Forumregeln
Sign in to follow this  
Guest BiKo

taube Fingerkuppen

13 posts in this topic

Guest BiKo

Hallo Ihr Lieben,

ich hab da jetzt mal eine Frage: sehr viele MSler (ich auch) leiden doch unter tauben Fingerkuppen. Weiß jemand, woher das kommt? Es kann doch nicht sein, dass wir alle an der selben Stelle einen Herd haben?!

Bin wirklich schon gespannt auf die Antwort(en) :)

Lg, BiKo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sandra70

Guten Morgen BiKo,

ja, taube Fingerkuppen hab ich auch. Manchmal auch ganze Finger oder Beine die taub sind. Ist aber nicht jeden Tag. Gestern waren die Fingerkuppen mal wieder dran. Ist immer blöd, aber beim Pellkartoffeln pellen war es ganz gut :)

Woher das kommt und warum wir fast alle das gleiche haben? Keine Ahnung.

Hoffe du bekommst ne gute Antwort. War in der Reha immer mit Schlaganfallpatienten in der Ergo, weil die anderen MS-ler nicht solche Probleme hatten.

LG Sandra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Biko,

ja die kenn ich nur zu gut.

Man wischt den Tisch ab und merkt dabei nicht, das der Lappen ganz woanders liegen geblieben ist.

Warum das so ist mit den tauben Fingerkuppen ????

Wüßt ich auch mal gern.

Vielleicht spielen uns da allen die Nerven einen gemeinsamen Streich.

Mal 1 Gesicht von 1000 der MS, das fast alle haben.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht, ob immer alles auf MS zu schieben ist.

Ein Kribbeln oder Taubheitsgefühl an den Gliedmaßen, im Gesicht und an anderen Körperstellen kann auf Störungen in den Nerven oder auf mangelnde Durchblutung hindeuten. Aber auch psychische Ursachen kommen infrage.

Durchblutungsstörungen, Verletzungen und Infektionen könnten ebenso die Ursache sein, genau wie Abbauvorgänge oder Entzündungen im Gehirn.

Auf der Liste möglicher Auslöser stehen aber auch Alkoholmissbrauch, Mangelzustände

(Magnesium-, Eisenmangel, Vitamin-B12-Mangel), Nebenschilddrüsenunterfunktion, usw. usw.

Das Beste ist immer, man lässt das beim Doc abklären. Wenn man Glück hat, bekommt man die richtige Diagnose.

Bei mir wurde Bandsch.vorfall in der HWS diagnostiziert und das soll bei mir angeblich die Ursache sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest evakre24

bei mir waren die ersten Symptome damals auch Taubheit, zuerst an den Füßen, dann an den Händen und zum Schluss dann fast das ganze Frollein...

Hatte ja keine Ahnung, was mit mir los ist und in meinem Medi-Wälzer nachgeschlagen. Da stand als erstes: Diabetes, dann Polyneuropathie, Durchblutungsstörung, Schlaganfall, Borrelliose und dann erst MS.

Aber der dok meinte dann, das wäre mit Sicherheit von der MS.

LG Eva

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest BiKo

Hallo WER,

danke für Deine Antwort.

Klar, ich hab vier Bandscheibenvorfälle. kann schon sein, dass es daher kommt.

Ich dachte aber jetzt mehr allgemein. Wenn das von der MS kommt, wo ist die körperliche Ursache dafür? Ein herd kann es ja wohl nicht sein. Immunsystem?

Lg, BiKo

Share this post


Link to post
Share on other sites

na hallo,

das kenn ich nur zu gut, taube Finger - bis hin zum halben Arm! Ich bin auch schon des Nachtens aufgewacht und musste meinen Arm "wecken" indem ich ihn gegen mein Bett "geschlagen" habe damit ne Durchblutung einsetzte. Tja, auch mir wurde ein Bandscheibenvorfall im Genick bestätigt (Röntgen) welcher dafür verantwortlich gemacht wurde. Ich glaube dies einfach - will nicht alles was in meinem Körper vorsichgeht auf die MS abwälzen (obwohls einfach wär). Da dieses Sympthom auch viel zu sporatisch auftritt glaub ich auch nicht das es mit der MS zu tun hat - zumindest bei mir.

euch alles gute und lieb, Dana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ich bin auch dabei.

Ich hatte einen Schub in der HWS, da war mein linkes Bein taub, der rechte Arm und noch einiges am Rumpf. Alles wieder weg, bis auf die tauben Fingekuppen rechts und ab und an auch mal die ganze Hand...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest BiKo

Danke für Eure zahlreichen Antworten. Aber das zeigt doch eines: wir können doch nicht alle Bandscheibenvorfälle haben! Und die Ärzte sagen das meines Wissens nach doch auch, dass die tauben Fingerkuppen von der MS kommen können. Ja, aber WORAN liegt das? Weiß das denn wirklich keiner?

Lg, BiKo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, Bandscheiben sind immer eine Möglichkeit. Bei Größeren Läsionen in der HWS scheint mir aber ein gewisser Zusammenhang der MS mit Problemen in den Extremitäten nicht unplausibel. Letztlich würde mir die exakte Erkenntnis trotzdem nicht mein Problem nehmen. Noch komm ich damit klar. Lg bergblick

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey biko,

ich meld mich auch mal. ich hatte damals blut beim patienten abgenommen und hatte es nicht gemerkt das ich blut im handschuh hatte. meine kollegin meinte: ey, zieh dir mal neue handschuhe an, du hast noch blut dran.

aber es war nicht aussen am handschuh sondern innen.... und dann ging die lauferei zur betriebsärztin los..... himmel, war das ein fuck.....

dann hab ich irgendwann mal ein backblech aus dem backofen geholt. frische heiße kekse auf nem heißen backblech...

ich dachte nur: himmel wat stinkt das!!! dann hab ich gemerkt das ich keine handschuhe zum hitzeschutz an hatte. mein fleisch hat so gestunken, nicht die kekse!

hm- mittlerweile komm ich recht gut damit klar.... obwohl- anders war schöner!

habe auch in der hws herde.....

wurde allerdings auch 2mal an der bandscheibe operiert- allerdings im lws-bereich....

so- jetzt such mal weiter nach antworten warum dat so viele haben und gib bescheid, liebe biko.

glg niknak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, das kenn ich auch.. will der Köchin helfen, den Einsatz aus dem Chavi zu nehmen (vulgo Wasserbad- Warmhalter in der Gastro).. lang mal flockig zu und als sie entgeistert guckt, frag ich "WAS?!".. ach, war das heiß? Sind das Brandblasen? Danach kompromisslos alles, was hätt heiß sein können, mit Tuch angefasst.

Und danach beim Salamischneiden toll in den DAumen gehackt.. tat gar nicht weh, sah man nur den Knochen (urgs).

Das Gute: Man ist ja lernfähig und tatsächlich gleichen andere Sinne den fehlenden bissl aus (weil man z.B. genauer hinguckt.. oder erst nachdenkt, dann zulangt).. dazu Gewöhnung ans Ganze..

Heute frag ich mich manchmal, ob die echt noch "taub" sind.. aber wenn ichs drauf anlege, merk ichs definitiv noch/wieder :-S

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this