Forumregeln
Sign in to follow this  
Cumeira

Reise mit Handicap - Wie gestaltet ihr euren Urlaub?

28 posts in this topic

ich hab noch ne idee....so ein mini-klappstuhl den man sich mit 2 kordeln als rucksack mitnehmen kann. :D und sich dann immer fix hinsetzen kann wenn stehen zu anstrengend is ;) und ich würd mich ausnahmsweise mit Vitamin C (depottablette) über den tag retten. das hilft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Myelin,

ganz neu habe ich jetzt so einen Stuhl, wie du ihn beschreibst (in Paris gekauft!). Vitamin C hilft mir leider diesbezüglich überhaupt nicht.

Liebe Grüße

Astrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

ich finde es echt super das du die reise gewagt und geschafft hast.

der mut fehlt mir selbst da ich z.zt. noch am austesten bin wie ich mit rollstuhl von a nach b in der eigenen heimatstadt vorankomme.echt kompliziert und zeitaufwändig.hät ich als fußgänger früher nie gedacht.hab mich auch lange geweigert das ding zu nutzen ,bin nun aber eher froh so doch mal raus zu kommen was ich sonst nicht mehr tun könnte.

der rollstuhl mit restkraftantrieb hilft mir zu etwas mehr selbstständigkeit und dafür bin ich echt dankbar.so viel wie es geht kann ich ja trotzdem aufstehen und ihn wie nen rollator schieben und ansonsten ist der rollstuhl halt zum hilfreichen "Freund" geworden der mir hilft kräfte zu sparen...

urlaub mit rollstuhl werd ich irgendwann auch mal planen momentan mache ich nur tagesausflüge gewagt.

also echt hut ab .ich bewundere das du die parisreise verwirklicht hast .

nori47

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this