Forumregeln
Sign in to follow this  
DerSchwager

Neurologen/in wechsel

7 posts in this topic

Hallo ihr lieben,

ich wollt mal nachfragen wer von euch schon Erfahrung gemacht mit dem Wechsel von Ärzten/Ärztinnen hat.

Ich bin ja einer der erst kurz vorm "sterben" zum Arzt geht so wie das mit meinen ersten Schub. Ich habe eigentlich nur seit Jahren meine Stammärzte mit den eigentlich zu Frieden bin und musste bisher noch nie irgendwie den Arzt wechseln aus irgendwelchen Gründen. Nun habe ich nun erfahren das es wohl ein Neurologen gibt direkt hier bei mir um die Ecke ist. Zu meinen derzeitigen muss ich immer per Bahn fahren und sogar umsteigen. Es ist zwar eigentlich Zeitlich gesehen eine kurze Strecke (mit allem so ca. 40min hinkommen), doch merke ich das dies schon anstrengen für mich ist.

Der andere ist gerade mal 5 Minuten lauf weg von mir entfernt.

Ich würde mich auch eher gesagt wohler fühlen mit den neuen, falls wirklich wieder was mit mir sein sollte. So ist es dann auch nicht allzu weit für mich.

Die frage ist nun, brauch ich irgendwas für den Wechsel? Da ja momentan der aktuelle Neurologe alle unterlagen hat.

Besorgt sich der neue Neurologe, nach dem ich ein Gespräch mit ihm hatte, die unterlagen selbst die er braucht?

Liebe grüße

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dominik,

ich musste, bedingt durch Umzug, auch die Ärzte wechseln. Dazu braucht man nichts. Mein jetziger Neurologe hat sich alle Unterlagen mit einer Einverständniserklärung von mir, von meinem ursprünglichen Arzt kommen lassen. Das ging ganz problemlos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dominik,

ich habe die Ärzte auch durch Umzug gewechselt. Dann nochmal den Neuro, weil meine Neuro ständig selbst krank war und meine Termine deswegen dauernd abgesagt wurden. Ich habe mir mittlerweile angewöhnt, sämtliche Briefe die mein Hausarzt bekommt, der mich ja ständig überweist und immer das Kreuzchen bei bitte Bericht macht, zu kopieren und dann in einen eigenen Ordner zu heften. So war es kein Problem, dem neuen Neuro die Unterlagen, die MRT Bilder hab ich sowieso, zu geben. Ist bei mir auch eher praktisch, weil ich gleich zwei Autoimunerkrankungen habe, so wissen alle Ärzte von einander Bescheid, auch wenn ich mal ins KH muss. Nur des Weges wegen würde ich den Arzt nicht wechseln. Wenn ich mit der Neuro zufrieden gewesen wäre, dann hätte ich nicht gewechselt! Immerhin habe ich den Weg von vorher 8 Minuten Fahrzeit auf eine Stunde erhöht. Oder von 8 km auf 64! Ich nehme die längere Wegstrecke gerne in Kauf, bei meinem neuen Neuro fühle ich mich gut aufgehoben, besser als bei der Alten. Ich gebe Dir nur zu Bedenken, komm nicht vom Regen in die Traufe.

LG

sissitt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Rückmeldungen.

Ich lass es mir mal noch mal durch den Kopf gehen mit den Wechsel.

Das mit den Unterlagen ist eine gute Idee, hätte ich auch machen sollen. Kann ich eigentlich noch die MRT Bilder von mir im KH nachträglich kriegen?

Liebe Grüße

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normalerweise brennt dir die Klinik eine CD mit deinen Bildern. Sollte kein Problem sein.

LG

maikäfer

Share this post


Link to post
Share on other sites

@DerSchwager:

Also ich habe den Neuro auch schon mal gewechselt weil der den ich hatte zum einem ein Traumaugust war und dann zum Glück auch noch aus der Praxis ausgeschieden ist. Da es in dieser Praxis erst 6 Monate später einen Neurologen geben sollte, habe ich mir eine andere Praxis gesucht. Dieser Wechsel war auch gut denn die neue Praxis ist eine MS-Schwerpunkt-Praxis und ist somit bezüglich unserer Freundin (MS) auf dem neuesten Stand.

Ich habe bei meiner Hausärztin einfach gesagt das ich mit dem bisherigen Neurologen nicht zu frieden bin und da habe ich eine neue Überweisung bekommen .. in deinem Fall könntest du auch sagen das einer in deiner Nähe aufgemacht hat und du daher wechseln möchtest.

Solltest Du bei deinem Hausarzt nicht sagen wollen das du mit dem anderen unzufrieden bist, wartest bis zum neuen Quartal und gehst mit der Überweisung dann einfach zu dem neuen Doc ... vorher natürlich schon mal anrufen um einen Termin auszumachen denn bei Erstterminen kann es ja auch schon mal längere Wartezeiten geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich arbeite zufällig in der Radiologie RNR-net.de in der Terminvergabe und habe des öfteren Anfragen von Pat.diesbezüglich auch wenn Bilder im KH gemacht werden.

Es sind Deine Bilder, du hast ein Recht darauf und sollte kein Problem sein

;)

Gruß Fine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this