Forumregeln
Sign in to follow this  
aeonfoxx

BAD NEWS!!!...zurück aus`m Klinikum!

12 posts in this topic

Hallo Leute,

zurück aus dem Klinikum Pfhm. melde ich mich nach schwerem Sturz rücklings aus der Dusche direkt mit den Hinterkopf auf das Waschbecken.- Diagn.: HWS-Distorsion, BWL/LWS-Prellung, Hüftprellung rechts. Dazu Progrediente Gangstörung mit rez. Stürzen.

Darüberhinaus wurde ein 64-Zeilen-Spiral-CT-BWS und LWS gemacht, ebenso eine Kernspintomographie unter Kontrastmittelzufuhr. Hier das Ergebnis eines neuerlichen Entzzündungsherdes.:p

Ich bin also bestens bedient!!!- Auf eine Corti.- Gabe wurde verzichtet, ich bekam andere Infus aufgrund der versch. Prellungen, Schmerzen usw.:mad:

Und Nun???- Da ich in ständigem Kontakt mit meiner Betreuerin stand und auch mit der Sozialarbeiterin im KH, ist es jetzt leider so, von meiner Seite angeregt und befürwortet auch von den Neuros, dass ich in ein BETREUTES WOHNEN- Projekt umziehen muss. Es gibt keine Alternitive für mich.:confused:

Ich fühle mich generell nur ausgepowert und völlig erledigt.- Meine Betreuerin kommt später und wir entwerfen einen Plan B in Punkto Umzug.

Fürs Erste sollte es das gewesen, da ich noch sehr wackelig bin, würde mich aber auch auf Rückfragen eurerseits sehr freuen. Bis dann...:D

Alles liebe an euch,

aeonfoxx

Edited by aeonfoxx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo lieber Thomas,

das sind wahrlich nicht grad erbauliche Neuigkeiten, die du uns da auftischst - aber wir alle wissen, dass uns das Leben schon mal gerne ans Bein pisst ohne vorher nachzufragen, ob wir das auch grad gebrauchen können...

Tja, nun ist guter Rat teuer! Ich bin ganz froh darüber, dass du mit deiner Betreuerin so einen Glücksgriff getan hast, und ich denke, in deiner Situation wäre mir Betreutes Wohnen auch am liebsten. Gibts denn da in Pforzheim genügend Möglichkeiten? Es ware ja total sch... ade, wenn du aus der Goldstadt rausmüsstest :(!

Muss das jetzt alles recht schnell gehen, oder kannst du dich wenigstens erstmal in aller Ruhe von deinem Horror-Sturz auskurieren?

(in Zukunft lässt du's Duschen aber bleiben, lieber biste dreckich als verletzt ;)!)

Ich schick mal ein paar Aufbauknuddler to Goldcitytown und wünsche dir ein konstruktives Gespräch mit deiner Betreuerin!

Ganz viele liebe, goldige, schwäbisch-badenserische Grüsse, Eva

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu aeonfoxx,

musst du gleich das volle Paket nehmen? Kannst du dich nicht mit den Sparpaket genug tun?

Das sind mal ja echt keine schöne Neuigkeiten von dir.

Ich denke auch das der Schritt in das betreutes Wohnen wohl das beste nun erst mal ist. Denn ich hab immer noch die Hoffnung das es wieder bei dir wird. Doch die derzeitige Lage lässt dir wohl nichts anderes mehr übrig. :(

Ich meiner Seits wünsche dir das du wieder dich schnell wieder erholst.

Liebe Grüße

Dominik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo aeonfoxx,

na da hast du ja in die vollen gegriffen, wessen Päckchen haste den da noch mitgehen lassen???

Die Hälfte von der Hälfte hätte nun aber auch gelangt, aben nun ist es so...

Na gut das du so eine gute Betreuerin hast und die immer da ist wenn Hilfe gebraucht wird.

Hoffe es ist ein schönes betreutes wohnen in deiner Nähe und das mit dem Umzug dorthin alles reibungslos klappt.

Zieh mal nicht alles übel an dich, lass den anderen auch noch was über!

Liebe Grüsse, aus der "nachbarschaft"

und Alles Gute

gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo aeonfoxx,

was machste denn für Sachen?? So muss das aber nicht sein......du Armer!

Wie lange warst du im Krankenhaus? Ich hatte dich hier schon vermisst!

Ich wünsche dir von Herzen, dass alles relativ reibungslos klappt und du einen entsprechenden und vor allem dem Geschmack entsprechenden Platz im betreuten Wohnen findest?

Ganz lieben Gruß und Kopf hoch

Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Aeonfoxx!

Habe mich auch schon gefragt, wo Du wohl geblieben bist. Das sind ja dramatische Neuigkeiten...

Ich wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit.

Liebe Grüße aus dem Norden! Mares

Share this post


Link to post
Share on other sites

wünsche Dir viel Kraft und viele liebe Menschen, die Dich unterstützen!

Liebe Grüße

Iris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo aeonfoxx,

nach den ganzen Probs, die Du immer wieder hast ist betreutes Wohnen wahrlich die beste Lösung. Hey es sind leider nicht immer die Alten, die dort leben. Ich wünsche Dir natürlich, dass Du mit Deiner Betreuerin die richtige Anlage findest und Du künftig nicht Heintje und Co. hören musst. Es soll ja auch Anlagen geben, in denen jüngere Menschen leben, wir sind ja nicht die einzigen unter 80, die krank sind.

Ganz liebe Grüße aus dem nicht ganz so hohen Norden

sissitt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo an alle,

vielen, vielen herzlichen Dank für die mitfühlenden Beiträge. Es war tatsächlich horrormäßig an diesem Morgen vorletzte Woche. Ich wollte aus der Duschkabine, die 30cm. höher zum Boden eingebaut ist...ich Idiot stieg diesmal aus irgendeinem Grunde rückwärts aus...zumindest versuchte ich das und dann blieb ich mit der Ferse hängen und...

Irgendwie gelang es mir noch zum Telefon zu kriechen und den Notarzt zu rufen. Und nach 10 Minuten lag ich in der Notaufnahme der Chirurgie und später dann der Neurologie mit beschriebenen Diagnosen.

Schlimm ist dieser neuerliche Herd, der ambulant noch beobachtet wird. Momentan habe ich zwar keine Schmerzen, aber das Gehen oder länger stehen machen extrem Probleme.

Gerade bekam ich auch den Rückruf meiner Betreuerin, die eine Wohnung für mich ausgemacht hat, mit viel Komfort, wir warten auf einen Besichtigungstermin. Jetzt muss ich mich für eine Weile zurückziehen, aufrecht sitzen macht selbst mit meiner Halskrause Probleme.

Hier nochmals vielen Dank, ihr lest von mir...,

aeonfoxx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Thomas.

Da sende ich dir auch ganz viel Grüße verbunden mit ganz viel Kraft!

Und -ganz im Sinne der "Apokalyptischen Reiter" : Nach der Ebbe kommt die Flut!!

Okok, grad für uns nicht mehr ganz SO junge wirds von Mal zu Mal schwieriger - ok!! NA UND?? Kopp hoch und DURCH!

Ich freu mich, wieder von dir zu hören!!

luke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Luke,

...danke für die Aufmunterung. Als ich letzte Woche zum C- MRT musste, klärte mich der beh. Arzt über die ungewöhnlich lauten Geräusche in der "Röhre" auf. Ich kannte das schon, war gar nicht ängstlich und antwortete ihm, dass ich Heavy Metal- Fan bin und es auch nicht anders wäre, als bei einem Soundcheck unmittelbar neben eines Bass- P.A.s. Wir mussten beide lachen. Das war`s dann auch mit der Fröhlichkeit. Das Ergebniss war dann allerdings nicht mehr zum Lachen.;)

VlG, aeonfoxx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin aeonfoxx,

gehofft hatte ich natürlich das Du etwas anderes zu erzählen hast wenn Du wieder von Dir hören lässt.....

Doch es ist, wie es ist. Ich weiss - saublöder Spruch aber geholfen hat er mir schon manches Mal wenn es galt eine veränderte Situation anzunehmen.

Bin ja mal gespannt was für eine Anlage "betreutes Wohnen" Du Dir angesehen hast.

Erzähl uns mal davon bitte.

LG. Ute,

die Dir weiterhin gute Besserung und durchhalten wünscht !!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this