Forumregeln
Sign in to follow this  
PeterPan

Chance???

6 posts in this topic

Servus an die vielen Schreiberlinge :-),

ich habe die Diagnose auf "gesicherte MS" seit Sommer 2007 und schon den 3. Neuro. Den 2. auch als Schwerpunktpraxis.

Bei einem wird man versorgt, beim anderen umsorgt. Ich bis KP und hatte das unglaubliche Glück (wer hat die dicksten Kartoffeln??) einen Neuro zu finden, der mich als Mensch sieht und mir das Gefühl gibt umsorgt zu sein. Bei Bedarf auch mit ganz ganz viel Zeit.

MS hat mich in meinen Grundfesten erschüttert und der Satz "MS ist eine Chance" war blanker Hohn. Der Weg, den ich seit dem gegangen bin (gehen musste) hat viel in mir verändert. Immer wieder Krankenhaus, Kortison, "egal wo ich war, Ibuprofen war schon vor mir da...". Die MS nimmt einem viel, aber so manches wird einem auch gegeben… man muss es nur sehen/erkennen (ich selbst stehe am Anfang dieses Weges).

Wenn man sich mal die Frage stellen muss: wie komme ich die Treppe herunter? Warum kann ich nicht lesen, was da auf dem Schild steht? Warum werde ich gefragt, warum ich Vormittags scheinbar betrunken bin? Warum so vieles nicht geht, was doch sonst immer ging? Die MS und ich werden wohl nie dicke Freunde, aber wir müssen miteinander auskommen.

Ich arbeite wieder, kann Auto fahren (nicht viel schlechter als all die anderen ;-), kann diesen Text hier schreiben und auch lesen, spiele wieder Bowling (unglaublich aber wahr ïŠ)

Das Beste an dem Gefühl ganz unten im Tal angekommen zu sein ist, dass es ja nur noch aufwärts gehen kannïŠ. Und ich bin der Beweis dafür, dass es auch möglich ist. Die Frage, wie lange? Oder ob das so bleibt….. da mache ich es mir ganz einfach…. Ich stelle sie mir nicht.

Vielleicht machen meinen Zeilen dem einen oder anderen Mut, oder entlocken ein Schmunzeln… mehr kann und will ich auch nicht erwarten. LG von Peter

p.s. das ganze ist meine ganz persönliche Sichtweise und sind meine eigene Erfahrungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Peter!

Du sprichst mir aus der Seele!

Vermeintliche Selbstverständlichkeiten und Kleinigkeiten lernt man (leider) oft erst dann schätzen, wenn sie auf einmal nicht mehr da sind, aus welchem Grund auch immer.

Und die Fragen "Warum?" und "Was wird werden?" stelle ich mir auch schon lange nicht mehr. Ich wüsste auch niemanden, der sie beantworten könnte. Was ich aber weiß, ist, dass man mit Zuversicht und Optimismus, guten Ärzten und Therapeuten, guten Freunden und Menschen an seiner Seite eine Menge bewegen und erreichen kann.

Und wenn so eine Krankheit wie MS (es kann auch andere Gründe geben) dazu führt, mal innezuhalten, sein eigenes Leben zu überdenken und sich vielleicht mal zu fragen, was (mir) eigentlich wichtig ist, dann sehe ich das auf jeden Fall als etwas Positives an.

Danke Dir für Deine persönlichen Erfahrungen und Sichtweisen. Sie haben viel Ähnlichkeit mit meinen.

Liebe Grüße

Monika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Pan

Hach!!

Ein sehr schöner Beitrag, Peter Pan. Vielen Dank.

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo PeterPan,

finde deinen Beitrag sehr schön, macht Mut :-)

Lieben Gruß Saskia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Peter!

Endlich mal wieder ein klasse Beitrag!!!

Finde Deine Sichtweise super und kann mich damit identifizieren. Ist nicht immer einfach diesen Weg zu gehen aber es klappt immer besser.

LG, Nadine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tut echt gut und ist einfach nur schön.

Das hat mir meine Krankheit auch gebracht, sich über die scheinbar kleinen Dinge sich wie ein "Schneekönig" zu freuen.

Damals, also vor "gefühlten hundert Jahren", wäre das viel zu banal gewesen. Aber heute, dass ein paar von euch schreiben: "Du sprichst mir aus der Seele", "...Danke", "...machst Mut", und sich sogar "damit identifizieren" kann....

das ist wie ein warmer Sonnenstrahl auf die manchmal arg geschudene Seele.

Vielen, vielen Dank

LG Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this