Forumregeln
Sign in to follow this  
Guest fredy

Pflegestufe beantragen?

12 posts in this topic

Guest fredy

Hallo an alle,

ich habe heute ein Infoblatt über die Pflegestufen von meiner Versicherung erhalten.

In dieser Info wird tabellarisch das Pflegegeld pro Pflegestufe aufgelistet, neu ab 2013

ist der Bezug des Pflegegelds ab Pflegestufe 1 mit 120.- € (Pflege durch Angehörige)

und 225.-. € (Pflege durch ambulanten Pflegedienst). Da wir alle irgendwie auf Hilfe

angewiesen sind stelle ich mir die Frage ob MS Kranken eine Pflegestufe zusteht?

Kenn sich jemand mit dem Thema aus?

Liebe Grüsse

Fredy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo fredy,

warum sollte MS-Kranken kein Pflegegeld im Bedarfsfall und wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, zustehen?

Die Pflegestufen richten sich nur nach dem Grad der Beeinträchtigung. Für MS-Patienten gelten dabei die Regeln, die bei jedem Pflegebedürftigen gelten..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo fredy!

Wenn du auf Pflege angewiesen bist, steht dir auf jeden Fall eine Pflegestufe zu. Ich habe vor knapp 14 Tagen einen Antrag zur Kasse geschickt. Vor einer Woche haben sie sich dann schriftlich gemeldet , dass jemand vom MDK kommt und ein Gutachten erstellt. Bin ja echt gespannt. Drückt mir die Daumen.

LG Simone :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

ich bin zwar nun schon ein bißchen länger weg aus der Ambulanten Pflege, aber am Grundtenor hat sich nichts geändert. Habe 9 Jahre als Verwaltungsangestellte in einer sehr großen Station gearbeitet.

Es geht bei der Stufe 1. immer nur um die Pflege an der Person. Das heißt mindestens Hilfestellung beim Waschen und Anziehen, Hilfe bei der Zubereitung der Mahlzeiten. Das heißt nicht, dass jemand kommt und den Haushalt u. die Wäsche macht, Einkäufe erledigt.

Es gibt eine Ausnahme für Schwerbehinderte, die auch Sozialhilfeempfänger/Harz IV sind. Da gibt es das "Persönliche Budget". Da haben v.g. Personen ein Anrecht drauf, natürlich nach eingehender Prüfung, bedeutet Geld für Haushaltshilfe, Hilfe beim Einkaufen, auch für jemanden, der mit dem Hund Gassi geht. Es ist da am besten sich Hilfe für den Antrag zu holen z.B. ein Sozialverband. Dieses Buget wird noch ganz wenig in Anspruch genommen, weil es kaum bekannt ist. Als ich mich erkundigen wollte, wer darauf Anspruch hat wußte es nicht einmal die Sachbearbeiterin bei der Krankenkasse und im Pflegestützpunkt. Jetzt wissen sie es :-)))).

Noch einen Tip: Spätestens wenn der MDK kommt braucht hier fachliche Hilfe vom Pflegedienst oder Pflegestützpunkt. Erst hier kontakten, da kommt dann jemand zu dem MDK Termin oder berät vorher worauf es ankommt bei jedem Einzelnen.Ich hoffe ihr könnt damit etwas anfangen.

Liebe Grüße und viel Glück

Catherine

Edited by Catherine55

Share this post


Link to post
Share on other sites

pflegestufe wegen fatigue?? kann ich mir jetzt ehrlich nicht vorstellen, da kriegste ja nicht mal einen sba, wenn es das vorrangige problem ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Catherine für deine Antwort und natürlich auch fürs Daumen drücken! Jetzt sind wir schon mal wieder ein ganzes Stück schlauer. Hoffe ja das alles klappt.

LG Simone :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Simone,

bin doch mal neugierig, was aus dem Antrag auf Pflegestufe geworden ist. Würde mich freuen, wenn du mal erzählst wie die Begutachtung abgelaufen ist.

Liebe Grüße

Catherine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Catherine!

Das Gutachten ist für mich ganz gut gelaufen. Wie es der Zufall so wollte, hatte ich gerade in der Woche einen heftigen Schub. Es ging wirklich nichts. Ich saß im Rollstuhl, hatte Sprachstörungen, Tremor und konnte nichts sehen. Für den Gutachter waren damit wohl alle Kriterien erfüllt. Er hat seinen Fragebogen abgearbeitet und mir auch gleich mitgeteilt, dass mir eine Pflegestufe zusteht. Nach einer Stunde war die Befragung vorbei und 10 Tage später hatte ich den schriftlichen Bescheid. War aber auch ein wirklich netter Gutachter, der auch auf viele kleine Details geachtet hat ( habe mir den Bericht zuschicken lassen). Ich wünsche dir ein schönes WE

LG SImone :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Simone,

danke für deine Antwort. Da ging es dir dann ja mal zu einem richtigen Zeitpunkt schlecht. Ich hoffe aber, dass es dir jetzt wieder sehr viel besser geht und du einen guten Pflegedienst und liebevolle Pflegerinnen an deiner Seite hast. Oder besteht die Möglichkeit, dass du von einem lieben Angehörigen unterstützt wirst und ihr eine gute finanzielle Zuwendung bekommt.

Ich wünsche dir alles Liebe und Gute.

Liebe Grüße

Catherine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Catherine!

Danke, das ist lieb von dir. Mein Mann und meine Mutter übernehmen momentan die Pflege auf die ich zur Zeit sehr angewiesen bin. Liege jetzt gerade mit meinem 10. Schub im Krankenhaus. Seit gestern bekomme ich eine Immunadsorbtion. Hoffe ja, dass ich bald wieder sehen und laufen kann. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute.

GLG Simone :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Simone,

du hast mein ganzen Mitgefühl und ich danke Gott doch immer wieder, dass es mir dann doch noch so sehr gut geht.

Es tut gut zu hören, dass du von deinem Mann und deiner Mama umsorgt wirst. Grüße sie lieb von mir.

Ein kleiner Hinweis von mir, wenn du im KKH bist setzt das Pflegegeld aus.

Ich hoffe mit dir, dass du bald wieder sehen und laufen kannst.

Herzliche Grüße

Catherine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this