Forumregeln
Sign in to follow this  
Livi

Gilenya und blaue flecken und noch eine Bitte

8 posts in this topic

Hallo zusammen,

Ich war leider seit dem Sommer nicht mehr hier im Forum. Aber jetzt sind meine Augen wieder ok :)

Nachdem ich im Sommer meinen ersten Herd im rückenmark mit taubheit am oberkörper hatte bekam ich leider anschliessend eine sehnerventzündung und dies war der dritte schub dieses jahr... Mein Neuro hat mich jetzt vor 6 Wochen auf gilenya eingestellt, da copaxone für mich wohl nicht das Medikament der Wahl wär. Avonex hatte ich auch schon durch... Aber für andere Medikamente ginge es mir noch zu gut. Ich habe bisher eigentlich keine Nebenwirkungen und es geht mir soweit gut bis auf merkwürdige sehr grosse blaurote Flecken an den Oberschenkeln. Aber die Blutwerte sind ok! Die Ärzte glauben daher eher nicht an einen Zusammenhang. Ich habe schon gelesen dass bereits schon ein paar von euch Erfahrungen mit Gilenya haben. Vielleicht auch mit blauen grossen Flecken?

Eine Bitte oder Frage hab ich noch an euch- Neben meinem Freund helfen mir auch meine 3 Kätzchen immer wenn es mir nicht gut geht... Wenn ich einen schub habe kommen sie immer extra viel kuscheln und scheinen mich trösten zu wollen. Sowohl unsere beiden süssen aus deutschen Tierheimen als auch unser spanier der nach einem Autounfall nicht mehr auf die strasse gesetzt werden sollte. Eine deutsche Organisation hat ihn an uns vermittelt, die sich für die Kastration von Strassenkatzen und Hunden einsetzt. Sie nehmen grad an einem Wettbewerb der Ing Diba teil wo sie Geld für den Verein und vorallem für die kastrationskosten gewinnen können und brauchen noch Stimmen. Das soll jetzt keine Werbung sein und ich hoffe ich mach grad nichts böses und es kommt nicht falsch rüber... Ansonsten kann meine Frage ruhig sofort gelöscht werden und ich entschuldige mich! Ich bin meinem Kater zuliebe dem Verein nur sehr dankbar und hab mein Telefonbuch schon durch und suche jetzt einfach noch Freunde die helfen wollen. Ich möchte einfach helfen können... Wisst ihr was ich meine? Unter folgendem link könnt ihr eure stimme abgeben wenn ihr auch helfen wollt:

https://verein.ing-diba.de/sonstiges/40472/el-capitn-animal-project-ev

Also nochmal - ich hoffe das war jetzt ok - ich möchte echt nichts falsch machen...:)

Und gebt mir Bescheid wenn ihr Erfahrungen mit Gilenya habt.*

Und sorry dass ich soviel schreibe... Endlich wieder am Computer..;)

Ganz liebe Grüsse!

Livi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Livi,

hab meine Stimme abgegeben. Hoffentlich gewinnt ihr.

Kann man täglich seine Stimme abgeben oder nur einmal?

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi! Danke ! :-)

Insgesamt jeder pro Email Adresse 3 stimmen, egal ob unterschiedliche Vereine oder derselbe...

Meine Katzen tun soviel für mich, da möchte ich auch anderen helfen können..:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Livi,

ich nehme seit 5 Wochen Gilenya, habe bis jetzt noch keine Nebenwirkungen. Auch keine blauen Flecken.

Meine Stimme habe ich auch schon abgegeben. Ich finde dieses Project, dass man die Straßenkatzen rettet sehr gut.

Selber haben wir seit Oktober 2010 eine zugelaufene Katze. Da ich selber nicht so gerne Katzen leiden mag, habe ich alles versucht diese Katze in gut Hände unter zu bringen. Leider vergebens. Vom Amt konnte ich auch keine Hilfe erwarten, weil die Katze nicht tätowiert oder geschippt war. Entweder mußten wir die Katze behalten oder sie war alleine auf sich gestellt. Da unser Opa felsenfest mir versichterte es sei ein Kater, behielten wir sie. Nach ca. 3 Wochen merkten wir sie wurde immer dicker und noch 3 Wochen weiter bekam sie 4 kleine Kätzchen. Ich habe mich zu der Zeit so an der Katze gewöhnt, ich wollte sie nicht mehr missen. Nach 8 Wochen habe ich die kleinen Katzen alle in gute Hände verschenkt. Zu dieser Zeit bin ich nach Wilhelmshafen in Kur gefahren. Meine 22jährige Tochter passte sehr gut auf die Katze auf. Ein kleiner Kater kam nach 14 Tagen zurück, wegen einer Allergie. So hatten wir zwei Katzen. Wir haben uns alle so an die Katzen gewöhnt, sie bringen uns soviel Spaß, manchmal besser als jede andere Freizeitgestaltung.

Die Katze habe ich noch vor der Kur sterelisieren lassen, den Kater mit 7 Monaten, wegen den Katerhals. Alle beide haben einen Namen bekommen, Elli und Sam. Sie gehören nun richtig zur Familie.

Ich will damit sagen, alle Katzen und auch die Kater sollten unfruchtbar gemacht werden, da es schon genung obdachlose Katzen gibt. Bei den kontrollierten Züchtern vieleicht nicht!!!!!

Viele Grüße

Benny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Benny,

Genau! Kastration ist deswegen so wichtig...

Das verringert die Streunerkatzen und hunde und die Krankheiten und überfüllte Tierheime.

So finden mehr Tiere auch ein schönes zuhause bei uns...

Und es ist unglaublich wie gut tiere kranken menschen tun... Von Pferd über Hund und Katze bis zu Delfinen...

Aber ich fürchte dieser Wettbewerb ist für so kleine Vereine eine Nummer zu groß..:(

Dann werden die Gilenya Patienten ja immer mehr... Lassen wir uns dann mal überraschen..:)

Lg, Livi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Livi,

bin grad aus dem Urlaub zurück,-) Und les von Deinen Miezen, werde auch gleich meine Stimme abgeben, wollt nur erst Dir schreiben.

Ich soll auch auf Gilenya umgestellt werden, morgen mach ich ein EKG und dann noch die anderen Voruntersuchungen, ja mal sehn ob ich dann dieses Jahr noch umgestellt werd.

Bin froh, dass schon ein paar hier imForum Erfahrungen gemacht haben und selber sehr gespannt wie es mir gehen wird! ABer bestimmt geht alles gut!-))

Ich hab auch 2 Miezen, nachdem ich meinen ersten Kater mit 16 Jahren einschläfern musste, er hatte Krebs, hab ich es nicht lange ohne Mieze ausgehalten auch wenn ich mein Bärle heut noch oft vermiss, wollt ich nicht ohne Stubentierger sein und jetzt hab ich tatsächlich einen! Schneckle hat ihn schon gesehn und kann das bestätigen!-) Sein kleiner Bruder is nich ganz so groß, weil auch nicht so verfresen!-)

Es sind 2 Main Coons, ganz liebe seelentröster, grad jetzt liegt der Tiger wieder bei mir auf dem Sofa und schnurrt mich beruhigend an!-)

Jetzt geh ich meine STimme abgeben.

Wünsch Dir alles gute mit Deinen Miezen und mit Gilenya!-))

Grüßle

Honey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey!

Ja die ganzen voruntersuchungen hatte ich auch...

Aber keine sorgen machen wegen der 6-std. Beobachtung.

Das klingt dramatischer als es ist.

Wirklich eine reine Vorsichtsmassnahme.

Ich hab mir ein gutes Buch mit in die Praxis genommen und es mir auf der Liege bequem gemacht..;)

Ich drück dir die Daumen!

Jetzt geh ich schlafen und warte wielange es dauert bis meine drei hinterher tapsen..;)

Gute nacht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Livi,

das ist gut zu hören, irgendwie stellt man sich ja immer alles viel schlimmer vor wie es dann ist!

An das Buch werd ich denken! Hab mir gestern schon 2 Bücher, gaaaanz dicke, gekauft ,-))

Machs gut!-)

Honey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this