Forumregeln
Sabine :-)

My best of: Kommentare zu MS

238 posts in this topic

Also das mit dem "Kann eh keiner mehr helfen!" hab ich nach meinem Gehirntumor gehört. Da wollte mich die Ärztin auch wieder nach Hause schicken. Nur die Krankenschwester hat ihr dann gesagt, das für mich schon ein Bett in der Neurochirurgischen bereit steht. Sie hat nur den Kopf geschüttelt und gemeint: Naja, probieren wir es halt. Resultat: der Arzt, der mich operiert hat, hat den ganzen Tumor entfernen können. Das war eine Lehre für Fr. Dr., die hat keine 18-jährige mehr heimgeschickt!

Lg Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

There falls me ja auch noch watt in:

Praxischef aus einer gyn. Gemeinschaftspraxis, als ich wegen Pille auf rezept bei ihm war, geht alles durch, u.a.: Ataxie.. hamse nicht? Blasenschwäche? Nein? Sie laufen ja auch nich normal. Na, das kommt alles noch"

Seine charmante Frau später (ich dachte, sie ist vielleicht besser drauf): "Leute wie Sie sollten sich doch besser sterilisieren lassen"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du meine Güte, die Kommentare werden ja immer schöner! Gibt es eigentlich noch sowas wie einen menschlichen Arzt?

Oder werden wir nur noch pauschal behandelt, MS Diagnose, Krank, Pflegefall, Tod??

Wir sind doch "nur" Körperlich eingeschränkt aber nicht blöd in der Birne!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich glaube die Menschlichkeit der Ärzte schwindet je mehr sie nicht mehr bezahlt bekommen.Es arbeitet ja keiner gerne umsonst.

Ist leider so aber es ist die Realität.

Die alten Ärzte sterben aus und die jungen können und wollen nur nach Vorschrift arbeiten und die sieht keine Menschlichkeit vor.

LG Ped

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, bringen wir mal was Nettes. Meine Nichte, 4, die ich selten, sehe meinte mal: "Aber MS ist wie Mone, drum muss die lieb zu Dir sein, ja?"

*schmunzel*

Darauf fügt sie noch an: "Und wenn nich, dann geb ich Dir Paul, dann ist alles gut".

(Mone, so nennen mich halt alle Freunde und Paul, das ist ihr weltallerbester- Alptraum& Monster-Verjäger-Teddy , den wir ihr geschenkt haben)

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Leute wie Sie..."? Was sind wir denn - Menschen 3. Klasse oder wie?! Ja nee stimmt schon, "sowas" sollte sich besser nicht fortpflanzen. Mag ja sein, dass sie es anders gemeint hat, aber verdammt nochmal, kann man nicht vorher nachdenken, bevor man so ne Worte in den Mund nimmt?!

Edited by DG1980

Share this post


Link to post
Share on other sites

"leute wie Sie..".. als geschichtsineteressierter Mensch fallen mir da gleich nen paar ganz andere, ungute Sachen ein. Und das dann noch in Nürnberg.. so was hatten wir vor paar zig Jahren schon mal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Mir fällt sogar eine positive Meldung von meinem Gyn ein! Er hat sich die Mühe gemacht sich über Hormonspirale und Medikamente bei MS schlau zu machen. Er macht auch Therapie mit naturidentischen Hormonen. Er hat richtige Detektivarbeit mit seiner Frau geleistet. Nach seinen herausgefundenen Tatsachen, hat er gelächelt und mir gesagt, das ich mit MS eigentlich schon genug zu tun habe und mit der Verhütung meinen Mann beauftragen soll. JA!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@SchnickSchnack: Ganz ehrlich, das hat mich beim Lesen deiner Zeilen (Leute wie Sie...) auch gleich daran erinnert... :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

@DG1980: Bleibt nicht aus, nicht?

Solche Leute sollten, find ich, gar nicht praktizieren dürfen, egal, ob´s ne geistige Fehlleistung war oder tatsächlich so ein Hintergrund. Absolut grenzwertig.

Zumal mir so was auch in ganz anderen Hinsichten durchaus schon untergekommen ist, u.a. auf nen gehörlosen älteren herrn bezogen, auf ne gleichaltrige Freundin, die mit 40 noch ist wie eine 16jährige..

Wenn ich dann was von Inklusion, Gleichberechtigung usw. höre,dann denk ich, DER Weg ist in vielen Köpfen noch SEHR weit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Phönix80

ist schon echt traurig, wenn man das hier alles so liest. man könnte meinen wir haben die pest oder so. fehlt wirklich nur noch das man an uns wie früher irgendwelche medizinischen versuche macht oder uns zum exorzisten schickt und versucht den teufel auszutreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen!

Mein alter Physio hat mir erklärt, das man mit Gymnastik und seiner Therapie viel aufhalten kann. Damit man eben keinen Rollstuhl braucht. Aber bei mir wird das eh nichts nützen. Dh. solange ich bei ihm Physio mache, die ich bezahlen muss bessert sich mein "Zustand" sicher bald! Es sind ihm aber bald keine sinnvollen Übungen mehr eingefallen und geändert hat sich auch nix. Er war dann sauer, weil ich bei ihm keine Termine mehr ausgemacht hab.

Ich hab mir eine andere Therapeutin gesucht: die hat mir Übungen aufgeschrieben und mir im Röntgenbild gezeigt, was alles kaputt ist. Sie hat die Hoffnung zwar nicht aufgegeben, aber sie war ehrlich. Diese Physio wird von der Krankenkasse bezahlt und hat so nebenbei meinem Mann auch noch Massagetechniken gezeigt, die für meinen Fuß gut sind. Ich gehe jetzt wieder 600 Meter, ohne Pause!

Ich hab gelernt, das teuer nicht gleich gut ist.

Lg Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, man wundert sich manchmal.. ich hab auch mal erklärt gekriegt, d ass ich dies und das tun solle (was mit hohen Kosten verbunden war). und dann noch zu einem (weiß nicht mehr was) gehen solle zum "Entgiften und Ableiten", "das macht der auch total günstig, nur so 4-5000€ für 2 Sitzungen und dann bist Du geheilt"

Oder, schjon eher süß: Di Ma meines Freundes sagte mal, als wir sie besuchten -sie wohnen nahe bei einem Pilgerort- wenn ich auf Knien auf den Berg pilger und dort bete, dann würde ich bestimmt gesund.

Als ich sagte, wenn ich da auf Knien die Höhenmeter mache auf Fels,d ann hab ich bestimmt Spass mit meinen athritischen Knien? seufzte sie "aber dann hättest Du nur kaputte Knie, nicht mehr Ms."

Ich gebs zu, wir ollen Spötter haben ziemlich gelacht (aber sie meinte das wirklich lieb und ernst, das war schon süß)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo SchnickSchnack!

Weil du gerade vom Ableiten geschrieben hast: eine Bekannte hat mir geraten, einen "alternativen Heilungsprozess" (das Strömen) zu versuchen. Als ich in das Behandlungszimmer kam, saß da ein ungepflegter, langhaariger Mann mit Rasterlocken. Naja. Zumindest die Hände waren sauber. Es war wie eine Massage. Er sprach eine ganze Stunde kein Wort. Ich hasse es, berührt zu werden und keiner sagt, was gemacht wird. Ich mag es eigentlich gar nicht, wenn mich wer fremder antatscht. Er berührte die Akupunkturpunkte, ohne Nadeln zu verwenden.

Als ich nach dieser Stunde aus dem Raum wackelte, weil mein Blutdruck extrem niedrig war, hörte ich, wie der nette Herr meiner Mutter die Summe nannte: 120 Euro, war ich geschockt.

Mein MS-Arzt schüttelte den Kopf und sagte, das bei MS eine halbe Stunde auch gereicht hätte und das 120 Euro reiner Wucher wären. Aber wenn man nix ausprobiert, kann man es nicht wissen, ob es einem nicht doch gut tut.

Ich beschränke mich jetzt auf Massagen, die mir mein Mann gibt und wir tratschen dabei. Nebenbei, sind die auch noch kostenlos!

Liebe Grüße Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

@KarinGina:

ja, manchmal ist schon seltsam.

Und ich dachte bei der Aktion auch "Freundschaftpreis 4000-5000€".. schon ne Hausnr., nicht?

Und- also meine Physios sind ja immer so charmant und schnacken mit mir, während sie massieren. Ich mein, das macht ja schon jeder nette Frisör, außer man vermittelt "will net".

Sachen und Leute gibt´s....

Edited by SchnickSchnack

Share this post


Link to post
Share on other sites

Waaaahhhh...... sind ja echt schlimme Sachen dabei :eek:

Ich finde am schlimmsten, das meine Mutter (64) bei allen meinen Symptomen immer antwortet...." ja, ja hab ich auch" :(

Sie meint immer dass das auch alles andere Ursachen haben kann.

Ich mag schon garnichts mehr sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@DanielaF.:

Jaaaa, das kenne ich auch :D:D:D, bei allen meinen Symptomen meint Muddi, die hätte sie auch und zwar viiiel stärker als ich, wahrscheinlich hätte sie auch schon ewig MS, nur hätte sie es nie diagnostizieren lassen...:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@eva1964

Ganz genau! Meine kommt auch mit dem Spruch "vielleicht hab ich ja auch MS"

Na, toll.... als würde mir das helfen :p

Ich glaube sie ist neidisch, hört sich doof an, auf die Aufmerksamkeit.

Sie hat nach der Diagnose mal gesagt "muss ich auch erst MS haben, damit Du mich zurückrufst?"

Damals wohnte ich noch bei meinem (ex)Mann im Rheinland und hatte nicht sofort auf einen Anruf reagiert.

Mich hatte aber auch niemand aus der Familie im Krankenhaus besucht, ich lag da mit meinem Schub und der Diagnose ganz alleine rum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immerhin auch m al was zum Lachen.

Als ich letztens mal beim Orthopädenw ar, der auch Wirbelfehlstellung, dadurch Nackenprobleme (super bei Bürojob) feststellte.. dann irgendwas meinte von wegen, ich hätt ja MS, da sei das mal so..

Und ich dann genervt fragte "ach, und wenn nen Flugzeug auf mich drauffällt dann lkiegtd as auch an der MS?"

Da guckt er nur.. die Sprechstundenhilfe, zum Tippen anwesend grinst dezent..

Doc geht dann, ich auch, Sprechstundenhilfe "ach Frau H-" ich "mh?" und sie schmunzelt: "Wegen der Flugzeigfrage- wahlweise ja"

Wir mußten beide doof lachen und dann bin ich gegangen.

Fand ich lustig :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war heute mit dem Aktiv Rolli beim einkaufen! Ich hatte mir eine Pappschachtel geschnappt und meine Einkäufe da rein gelegt.

Na gut, die große, süße Specktüte, machte meinen Karton übervoll :-)

An der Kasse dann, so nett, ich musste so lachen, fragt mich der vor mir stehende Kunde in Arbeitskleidung, ob ich nicht vorgehen wolle?

Ich lehnte dankend ab und sagte ihm: Das muss nicht sein, ich sitze hier sehr bequem, während sie ,leider, lange Stehen müssen! Er sah mich an und schmunzelte, ich glaube, ich hab ihm seinen Feierabend gerettet!

Share this post


Link to post
Share on other sites

lach Benedikt,....... nachdem ich grade sooooooooooooooooooo stink sauer war und ich wahrscheinlich noch dazu wohl ne sehnerventzüng grade habe musste ich beherzt lach über deinen beitrag ,.............

das grins habe ich immer noch,.....

dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

muss hier mal wieder was schreiben, denn ich liebe diese Rubrik, denn so schlimm es manchmal für uns ist kann ich hier sehr darüber lachen und das tut so gut.

Da wir gerade in einer anderen Rubrik übers Barfuß laufen schreiben.

Ich liebe Barfuß laufen, immer und überall zu jeder Jahreszeit wann immer es geht hab seitdem keine kalten Füße mehr.

Aber alle Krankheiten ist es MS oder sonstige Krankheiten die ich habe,  kommt alles davon meint wenigstes meine Schwiegermutter.

Jetzt muss ich mich entscheiden, Barfuß und krank oder Schuhe und gesund.

Ha ha ha muss schon beim schreiben lachen aber macht Spaß und das ist wichtig.

LG wildwind

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Wildwind

Der Knüller!

 

Mein Dad hat mir auch mal in einer umnachteten Stunde gesagt, ob "das" wohl davon käm, dass ich gern Schoki esse?

Wahlweise kommt bei ihm alles davon. Ich ess ja auch nurnurnur nur nur Schoki. Man sollte auch ihr krankheitserregendes Potential nicht unterschätzen, echt wahr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön geht wohl jedem so das er was "nettes" zum besten geben kann!

Also hier auch was von mir 

Was haste denn? War die Frage nach einem KH-Aufendhalt! Antwort: MS! Darauf der: Gute Besserung!!

Oder nachdem ich meinem Vorgesetzten  kundtat, das ich zur Reha muss ( Er weiss das ich MS hab) sagte dieser:  Komm gesund wieder!.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab auch was nettes zu hören bekommen von meiner Hausärztin sie hat den Brief gelesen und meinte "du bist zwar unheilbarkrank aber nicht tot krank." Ich dachte nur vielen dank.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now