Forumregeln
Sign in to follow this  
Jana88

muss ich mit MS einsam sterben???

39 posts in this topic

Auch beim Wippen, Tandemfahren und ja...auch beim Kistenschleppen ;-)

LG Henkel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein neuer Freund ist grau/blaub ;-) und kommt immer wie ne Granate rausgeschossen.... Ps und blaueflecken zusätzlich...

ist noch jemand grade on der mir in einer NOTFRAGE helfen kann???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mh, find ich schon erschreckend wegen so etwas verlassen so werden, aber ich möchte dir einfach mal ein wenig Hoffnung machen. Ich habe meine Diagnose seit Oktober 2010 und im Dezember 2010 meinen jetzt zukünftigen Mann kennen gelernt. Ich hatte erst wahnsinnige angst das er mich wegen meiner Krankheit nicht lieben kann und jetzt werden wir im Mai heiraten und sind beim Hausbau. Er unterstützt mich in allen sachen, selbst meine Cortisontherapie macht er zuhause.

Es gibt auch solche Männer und man sollte gar nicht soweit denken, dass man da keinen findet.

Ich drück ganz kräftig die Daumen das ich nicht den letzten dieser Gattung abbekommen habe!

Lg delphin86

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dazu fällt mir noch was ein ich würde so gerne in den urlaub fliegen aber ich schäme mich wegen der ganzen blauenflecken..... ich seh aus!!!! seuftz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jana, hast Du wegen der Flecken mal ne Cop- Schwester gefragt? Vielleicht muß man nur mal die Einstichtiefe verändern. Ich probier ja auch noch rum, aber mit blauen Flecken hab ich bis jetzt keine Probleme, hab erst einen größeren bekommen.

LG SonjaB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jana,

ich kann leider erst heute lesen. Nee einsam sterben musst Du sicherlich nicht, aber irgendwann sterben bestimmt. Ich wünsch Dir an Altersschwäche in den Armen eines lieben Menschen. Warum solltest Du keine neue Liebe finden? Mit MS ist das Leben ja nicht vorbei! Wenn man geliebt wird dann wegen einem selbst und nicht wegen anderer Dinge, das ist doch das wichtigste. Ich kann Dir nur raten, Deine (unsere) Krankheit nicht zu lange zu verschweigen, wenn Du der Meinung bist, es ist was Ernstes, würde ich schon mit der Sprache heraus rücken, wenn Du dann verlassen wirst, war der Kerl es nicht Wert, von Dir geliebt zu werden! So wird ein Schuh draus und damit BASTA! Wer weiß ob jemand Behinderungen bekommt oder sonstiges? Keiner! Und sollten wir deshalb nicht mehr über unsere Türschwelle gehen, damit wir uns nicht den Hals brechen wenn wir darüber stolpern? Nee im Ernst, verlier Deinen Mut nicht. Der Kerl ist es nicht Wert weiter über ihn nach zu denken. Das Leben ist zu schön verlorenem nach zu trauern. Nimm Dein Leben fest in beide Hände und geniesse es. Hey ich hab die Liebe meines Lebens auch erst mit 38 gefunden und werde sie nie wieder los lassen. Nimm den Kopf hoch und stolzier durchs Leben, es wird auch einen Deckel für Deinen Topf geben!

Und nun viel Mut, das Leben ist nicht vorbei!

LG

Sylvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

ganz im ernst? immerhin erfährst du so früher, dass er dich wahrscheinlich auch bei einer anderen schwierigen situation verlassen hätte. dann doch lieber so oder. auch wenn es natürlich schmerzt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi Jana,

sorry bin offensichtlich wie immer die letzte die die brisantesten themen liest ;) ... laut der zahl nach deinem namen entnehme ich mal das wir gleich alt sind. ( und trotz des messer scharfen verstandes bin auch ich single ;) ) ...

so dein freund hat dich also verlassen weil du ms hast ... aber ich nehme nicht an das du iihm hinterhertrauerst das wäre sehr schade und vergeudete zeit. vielleicht ist es ganz praktisch das du alleine bist und dich mit dir ersteinmal beschäftigen kannst und mit deinem veränderten lebensumständen.

Ich verstehe deine Ängste die du angegeben hast, die hab ich auch .. wenn man jemanden kennen lernt wann ist der richtige zeitpunkt sich zu "outen" ? wie reagiert derjenige usw. aber im endeffekt ist es doch egal .... männer in unserem alter wissen nicht was ms ist ... also machen sie sich dementsprechend nur wenig gedanken, wenn nicht gerade bei dsds jemand auftritt uns so tut als wäre man mit dieser erkrankung zum tode verurteilt ;) ...

aber jetzt mal im ernst genieß dein leben du bist doch verdammt jung ... und meine kollegin sagt immer zu mir "wenn du 30 bist meda, dann wirst du ihn schon finden, glaub mir ;) " naja bis dahin is noch zeit. ;)

aber dennoch wirklich ich verstehe dich ... ich habe meinen freund nach 9 jahren verlassen kurz vor diagnose stellung ich würde ihn nicht wieder haben wollen aber vor lauter einsamkeit während der ersten zeit war der gedanke schon oft da...

naja achso jetzt fällts mir wieder ein ... du hast von deinen "blauen flecken" erzählt ... das solltest du deinemarzt erzählen du musst ja nach ner gewissen zeit nach dem du mit den injektionen begonnen hast zum doktor zum blutabnehmen ... da würde ich dem arzt bittend die gerinnungsfaktoren mit abzunehmen wenn es jdesmal auftritt mit den flecken denn so oft kannst du gar kein gefäß treffen...

allerliebste grüße medi

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin schätzungsweise ein paar jährchen älter als die meisten hier. und bin geschieden. da dachte ich: hurra, ein neues leben fängt an! tat es auch, mit einer treuen begleiterin allerdings! ms-diagnose drei monate später.

ich hatte dann zweieinhalb jahre eine fernbeziehung, die aber zur zeit wegen fam. und beruflicher probleme des anderen, auf eis liegt. er wusste von anfang an von meiner ms. hat ihn absolut nicht gestört und stört ihn garantiert auch heute noch nicht.

ich gehe relativ offen mit ms um und sag es den leuten recht schnell. ich denke, wnen man es zunächst verschweigt und später damit rausrückt, ist man schnell in einer "verteidigungsposition". und das will ich nicht. warum auch? ms ist kein verbrechen und nicht ansteckend.

leute, die so reagieren, wie den freund, kannst du wirklich vergessen. der ist auch nicht vor krebs, einem unfall oder noch schlimmeren diagnosen als ms gefeit!

Share this post


Link to post
Share on other sites
...und trotz des messer scharfen verstandes bin auch ich single ;) ) ...

Dann kann es nur daran liegen ;-)

Gruß,

Nick

Share this post


Link to post
Share on other sites

huhu jana,

mir ging es genau so wie dir. nach einem jahr nach diagnose stellung stand ich alleine da. hatte auch wieder bekanntschaften und ich hab es gleich gesagt und für ein problem hat es niemand gehalten.

und was soll ich sagen, nach nem halben jahr kam er wieder und wir sind jetzt mittlerweile über 7 jahre zusammen.

also kopf hoch, der richtige findet sich schon...

lg manu :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das denk ich manchmal....aber ich stell mich nicht dümmer...nein.

Dann kann es nur daran liegen ;-)

Gruß,

Nick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this