Forumregeln
Sign in to follow this  
W E R ?

Gedanken zur Weihnachtszeit

2 posts in this topic

Mit Risenschritten geht es auf Weihnachten zu. Daher noch ein paar Gedanken. Was ist Weihnachten?

Wer liebt sie nicht, die Zeit um Weihnachten! Tag für Tag wächst die Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres.

Von Besinnlichkeit und Ruhe ist in der Advents- und Weihnachtszeit trotz Tannengrün, Kerzenlicht und Weihnachtsmusik für viele heut zu Tage aber oft keine Spur. Aber sollte man mit der Advents- und Weihnachtszeit nicht Ruhe, Besinnlichkeit, Familie, schöne Stunden und Freude verbinden?

Je stressiger unsere Vorweihnachtszeit, umso schwieriger ist es, Heiligabend auf Entspannung umzuschalten.

Weihnachten das Fest der Liebe ist für viele Menschen heute nur noch Stress. Ein großer Anteil dieses Weihnachtsstresses entsteht einzig aus all unseren überzogenen Erwartungen:

Die Weihnacht ist genau zu der Zeit, in der die Tage aanfangen wieder länger zu werden. Im Heidentum feierte man an diesem Tag den unbesiegbaren Sonnengott. Es ist sicherlich kein Zufall, dass das Weihnachtsfest auf diesen Tag fällt, denn in dieser Nacht kommt das Licht in die Welt, das die Menschen erleuchten soll.

Es ist schwierig, eine endgültige Antwort auf Weihnachten zu finden. Für die einen ist Weihnachten die Geburt Jesu Christi, für die anderen die Wintersonnenwende der Mithras.

Wir feiern mit Lichter und Kerzen – die Nacht soll hell, ganz hell werden. Und unser Weg wird in einen Weg zum Licht verwandelt.

Es ist spürbar, dass diese Nacht etwas besonderes ist und das Licht der Kerzen anders, ja heller leuchtet als sonst. Man spürt es, ob man gläubig ist oder nicht und es wächst in uns allen die Sehnsucht nach Licht, Geborgenheit und Liebe.

Und für mich gehören Lichterketten, Kerzen und Tannenduft dazu, ein Stückchen Gott, ein bischen Lichterbaum und ein bisschen Einkaufsbummel. So, wie die Liebe und das Teilen auch dazu gehört.

Vielleicht aber sollte man Weihnachten nicht nur am 24. Dezember feiern - vielleicht sollte man einfach ein Stück der Bedeutung im Herzen tragen - an jedem Tag im ganzen Jahr.

Edited by W E R ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ WER

Das hast du echt treffend geschrieben. ;)

Als Kind war für mich Weihnachten, Geschenke und leckeres Süßes.

Heutzutage ist mir aber wichtiger meine Zeit mit den Menschen zu verbringen, die mir sehr nah am Herzen liegen. Und mich nicht mehr stressen zu lassen. Wenn etwas nicht bis Weihnachten so ist wie es sein sollte, was soll´s? Es gibt auch noch ganz viel Zeit nach Weihnachten.

Achja, und es bedeutet für mich>>>>> Geburtstag :D

Liebe Grüße

Denise

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this