Forumregeln
Mazulja

Nicht so schöne Zeit...

9 posts in this topic

Hallo ihr Lieben!

Heute war einfach ein schlechter Tag, seitdem ich aufgestanden bin. Hatte über Weihnachten und Neujahr Grippe und hab nur geweint weil die Familie weit weg war usw usw... Und seitdem hab ich einfach schlechte Laune! In der Arbeit wird mir alles zuviel, Lohnabrechnung von allen Mitarbeitern durch und es ging nichts glatt, doofe Kollegin die mich nur anschreit (weil sie denkt, nur weil sie 10 Jahre in der Firma ist, dass sie alles besser weiß und sonst keiner eine Ahnung hat) und die Injektionen Schmerzen soooooooooooooooo seeeeeeeehr :'( obwohl ich alles richtig mach... Ich mag einfach nicht mehr, ich komm mit nichts mehr klar. Streit mit meinem Mann wegen schlechter Laune...

Sorry für Schreibfehler, lieg weinend im Bett und mir war danach zu schreiben. Finde es schön, dass hier viele ein offenes Ohr haben!

Danke und alles Gute :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mazulja....jo das Gefühl kenne ich sehr gut....mir gehts ähnlich wie dir....mir fehlt

meine Motivation. ...auf Arbeit setze ich moment auch immer ein Lächeln auf und wenn ich dann Feierabend hab, dann bin ich nur noch ausgelaugt und müde...will dann eigentlich nur noch meine Ruhe haben und abschalten. ...aber das klappt auch nicht so...weil zu Hause dann mein Mann mich zutextet. Aber es ist Land in Sicht. ..am Freitag habe ich wieder bei meiner Physiotherapeutin ein Termin und kann dann wenigstens 1std abschalten bei Fango und Massage.

Für die Rechtschreibfehler musst du dich nicht entschuldigen, auch bei uns schleichen dich mal Fehler ein.

Ich wünsche dir eine gerusame Nacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Mazulia,

Das hört sich nach einer benötigten kleinen Auszeit an, bevor es zum Eklat kommt, was meinst Du?

Ein, zwei Wochen krank schreiben ... ätsch für die Kollegin, hat sie dann davon sich aufzuspielen ...

hmm Jetzt mal ernsthaft, Dir Selbstvertrauen und dementsprechendes Feedback aneignen zu lernen, gegenüber der Kollegin, wäre vielleicht eine Aufgabe für Lotte S. ...

Tritt Dein Missmut des Öfteren auf, wäre vielleicht auch mal eine Aussprache mit Kollegin und Mann wichtig, damit sie wissen wie es in Dir aussieht und gerade was die Kollegin anbetrifft, Du erfährst, was sie antreibt, Dich anzubrüllen. Ein klärendes Gespräch kann so viel Missverständnisse aus dem Weg räumen und Euch beiden was bringen.

lg Silvie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mazulja,

 

das klingt bei Dir wirklich nach zu früh wieder auf Arbeit gegangen. Grippe schlaucht eh schon. Aber bei uns dauert es auch länger, bis wir wieder einigermaßen fit sind.

Dein Körper gibt Dir das eindeutige Signal, daß Du es definitiv nicht bist!

 

Warte nicht auf die Stunde am Freitag, schlappe zum Arzt. Wenn Du jetzt nicht die Notbremse ziehst, kann es durchaus sein, daß Dein Körper es tut. Dann fällst Du noch länger aus.

Wenn Deine Kollegin so toll ist, kann sie die Geschichte doch wunderbar alleine stemmen B)

 

:kopfhoch:  Wenn es Dir wieder besser geht, kommt bestimmt auch Dein Selbstvertrauen zurück!

 

GlG KarU

 

PS: Das mit den Schmerzen beim Spritzen solltest Du mal mit Deinem Neuro und/oder mit den Leuten vom Service-Team besprechen. Da brauchst Du schnellstens Hilfe!!

 

PPS: Du hast keine schlechte Laune, Du bist überlastet. Sonst bist Du nämlich gar nicht so. Dein Mann textet Dich zu? Kannst Du ihn Dir schnappen und still mit ihm spazieren gehen? Das wirkt manchmal Wunder. Wenigstens für eine bestimmte Wegstrecke Null Input, dafür Seele baumeln lassen - und dann redest DU?! Alles, was Dich bedrückt...

 

:durchhalten:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, geh doch mal bald zum Doc.. das hört sich so an, als ob es im Moment einfach alles zu viel ist. Auch dafür kann einen ein Doc krankschreiben. Das ist kein laumeiern, das ist.. sozusagen.. der Seele Zeit geben, wieder ins Lot zu kommen.

 

Und das brauch man manchmal einfach.

Das brauchenw ir mit unserer MS, grad nach Krankheit, vielleicht auch viel mehr als andere?

 

Denke da an meine Hausärztin.. eine ganz liebe.. die sagt durchaus schon mal z:B. bei fiesem grippalen Infekt oder letztens bei von der Rolle nach Impfung ìch schreib sie mal krank.. normal sind da 2-3 Tage, aber ich möchte, dass sie sich in Ruhe auskurieren. Also 1 Woche- unterschätzen sie ihre Grunderkrankung bitte nicht".

 

Und sie ist nur nicht so ein Trudchen,d as schon bei einem Hatschi den gelben Schein zückt.

 

Anfangs fand ich das immer irgendwie komisch (jaja, zu dienstbeflissen). Bis ich mal nach nem Unfall körperlich eigentlich schnell wieder fit war, sie aber sagte, ich schreib sie weiter krank, sie sind psychisch doch total fertig, was soll das denn werden?"

 

Tja, wie recht sie hatte..

 

Bei ständig mieser Laune (jetzt), deswegen Streit mit Partner.. kenn ich. Meiner sit dann eher w ie ein geprügelter Hund, versteht die Welt nicht.. um´s nicht an ihm auszulassen, zieh ich mich dann auch "gern" mal mehr zurück..

Irgendwann, als ich merkte, das geht so nicht, hab ich ihm dann einfach (nein, einfach war das eher nicht) gesagt.. öhm, wie kurzfassen? Also quasi, bitte nicht persönlich nehmen, es wird mir grad alles zu viel, du bist nicht der Grund, es tut mir leid, wenn ichs an dir auslasse.. ich will das gar nicht, aber es geht dann mit mir durch. und weil ich das sch* finde, hab ich noch miesere Laune.

 

Klar, hört sich so jetzt nach Blabla an, aber für uns war das echt gut.

Was nihct heisst, dass ich das jetzt ausreize. Aberw enn ich mal w ieder so ne Phase hab, hab ich dafür (man kanns ja in der Situation echt nicht ändern, auch wenn man will) kein schlechtes Gewissen.. und er weiss einfach, das ist nix zwischen uns, es ist einfach mal wieder.. was weiss ich,d as Leben und der ganze dumme Rest.

 

Nebenbei, ne rumschreiende Kollegin geht gar nicht. Gut, ich hab hier letztens auch mal allgemein gebökt,w eil ich soßn Hals hatte mit unseren Herren.. aber wen anschreien ist nicht, hallo? Und immer wieder? Wo kommt die her, vom Truppen-Übungsplatz, wo immer die Panzer fahren?

Da stell ich mich doch mal im Geiste daneben und "hör *schubs*endlich*schubs*auf*schubs*

 

Jaaa, ich weiss, wir sind hier nicht bei den Mobbies im Kindergarten, aber wenn die sich so daneben benimmt?

 

1. da hab keine Schuldgefühle, wenn Du krank bist

2. so schon mal gar nicht

3. kurier Dich in Ruhe aus

4. und 5. kannst Du mit der Brüll-Dame mal in Ruhe reden? Gibt´s einen Vorgesetzten, eine Vorgesetzte, mit der Du mal reden kannst, die dann ggf. de-eskaliert?

 

Das macht Dich doch auf Dauer krank, wenn die nette Kollegin da so schön ihr Mütchen an Dir kühlt!

 

 

Alles Liebe und Gute!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mazulja,

lass dich mal ganz fest drücken, dass du nach einer Erkältung noch nicht ganz fit bist ist für uns MS ler ganz normal wir brauchen länger mit dem Gesund werden, bei mir dauert es immer 4-6 Wochen bis ich wieder meine ganze Kraft habe.

Im Moment habe ich auch eine Erkältung andere sind nach einer Woche einigermaßen fit aber ich liege seit 2 Wochen fast komplet im Bett und es wird trotz Antibiotikum seit 2 Tagen (wollt es eigendlich vermeiden aber ich komme sonst nie auf die Füße) noch mindestens 2 Wochen dauern bis ich wieder einsatzfähig bin.

Geh doch bitte zu deiner Ärztin und lass dich krankscheiben, dann ruh dich einmal richtig aus, das hast du dir verdient (lass dir ja von niemanden was anderes einreden) dann geht es auch mir der Psyche wieder aufwärts.

Du musst wenn es dir schlecht geht an dich denken, die anderen sind wieder dran wenn du ganz gesund bist.

Gute Bessererung wünscht Dir wildwind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben!

Vielen Dank für eure netten Worte!! Hab ab nächster Woche 2 Wochen Urlaub jupiiii!!!! :-) heute geht's ab nach Kroatien.

Kollegin ist leider schwierig, sie ist ein altes Eisen und sie hatte schon etliche Gespräche mit Chef und Abmahnungen. Bringt leider alles nix. Naja einfach drüber stehen und dickes Fell.

Das mit den Schmerzen habe ich nachgefragt, keiner hat irgendwie einen hilfreichen Rat. Hmm irgendwie glaube ich, wir treffen die falschen Stellen (Muskel, Vene oder ähnliches)

Mein Mann versteht mich ja, aber das nimmt ihn alles so mit. Naja vll wird es ja irgendwann besser mit Nebenwirkungen und Therapie.

Viele Grüße euch und ich werde euch während dem Urlaub im Forum besuchen.

Danke für alles!!

VG Kristina

Share this post


Link to post
Share on other sites

ach könnte man sich einfach mal in den arm nehmen. klingt alles auch für mich in etwa treffend.

 

heidi :durchhalten:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

mal die handgeb - ich hab heut sonen sch tag.

siehe meinen Post von heute.

 

LG
Klaraursula

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now