Forumregeln
Sign in to follow this  
Sprosse83

Abnehmen!

11 posts in this topic

Hallöchen!

Ich habe ein großes Problem: Mein Übergewicht!

Ich weiß ich bin zu dick und ich weiß auch das es für meine MS gar nicht gut ist!

Leider bekomme ich den dreh einfach nicht abzunehmen!

Ich esse nicht übermäßig viel sondern die Süßigkeiten sind mein Problem!

Kann mir zB. ein Arzt helfen?

Könnt ihr mir Tips geben?

Ich glaube ich bin einfach nicht stark genug!

Mein Mann sagt er liebt mich wie ich bin und möchte so gut er kann mir helfen aber ich glaube irgendwann wird es auch ihm zu viel :(

*ratlos bin* :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sprosse,

Du bist bestimmt nicht zu dick, sondern nur zu kurz für Dein Gewicht ;)

Wenn Du ansonsten ein lebensfroher Mensch bist und Dich nicht von den paar Kilo beeindrucken läßt, wäre das schon mal ein guter Anfang.

Schreib Dir doch mal auf, was Du den ganzen Tag über so ißt und überlege Dir, ob das wirklich alles so sein muß. Mach bloß keine Diät, die schlägt zu sehr aufs Gemüt! Wenn Du gern Süßes ißt, versuche doch mal die Naschereien gegen Obst auszutauschen. Klar kannst Du auch einen Arzt zu Rate ziehen.

Aber ein was ist fakt: Du bist stark!!! :kopfhoch: !!!!

GlG KarU

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

vielleicht wäre für den Anfang die Weight-Watcher nicht schlecht.Da wird eine komplette Ernährungsumstellung gemacht und man die Süßigkeiten mit einbauen in den Punkteplan.

LG Ped

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tag

@alle

Bei einer Diät darf man alles Essen! bis 1000 Kalorien am Tag.

Also viel Spaß beim Zählen. gg

PS: Ich mache Trennkost !

Ich koche nicht Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch in einem Topf!!

s f g

Edited by Thomita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die lieben Worte!

@Karin: Ich glaube bei 174cm und 135kg!!!!!!! bin ich zu dick :(

Da hilft schön reden auch nix mehr!

Ich möchte gerne mit dem walken anfangen! Dazu hat meine Neuro mir auch geraten wegen der Gelenke!

Weight Watchers hab ich auch schon dran gedacht, leider ist das Geld bei uns ein wenig knapp also muss es ohne gehen!

Ich habe einfach das Problem das ich die Süßigkeiten nicht weg lassen kann!

Ich schaff es einfach nicht, NICHT an den Schrank mit dem Süßkram zu gehen!

:(

Wenn ich nix Süßes bekomme krieg ich meist schlechte Laune! Das ist Mist :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sprosse,

es ist ganz einfach: man kann nur das essen, was man auch daheim im Kühlschrank hat. Ergo: kaufe einfach keine Süßigkeiten ein, sondern stattdessen Obst! Da is ohnehin genug Fruchtzucker drin, aber besser als industriell hergestellter Süßkram ist es allemal. Dafür würde ich dann aber keine Säfte trinken, sondern nur Wasser und Tee.

Du sagst, dass du nicht übermäßig viel isst...es kommt auch weniger darauf an, wie viel du isst, sondern eher WAS du isst ;) Esse möglichst viel Gemüse. Wenn dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht, entsteht erst gar kein Heißhunger auf Süßes. Dazu ist es wichtig, dass du dich immer satt isst, vor allem mit Gemüse, aber du brauchst auch ein für dich individuellles Gleichgewicht zwischen Kohlehydraten und Protein. Eiweiß ist wichtiger als Kohlehydrate und wird meist unterschätzt. Ebenso wichtig ist der richtige Sport, nämlich Muskelaufbau! Muskeln verbrauchen Kalorien, dadurch schmilzt Fett.

So einfach ist das :) das schaffst du! Das einzige, was dir dabei im Weg steht, bist du selbst. Kaufe nur gesunde Lebensmittel ein und treibe Sport, so einfach ist das, das schaffst du! Und vor allem: glaub an dich selbst!

(Übrugens, Weight-Watcher soll wirklich gut sein, als Unterstützung :) )

Viele Grüße

Carolin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Besorge Dir einen Schrittzähler und versuche jeden Tag ein paar Schritte mehr zu laufen. Mein Neuro hatte mir geraten, ich solle 10.000 Schritte täglich laufen. Mache es seit dem Herbst, verbunden mit ein wenig Reduzierung der Nahrung (1 Schnitte statt 2, erst mal ganz viel Obst statt Süßes essen, viel trinken - füllt auch den Magen). Vielleicht klappt es. Bei mir scheint es im Moment zu funktionieren und ich fühle mich wohl dabei.

Viel Glück!

Silka

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sprosse

Walken ist wirklich eine gute Idee! Aber tu Dir selbst einen Gefallen und suche Dir eine Sportgruppe dazu. Da bekommst Du die Feinheiten erklärt und mußt nicht alleine gehen. Außerdem hat man so einen festen Termin, den man dann auch eher wahrnimmt als wenn man nur so allein vor sich hin tappt...

Die Ernährungsberatung hast Du ja schon hier bekommen ;)

Nur Mut!

:allesgut:

GlG KarU

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Phönix80

hi sprosse,

ich habe NACH meiner schwangerschaft irre zugenommen, habe zum schluss bei 1,72m 98kg gewogen. ich habe dann gesagt, jetzt ist schluss! ich habe mich selbst nicht mehr leiden können und habe mir gedacht, was meine tochter wohl später durchmachen muss, wenn ihre mutter fett ist. ich habe mir von meiner schwägerin das computerprogramm von weight watchers geben lassen und damit sehr gut abgenommen. und habe mich zusätzlich im fitnessstudio angemeldet. heute wiege ich ca 68-70 kg, also keine bohnenstange, sondern ganz normal. ich gehe, wenn mein körper es zu lässt, mehrmals in der woche eine std auf den crosstrainer und das im cardioprogramm, damit man den richtigen puls hat. dort verbrennt man ein paar hundert kalorien (sehr praktisch, wenn man mal etwas zu viel süßes gegessen hat) ich habe schweinefleisch fast komplett verbannt und gegen pute ersetzt. viel fettarmer und mehr eiweiß. soßen werden bei mir mit fettarmer milch statt sahne zubereitet, am besten in der pfanne, wo du das fleisch gebraten hast. ich könnte nie auf süßes verzichten, aber ich versuche mich zu beherrschen. genauso wie bei chips, da nehme ich immer nur einen und stopfe mir nicht den mund voll, wie es viele machen. kartoffeln kann man z.b. laut weight watchers essen so viel man möchte, macht pro mahlzeit 2 punkte (man hat je nach größe,alter,berufliche tätigkeit und gewicht so um die 30 punkte) also recht wenig. nudeln haben pro portion bis man satt ist 4 punkte. reis hingegen wird nach gewicht berechnet, also da etwas aufpassen. bei fettarmen produkten muss man auch aufpassen, die haben meist mehr zucker.

frag doch vielleicht mal im bekanntenkreis nach, ob dir jemand die cd von dem programm geben kann.

ansonsten wünsche ich dir viel kraft, du schaffst!

lg konny

Edited by konny4480

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kraft kann ich wirklich gebrauchen!

Ich habe schon alle in meinem Umfeld gefragt ob jemand schon Erfahrungen mit den WW gesammelt hat!

Leider ohne Erfolg :(

Ab nächste Woche geht es mit dem walken los haben wir uns geschworen und dann gibt es auch vorerst kein (fast kein) süßes mehr :D

Das sag ich jetzt ich bin mal gespannt ob ich das nächste Woche auch noch sage :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this