Forumregeln
Flocke183

Blutspenden trotz MS....?

34 posts in this topic

Blutspenden, haben sie mir gesagt, ist nicht. Ebenso Organspende. Hab trotzdem immer den AUsweis im Portemonnaie mit Vermerk (kann man ja drauf schreiben) Habe MS, nehme Medikament x"

Wenns mal doof kommt, sollen sie halt gucken, ob sie was von mir haben wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn ich diesen Beitrag lese, frage ich mich, ob die MS einigen hier nicht zuviele graue Zellen zerstört hat.

Welcher gesunde Mensch, hätte gerne Blut von einem kranken Menschen?

ich selber habe MS. Es gibt 1000 Möglichkeiten anderen Menschen zu helfen. Krankes Blut zu verschenken gehört nicht dazu. Die Texte hier lesen sich wie Schreie nach Aufmerksamkeit. Sehr mich an, ich bin krank, will aber trotzdem anderen helfen.

hört auf euch selber zu belügen. Dann diese Aussage: Mein Arzt hat gesagt, ich sollte nicht Spenden, es könnte mir schaden. 

Wie egoistisch kann man denn sein? Glaubt ihr, nur weil ihr MS habt, habt ihr das Recht darauf in Selbstmitleid zu ertrinken und anderen zu schaden? Nein, habt ihr nicht.

wenn iht Mitmenschen helfen wollt, spendet Geld, Essen, Kleidung. Es gibt Tonnenweise Dinge, die man Spenden kann. Wenn die Tafel, im Supermarkt steht, um Nahrungsspenden zu sammeln. Rennt ihr da nach Hause, holt eure verdorbenen Lebensmittel und gebt sie ab? Was solls, derjenige der sie isst, wird schon nicht sterben.

helft den Menschen, indem ihr Arbeit abnehmt, anderen MS Kranken den Rasen mäht. Im Altenheim fremde Menschen besucht. Die freuen sich ganz sicher. Es gibt Millionen Dinge, mit denen man Leben retten kann.

und bevor ihr nochmal jammert, weil ihr ja so nett sein wollt aber nicht dürft, stellt euch die Frage, ob ihr das Blut eines chronisch Kranken Menschen haben wollen würdet. Stellt euch vor, ihr mit MS bekommt das Blut eines chronisch Kranken, der es mal einfach verheimlicht hat, weil er nett sein wollte.

 

Eine Therapievariante der MS ist Blutwäsche, wenn nichts anderes mehr Hilft. D.h. euer MS krankes Blut, schadet sogar euch selber.

Für alle, die es am Anfang überlesen haben, ich selber habe auch MS. Und ich habe bereits sovielen Menschen auf die unterschiedlichste Art geholfen, das ich nicht mehr weiß wie viele es waren. 

Ich könnte jetzt den Medizinischen Aspekt erklären, warum ein chronisch kranker Mensch kein Blut spenden darf oder Knochenmark, das würde aber den Rahmen sprengen. Darum hört auf egoistisch zu sein und akzeptiert, das es seine Gründe hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gäbe es einen Preis für den dümmsten und unnötigsten Beitrag hättest du den verdient gewonnen ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lena,

 

du klingst sehr verbittert. Erzähl doch mal warum du so verbittert bist.

 

schöne Grüße 

Flos

Share this post


Link to post
Share on other sites

Flos, es ist klar, was Du sagen willst. aber wie Du es sagst, ist schon sehr pampig.

Es geht nicht um Egoismus, sondern dass Leute bedauern, nicht helfen zu dürfen. Warum man dafür so abgewatscht werden muss.. sei mal weit dahingestellt.

Bitte halte Dich doch an die Nettiquette und geh Leute niocht auch noch persönlich an.

Wir sind doch hier nicht in Trollinghusen.

 

Wegen solcher Tonarten war das DMSG-Forum lange Zeit geschlossen, das wollen wir doch hier nicht auch noch.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Flos

als Moderator dieses Forums greife ich die deinem Kommentar gefolgten Anmerkungen anderer Mitglieder auf und weise dich ebenfalls freundlich auf die Einhaltung der hier geltenden Nettiquette hin.
Es spricht nichts gegen eine offene und ehrliche Meinungsäußerung, jedoch möchten wir uns hier derart provozierende, defamierende Kommentare gegen andere Mitglieder gerne verbitten. Sofern du an Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten in höflichem Ton interessiert bist, sei hier herzlich willkommen. Sicherlich findest du hier reichlich Gelegenheit und interessante Themen, an deren Diskussion du dich beteiligen kannst.
Sollten deine künftigen Beiträge in diesem Forum jedoch weiterhin tendenziell unruhestiftenden Charakter haben, wäre dies leider das Aus für deine Mitgliedschaft.

Lieben Gruß und ein schönes Wochenende wünscht
Jasper

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

vielen Dank für eure Antworten.

Mein Anliegen war es nicht irgendjemanden zu provozieren. Ich wollte nur Aufmerksam machen, das man gerade mit Blutspenden nicht leichtfertig umgehen sollte.

es hat den Anschein gemacht, als würden manche User trotz ihrer Diagnose spenden wollen. Das hat mir eher Angst gemacht.

deshalb die Anregung, das es viele Wege gibt um anderen Menschen zu helfen.

Trotz allem Wünsche ich allen Mitgliedern weiterhin alles gute.

Ich hoffe sehr, das ich euch zum Nachdenken angeregt habe.

 

schöne Grüße 

Flos

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden, SchnickSchnack hat geschrieben:

Flos, es ist klar, was Du sagen willst. aber wie Du es sagst, ist schon sehr pampig.

Es geht nicht um Egoismus, sondern dass Leute bedauern, nicht helfen zu dürfen. Warum man dafür so abgewatscht werden muss.. sei mal weit dahingestellt.

Bitte halte Dich doch an die Nettiquette und geh Leute niocht auch noch persönlich an.

Wir sind doch hier nicht in Trollinghusen.

 

Wegen solcher Tonarten war das DMSG-Forum lange Zeit geschlossen, das wollen wir doch hier nicht auch noch.

 

 

Hallo SchnickSchnack,

 

vielen Dank für deine Rückmeldung. Vielleicht klang mein Text etwas zu hart. Das war keine Absicht.

Danke für den Hinweis.

 

Schöne Grüße

Flos

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Flos

Ich finde es gut und richtig das du zurück ruderst!  Aber du hast mich als verbittert bezeichnet... Kennen wir uns? 

Übrigens habe ich noch nie was gespendet und besaß auch nie einen Spendeausweis. Ich bin auf das Thema nur aufmerksam geworden weil mein kleiner Bruder lebensbedrohlich erkrankt ist und daher die gesamte Familie getestet wurde. Auch mir hatte man Blut abgenommen. Leider habe ich nicht gepasst weshalb ich nicht weiß ob man meine Stammzellen nicht doch genommen hätte. Naja ... zum Glück gab es eine andere Lösung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now