang lang lang die Stelle war wo es mir gar nix ausgemacht hat. DAnn auf ein mal fing es an mords weh zu tun und dicke Knubbel zu geben die ewig nich mehr weg gehen wollten und die ganze Zeit weh taten, jetzt hab ich schon lang nich mehr an den Stellen gespritzt, irgendwie is da auch der schöne Speck weg in den ich immer gepiekt hab!?

Soll ich das mal mit dem Huggel versuchen, ja?? Könnt ihr das Empfehlen?

Am 29. kommt noch mal ne Cop Schwester zu mir, aber die sind ja manchmal auch sehr "eingefahren".

Und Euren Tipps trau ich mehr wie denen der Schwester, weil die piekt sich ja nich selber ,-)

Und wo wir grad dabei sind, ich geb mir jetzt mein Süppchen.

Grüßle

Honey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fällt ir noch was ein.. also ich mach eher keine Hautfalte (Geschmacksache, sarich ma, wa?).. aber was mir auffällt: An manchen Stellen leg ich meine Finger rechts und links neben Einstichstelle- sanft- weil an manchen SDtellen die HAut so nachgiebig ist, dass ich sonst soooo ne Delle in den Speck (öhöm) drücke bevor die NAdel mal endlich reingeht. Frag nicht wieso.. vasteh ick ooch nich.. könnts mir ja noch erklären, wenn ich schnell tüchtig abgenommen hätte- ist aber nicht der Fall.

Aber jedenfalls find ich das also auch ganz hilfreich.

Tschüssings!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this