Forumregeln
Sign in to follow this  
gabrielabella

Hy von der Neuen

13 posts in this topic

Hy ihr Lieben, ich heisse Gabriela, Spitzname Bella. Ich habe vor ein paar Wochen die Diagnose bekommen und beginne ab nächster Woche mit dem Spritzen. Ich suche einfach irgendwie Kontakt zu anderen Betroffenen. Ich habe so kaum jemandem mit dem ich darüber sprechen kann. Ausserdem ist es schwer, weil die meisten kaum Ahnung von der Krankheit haben. Ich bin 25 Jahre alt und wohne in der Nähe von München. Würde mich über Antworten freuen.

Liebe Grüße, Bella

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo bella! ich komm aus der nähe von stuttgart, aber ich denk mal, dass du hier auch leute aus der münchner gegend findest. auch wenn du fragen hast, kriegst du natürlich antwort. ahnung von ms haben nach meiner erfahrung, nicht mal leute, die selber einen fall in der bekanntschaft haben. weil sie sich halt bei jedem anders äußert. der eine sitzt im rollstuhl, der andere hat immense kognitive probleme. und die ganze spannbreite dazwischen. es ist auch nicht leicht zu verstehen für außenstehende.

wünsch dir eine gute zeit.

p.s. mit dem spritzen dürftest du eher keine probleme bekommen, geht ganz leicht mit dem injektor. ich merk ein leichtes brennen danach und manchmal sind da so harte knubbel. aber sonst bisher nichts (ich klopf jetzt mal auf holz).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bella,

sei hier ganz lieb begrüßt. Hier bist Du richtig und kannst viele wertvolle Infos bekommen. Du mußt nur viele Fragen stellen.

MS ist eine Erkrankung, die für einen Gesunden kaum nachzuvollziehen ist. Wie soll er auch, ist sie doch selbst für uns Betroffene so schwierig zu erklären.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu Bella,

von mir auch ein herzliches Willkommen hier fühl dich wie zu Hause und lass den Kopf nicht hängen. Wenn du Fragen hast einfach fragen. Antworten wirst du immer bekommen.

gruß MissSnoopy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Begrüßungen. Dann hoffe ich mal, dass ich die Spritzen auch gut vertrage. Angst davor habe ich zum Glück keine. Hat jemand von euch starke Nebenwirkungen gespürt? Solche Sachen wie Fieber, Grippesympthome oder Gewichtszunahme?

Ja, das stimmt. Die MS ist sehr verschieden und vielseitig. Ich spreche momentan ungern mit Freunden, Familie oder Bekannten da viele dann immer gleich an den schlimmsten Fall denken - Rollstuhl. Sowas hört man natürlich nicht gerne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bella,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.Fieber,Grippesymptome sind sehr selten,die kommen eher bei Rebif,Avonex.Gewichtszunahme da streiten sich die Geister.Lass es einfach auf dich zukommen.

LG Ped

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bella,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.

LG Nadine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bella,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Ich hab mir gesagt, lieber paar Kilo mehr auf den Hüften, von eventuell, den Spritzen, als nichts dagegen zu tun.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bella, grüße Dich aus der Nähe von Kassel.

Hier bist Du richtig für alle Fragen die Du hast.(Hat mir bis dato sehr geholfen)

LG Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah ok danke euch. Ich soll einmal täglich Copaxone spritzen. Wird mir aber ohnehin noch alles genau gezeigt und erklärt. Ich habe letztens mit jemandem gesprochen und sie hat gesagt, dass sie die Krankheit als Chance angesehen hat. Klingt jetzt vielleicht blöd aber ich weiss wie sie es gemeint hat. Als Chance etwas zu verändern, Zeit für sich, mehr Lebensqualität (indem man sich bewusster ernährt oder sich mehr bewegt, Unternehmungen macht z.B. in den Bergen etc - solang es noch geht). Und da dies die Krankheit mit den tausend Gesichtern ist könnte zumindest eines dieser Gesichter so aussehen, dass man womöglich keine Schübe mehr bekommt - so wie meine Bekannte. Das wünsche ich mir und auch jedem von euch....

ganz liebe Grüße, Bella

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bella,

da hat sie absolut recht! das trifft wahrscheinlich nicht nur auf MS zu, sondern auf viele krankheiten, aber man setzt andere prioritäten, mit derartigen diagnosen. war bei mir auch so. ok, ich ernähre mich nicht grade gesünder, aber mein job, der mir so wichtig war, ist weiter in den hintergrund gerückt. danke sagt sowieso mal keiner, egal wie sehr man sich engagiert hat. bei mir komme jetzt erst mal ich, dann meine kinder und dann lange gar nichts.

wünsch dir was!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this