Forumregeln
Sign in to follow this  
AnneMarie

Aubagio oder Copaxone... Kinderwunsch

4 posts in this topic

Hallo Emma!

 

Wenn Du mit Copaxone gut zurecht kommst, würde ich bei Cop auch erstmal bleiben.

Bei Aubagio liest es sich doch etwas gefährlicher. Das würde ich bei Kinderwunsch nicht riskieren.

Warum willst Du wechseln? Bist Du Spritzenmüde?

Fumarsäure ist schon in der Zulassung (Tablette) und hat ein gutes Sicherheitsprofil.

Dann warte doch lieber darauf. Ich weiß aber auch nichts über die Sicherheit bei Schwangerschaft. Dieses Medikament ist aber schon viele Jahre auf dem Markt in Deutschland zur Behandlung der Schuppenflechte.

LG Mares

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Emma!

 

Bei dem, was Du so schreibst, würde ich auf keinen Fall Aubagio oder andere Stark Leberbelastende Medikamente nehmen.

In deinem Fall, solltest Du froh sein, daß Du Ausweichmöglichkeiten hast.

Zweitens, wenn Du schwanger werden möchtest, solltest Du bei Cop bleiben.

Und Spritzenmüdigkeit ist für uns alle ein Luxusproblem.

Ich persönlich, habe viel zu viel Angst vor dem Rollstuhl.

Ich bleibe bei Cop, da ich damit gut zurecht komme.

Alles Gute bei deinen Entscheidungen!

Mares

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this