Forumregeln
Sign in to follow this  
norri52

So gehts auch

9 posts in this topic

Als ich vor über zwei Jahren meine jetzige Partnerin kennen lernte war MS noch kein Thema für mich. Habe zwar ein Jahr zuvor schon mal einige Wochen in einer Neuro- Klinik zugebracht. Damals wurde aber noch nicht zweifelsfrei MS festgestellt. Man sprach nur von einer Nervenschädigung. Rückblickend mit dem Wissen das ich jetzt habe muss ich sagen: das war damals schon der erste Schub. Als ich dann meine jetzige Partnerin kennen lernte -wir waren gerade mal 3 Monate zusammen- passierte es, ein ganz heftiger Schub. Mein Hausarzt hat es richtig erkannt, überwies mich gleich in die Uni-Klinik-Neurologie. Nach etlichen Tagen intensivster Untersuchung wurde mir zweifelsfrei die Diagnose MS mitgeteilt. Als mich dann meine Freundin besuchte, musste ich ihr das natürlich sagen und habe sie darüber aufgeklärt was das alles bedeuten kann und was in Zukunft noch passieren könnte. Nachdem die Beziehung noch ganz neu war und ich ihr das alles nicht zumuten wollte, stellte ich ihr frei die Beziehung zu beenden. Sie sagte gar nichts und nahm mich ganz einfach ganz fest in die Arme. Ich als gestandenes Mannsbild hab da geweint wie noch nie zuvor. Jetzt nach über zwei Jahren muss ich sagen in meiner Situation kann ich mir keine bessere Partnerin vorstellen. Ihre Liebe gibt mir soviel Kraft, wir haben so viel Spaß mit einander, lachen sehr viel und was wir alles in der relativ kurzen Zeit schon unternommen haben, ich muss sagen das waren -trotz meiner Krankheit- die schönsten Jahre und wir sind uns einig, dass noch viele weitere folgen werden. Durch sie bin ich im Umgang mit meiner Krankheit so richtig zum Kämpfer geworden und lasse mich durch die MS nicht unterkriegen. Ich sage immer "die Krankheit muss mit mir leben, nicht ich mit ihr". Oder ein anderer Spruch von mir: "Ich habe MS....na und....."!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Norri,

das gefällt mir: Die Krankheit muss mit mir leben, nicht ich mit ihr!

Das ist echt Klasse!-)

Super schön, dass Du eine so tolle Frau an Deiner Seite hast und ihr Euch so liebt und nicht unterkriegen lass!!!

Also dann, wünsch ich Euch "Für immer und ewig" alles Gute!

Ganz liebe Grüße an Euch beide

Honey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nori!

Eine schöne Geschichte! Bitte mehr davon!

Alles Gute für Euch!

Liebe Grüße Mares

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich sage immer "die Krankheit muss mit mir leben, nicht ich mit ihr". Oder ein anderer Spruch von mir: "Ich habe MS....na und....."!!

Ich drücks immer ein bisschen drastischer aus: "Ich verreck sicher, aber nicht an MS!" Kämpferisch, aber gerade das macht meine Haltung aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Norri,

das freut mich für euch und wünshe euch weiterhin so viel Spaß und noch viele tolle Jahre.

LG Ped

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

hallo norri!

was du schreibst liest sich sehr schön! freu mich für dich und deine süße und wünsch euch beiden für die zukunft das allerbeste!!!!

liebe grüße,

judith

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Norri,

ich wünsche Euch auch weiterhin viel Spaß und gaaaanz viel Liebe.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach 9 Jahren hat sie Vorgestern die Beziehung beendet. Gestern kam sie mit einer Freundin und hat ihre Sachen geholt und meine gebracht. Sie argumentiert, dass sie es nicht mehr packt mit meiner Krankheit und sie müsse auf sich achten und es ist einfach zu Viel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Norri,

das tut mir leid!

Mia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this