Forumregeln
sternmucki

Campen mit Copaxone, wie kühle ich????

15 posts in this topic

Ich möchte mit meinen Kindern einige Tage zelten, überlege aber wie ich das Cop kühlen kann???? Ideen, Anregungen? Lg Sternmucki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier nehmen einige dazu die Frio-Kühltasche

http://www.frio.ws/german/

oder auch eine elektrische Kühlbox die man wahlweise im Ato oder Steckdose anschliesen kann

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=auto+k%C3%BChlbox&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=25273658185&hvpos=1t1&hvexid=&hvnetw=s&hvrand=21388840311777707585&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=b&hvdev=c&ref=pd_sl_fdyz08t59_b

lg gabi

PS: gib doch einfach mal oben bei Forum durchsuchen Frio oder auch Kühlung/ Kühl box oder ähnliches ein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier, ich, Idee und mehrfach ausprobiert!!

Also, ich war schon paarmal mit dem Zeugs in Kroatien, 2 oder 3 mal? Immer im Sommer. Sprich: wenn warm.

Ich hab mir eine Kühlbox gekauft, die sowohl DTecker für Zigaretten-Anzünder als auch Netzstecker für herkömmliche SDteckdosen hat.

Im Auto dann an Anzünder angeschlossen, ausserdem Kühlakkus mit rein (einpacken oder ne Schicht irgendwas dazwischen, so dass Cop o.ä. nicht direkt daran kommt.

Stück zugeschittene Iso-Matte tuts als Trenner auch).

Vor Ort, Camping in diversen Küstenorten Adria, dann so weit wie möglich zugelassen, also nicht andauernd auf zu, neues rein o. ä.

Damit blieb die Temperatur über Nacht (also nachmittags ankommen, wieder rumfahren am nächsten Vormittag) immer im positiven Bereich. (ich hab mit Digi-Wecker, der Therometer hat, kontrolliert).

Also kam ich gut über die Abende, sobald wir wieder rumfuhren, lief das Teil ja auch und kühlte wieder.

Netterweise hätten wir sogar an die Stromversorger auf dem Camping anschließen können bzw. bot uns die Rezeptionistin auch an, ich könnte über Nacht bei ihr im Büro? >> weil dann nicht wier in der gemeinsamen Küche, jeder so dran kommen kann.

HAt 1a funktioniert in Paklenica, Korcula usw... und da hats gerne mal echte Knallertemperaturen.

Also, auch hier haben wir derzeit so nette Temperaturen.. aber was an der Adria klappt, sollte auch hier funktionieren.

Auf dass Du eine Lösung findest und dann schön zelten gehst!

Ich mach das nämlich auch gerne und mag einfach nicht drauf verzichten :-))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Sternmucki,

mit Kindern zu zelten ist das absolut grösste was es gibt.

Spass rundherum für alle Beteiligten.

Ich kann mich nur an die Tips von SchnickSchnack dranhängen.

Perfekt !!

Viel Spass, Gute Laune und alles was dazu gehört wünsche ich Dir schon jetzt.

Ute

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe eine 1-wöchige Radtour hinter mir. Dank der Frios-Kühltasche (Modell Expedition) konnte ich diese Unabhängigkeit genießen! Das ist ein echter Gewinn, wenn jemand so ganz ohne Strom usw. auskommen muss.

Viel Spaß beim Zelten.

L. G. marie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und guten Tag,

 

habe mich heute angemeldet, bin also ein Forums-Neuling (MS seit 2008), den Tip mit der Frio-Tasche finde ich klasse kannte ich noch nicht! Super für den Urlaub.

L.G Petra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich hänge mich mal an diesen alten Beitrag, weil mich genau das beschädtigt. Meines Wissens muss Copaxone beo 2-8° gelagert werden. Laut Hersteller der Frio Kühltasche kühlt diese bei einer Außentemperatur von 30° aber nur bis 25° runter (wenn ich das richtig verstanden habe). Ist bei Insulin wohl weniger ein Problem, aber fürs Cop?!

Ich frage nur, weil es in einem Zelt doch öfter mal 30° warm wird, wenn man im Sommer zeltet und ich sowas in der Art auch vor habe. Da wir abseits von Auto und Strom zelten, gibt es auch keine Möglichkeit eine elektrische Kühlbox zu nutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Famos

Mit der Frio Kühltasche haste recht.Habe dieses mal ausprobiert und mir die größere Tasche gekauft da viele dafon begeistert waren.Da in der großen Tasche mehrere Spritzen für einige Tage reinpassen.Habe dabei mal ein Digitalen Termometer dazugelegtund mal mehrmals die Temp. kontrolliert.Die temp. ging nur bis 20 °bei einer normalen Außentemperatur.Wenn mann in den Karpaten unterwegs ist ,ist diese Kühlung besser als garnichts.Die Spritzen (Cop) können ja auch bis 20 ° gelagert werden.Aber begeistert bin ich von dieser Tasche nicht.Dann nehme ich mir doch lieber die Kühltasche mit den Kühltasche und den Elementen von Cop Service. Für einige Std. hält sich die Temp. bis 8°.

Es Grüßt

Michael64

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guck mal in Beipackzettel- da sind ganz klare Angaben, dass einerseits gekühlt, ja.. Dass aber auch bis zu ner gewissen Temperature und Dauer andere Temperatur ok.

Bei mir liegt Cop und Rebif daheim (Kuehler Altbau) uch nicht in Kuehli.

Ließ wirklich mal nach, das nimmt einem, finde ich, wirklich bisschen die Sorge.

Klar, man sollte das Zeug nicht eben ungekuehlt im Tal der Könige oder Death Valley grillen.. aber hiesige Zimmertemperatur ist okay.

(weiss grad die genauen Gradzahlen nicht mehr, aber die stehen immer im 'Waschzettel'.

Und damit wird auch das Kühlen z.B. beim Zelten einfacher.

Eben weil auch mehr als 8 Grad doch okay sind

Notfalls, hab ich immer gedacht (brauchte es dann aber doch nie) haette ich dann halt die Frio nochmal in Kuehltasche gepackt, quasi doppelt gekoppelt bei hohen Temperaturen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo famos :) 

die  Frio- Kühltasche  ist klasse. Habe die Explorer  und die Spritzen bleiben schön kühl.Auch bei diesen Temperaturen. Die Außenhülle nur öfters unter kaltes Wasser halten. dürfte aber kein Problem sein.

LG und viel Spaß beim zelten   :rolleyes: 

Amöbe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

bin gerade am überlegen ob ich mir auch die Frio Explorer kaufen soll da ich im August durch Thailand wander.

Wieviel Spritzen gehen denn in die Tasche rein und müssen die Spritzen ausgepackt werden oder passen die mit der Plastikverpackung da rein?

Danke

Gruß

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jens, :) 

ich bekomme in meine locker 20 Stück rein (mit Plastikverpackung)

ausgepackt sicher mehr, habe ich noch nicht ausprobiert.

Es kommt darauf an, wie lange Du in Thailand bist. Für eine längere Tour würde ich 2 Taschen mitnehmen, Du brauchst ja auch ein paar Ersatzspritzen.

Liebe Grüße und einen schönen Urlaub

Amöbe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Amöbe,

danke für die Info.

Ich denke dann reicht die Tasche, ich bleibe so 3,5 Wochen und wenn es eng wird dann pack ich die ersten 7 Spritzen halt aus.

Vielleicht gibt es bis dahin auch die neuen Spritzen mit denen man nur 3x pro Woche spritzt dann passt noch besser.

Gruß

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, auch ich bin ein Camper-Fan! Frio-Kühltasche ist okay, auch kleine Kühlschränkchen für den Zigarettenanzünder sind sehr praktisch. Da wir begeisterte Kajakfahrer sind und uns oft an und auf Flüssen aufhalten, ist auch eine wasserdichte Haushaltsbox sehr geeignet. Spritzen rein, Dose angebunden ins Wasser legen und die Kühling ist perfekt. Ich habe es auch schon so gemacht, dass ich eine kleinere wasserdichte Dose für die Spritzen nahm, diese in eine größere Wasserdichte Dose packte und die größere Dose mit kaltem Frischwasser befüllte. So schwammen also die Cop. in ihrer Dose im Wasser innerhalb der größeren Dose. Diese Kombination nahm ich dann mit ins Kajak während der Paddeltour. Machst du eine Paddelpause, kommt die gesamte Dosenkombination wirder ins Flußwasser zum Nachkühlen. Nun ja, meine Beschreibung klingt jetzt vielleicht etwas komplitiert - ist es aber echt nicht!!!!    Schöne Reise, gute Erholung und alles Gute

Linde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schnick-Schnack zu Deinem Thread muss ich was berichtigen. Das doppelt gemoppelt würde nicht funktionieren. Ich habs auf Cabo Verde letztes Jahr mit zwei Taschen getestet, mit zwei innenliegenden identischen Thermometer.

Eine Friotasche auch zusätzlich in eine Tasche mit Kühlelementen gesteckt. Resultat über 20 Grad C°.

Die andere Friotasche alleine, luftzulässig oben drauf in Stofftasche hat die Temperatur von (muss nachgucken hatte es aufgeschrieben) eben weit unter der Temperatur die zulässig ist, gehalten.

Um kühlen zu konnen, muss die Friotasche luftzulässig transportiert werden und je heisser die Außentemperatur, je tiefer kühlt sie ..

So hoffe mich verständlich ausgedrückt zu haben ..

Lg an Alle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now