Forumregeln
Blume67

Schaffe es einfach nicht !!!!!!!!!!!

167 posts in this topic

Liebe Blume67,

 

hast ein schönes neues Avatar.

 

Die Geschichte mit dem tierischen Eiweiß...ja das fürdert die Entzündungsbereitschaft.

 sehr genau den Vit B & Vit D Spiegel zu beobachten. W´Von beidem kann ein Mangel z.....................

 

...bin zu müde zum Denken... Gute N8,

bis morgen, schlaf gut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blümchen,

 

gesunde Ernährung mit wenig Fleisch ist immer gut ;)

 

Was die Wärme betrifft, so wirst Du am besten selber herausfinden, was Dir gut tut. Manche vertragen die Hitze in der Sauna zum Beispiel gut, andere nicht. Wie kommst Du allgemein mit Wärme zurecht?

 

GlG KarU

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy

 

danke für eure Antworten.

 

Also den Sommer habe ich eigentlich ganz gut vertragen also ganz normal.

Was ich jetzt nicht so gerne mache ist Sauna weil es mir keinen Spaß macht.

Was ich jetzt schon vermissen werde ist Thermalbad oder geht das werde ich wahrscheinlich ausprobieren müssen.

 

Viele Grüße Blümchen67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy

 

ich wollte euch sagen, dass ich froh bin, das ich euch habe.

Blume67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blümchen, wir auch. Ein Jeder macht dieses Forum aus. Hoffe dass auch Du eines Tages, andere neue Foris beruhigen und auf bessere Zeiten trösten kannst. Geduld, Geduld. Bussi.

Silvie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blume67,

 

hatte erst letzte Woche ein Gespräch mit meiner Neurologin wegen Verträglichkeit von Hitze, oder auch Kälte.

Sie hat mir folgendes erklärt:

Bei manchen ist die Verträglichkeit von Wärme da, andere vertragen Kälte besser.

Das hinge mit der teilweisen Erholung der zerstörten Myelinschicht, die die Neven ummantelt ab.

Bei den Personen, die Wärme nicht so gut vertrügen hätte sich die Myelinschicht an den geschädigten Stellen fetzenweise zu dicht ausgebildet.

Bei denen die kälteempfindlich seien ist die Schicht stellenweise zu dünn.

Sie meinte, dass die Schicht sich, wenn überhaupt wie in übereinander überliegenden Lappen ungleichmässig in einem geringen Umfang unter Umständen wieder bilden könne.

 

Was man besser verrtrage müsse jeder selber herausfinden.

 

Hoffe Dir mit diesen Info's etwas geholfen zu haben.

 

Grüße

aho

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo blume.....

Dein inner schreit wie das meine!!!

Und doch lese ich starke Worte wie in meinen!!

.....

Und ja.........die Zeit heilt alle..alle wunden!!!!

Sie hinterlässt jedoch Narben....uuäähhh

L.g

Marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo marca!

Ist ja süß von dir. Danke!

:D :D

Du es geht mir dank Antidepressiva besser. Toi toi toi.

Du sagst Zeit heilt die Wunden. Schön ist es aber auch; wenn diese nicht ständig aufgerissen werden. :angry:

Ich hoffe,dass du dich hier im Forum wohlfühlst. Bis bald die Blume67 :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja.....auch Ein faden reißt hin und wieder,

Und ja,auch Ein Verband lockert sich und die wunde liegt frei..

Und ja.....die Zeit ist manchmal (je nach warnehmung)

Mal länger mal wie kaugummi mal zu schnell,

Aber sie-ist-immeran da!!.....sie heilt....

Versorge die Narben,so bleiben sie nicht tief und nicht si sichtbar!!

Gute Wundpflege=kleine Narben... Bei wunden sag ich..

Sie bleiben immer an.....ich trag sie wie Farbe auf der haut..

Sichtbar und unsichtbar......

Fühl ich mich...!!Thx

marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo marca!

Hört sich echt gut an!

Sag mal du kannst gut mit Worten umgehen bist du da in irgendeiner Richtung tätig?

Grüße BLUME

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein........aber ich denke das das Leben aus Philosophischer

Sicht nicht anders in Worte zu fassen ist...

Das Leben egal in welcher Hinsicht auch immer 2 Seiten besitzt!

Liebe und hass

Tag und Nacht

Gesund und krank

Groß und klein

Schwarz und weiß.........

Vielleicht scheinen meine gadanken desshalb hier so "umgänglich"

Zu lesen sein.!? ;-)

Ich versuche wie alle zuvor und alle die noch kommen

Das Leben zu begreifen.......

Was du mir glauben kannst,es gelingt mir mal besser,mal schlechter....

Ich bin Beamter im einsatzdienst....lustig ne!!!!

Man sieht ja nix!!!ha..was fürn Glück!wenigstens da ists Men Vorteil

Unerkannt zu bleiben!!!........naja,schrieb ich hier schon mit anderen Worten.....

Danke für deine mir wärmenden Zeilen!!!

Marca........

Magst meine ..."Freundin hier sein-werden.?"

.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mattes!

Auch von mir ein herzliches Hallo.

Wie geht es dir?

blume67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo liebe Blume67,

alle Beiträge haben wir nicht gelesen.

Deshalb unsere Frage:

Wie geht es Dir?

LG

Micha und Gudrun

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo blume,

ich hab meine Diagnose seit August und ich War auch erst mal down... ich glaube das ist normal, aber irgendwann macht es in deinem Kopf klick und du akzeptierst deine Krankheit als Teil von dir selbst zwar kein schöner Teil aber sie gehört zu dir und so hart es auch klingt Du kannst es nicht ändern. Ich habe eingesehen und mir selbst beigebracht mein lachen nicht zu verlieren weil was bringt mir ein Leben wenn ich an nichts Freude habe?! Nichts und deswegen ist lachen die beste Medizin :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sarah382

Ob Hitze oder Wärme, Fleisch oder Gemüse - das musst du alles selbst für dich heraus finden. Genrell, d.h. für jeden wird ja fleischarm, salzarm, fettarm,... empfohlen, das stimmt aber auch nicht für jeden. Ich persönlich fühle mich viel besser seit ich zwei Mal die Woche rotes Fleisch esse (habe ich bis dahin gar nicht gegessen) und ganz viel salziges nasche. Das solltest du entweder einfach selbst ausprobieren oder dich mal beim Ernährungsberater durch checken lassen. Gibt's ja heute auch wie Sand am Meer.

Weiter vorne war noch die Frage, worauf du sonst so achten musst. B12 und Vitamin D Spiegel checken lassen ist ganz wichtig. Gibt's für uns auch umsonst (zumindest Vitamin D zahlen die Kassen sonst nicht). Ansonsten vergessen Neuros gern mal zu sagen, dass wir bei Erkältungen keine Mittel nehmen dürfen, die das Immunsystem stärken (Sonnenhut/Echinacae, etc). Meine hat das auch nicht erwähnt und ich hab es schon von vielen gehört, dass sie das nicht wussten. Als Alternative geht Umckaloabo. Hilft eh besser als Meditonsin und co.

Ansonsten, wie schon mal gesagt, informieren, informieren und informieren. Und gut in dich hinein horchen, was dein Körper dir erzählt - aber auch nicht zu intensiv, nicht dass das ganze in Hypochondrie und Panik umschlägt.

Die Frage, ob etwas ein Schub ist oder nicht: geht's dir schlecht, geh zum Arzt. Nicht für jeden Schub braucht man Cortison, wenn's dir eigentlich gut geht und es dich nicht zu sehr stört, brauchst du auch nicht unbedingt zum Arzt. Du wirst bei nem Schub ja nicht ins MRT geschickt unbedingt, damit will ich sagen, wenn du dir nicht sicher bist und zum Arzt geht hat der nur deine Angaben. Du musst also schon selbst entscheiden ob es ein behandlungsbedürftiger Schub ist. Aber bis das so weit ist, dauert es hoffentlich noch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fällt mir nur Grad auf: Hab immer auf Umckaloabo geschworen, da haben mir aber seit Diagnose div. Aerzte gesagt, nicht bei Ms, in einer Reihe mit Echinacea *kopfkratz*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now