Forumregeln
Guest

Aktuelles zu Tecfidera, 13. Januar 2014

973 posts in this topic

Hallo an alle "TEC`S",

also ich habe die erste Woche 2x120mg ohne jegliche Nebenwirkungen sehr gut überstanden. Sogar der Blutdruck  (Selbstmessung) hat sich kaum bis gar nicht verändert.

Sodann bin ich nicht ängstlich vor der "Fortgeschrittennendosis" :D 

Ach so, Asperin habe ich gar nicht genommen.

alles weitere demnächst.

beste Gruesse

vibrations

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin pepa68,

Ibuprofen solltest du nicht regelmäßig nehmen,steht auch im Beipakzettel von tec NICHT EMPFEHLENSWERT!

LG Saja

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo algol,

muss es Aspirin sein oder wäre auch Ibu ok?

Antihistamin klingt auch sehr schlüssig...

hallo pepa68, auf keinen Fall Ibu, steht auch im Beipackzettel. Meine Ärztin hat mir auch empfohlen kein Aspirin zu nehmen-macht blut dünn.

Viel Glück bein ausprobieren.

 enzian69

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gestern auch mit Tecfidera 120mg begonnen. Jetzt muss ich wohl noch lernen zu frühstücken!

Mir ist schon übel,hoffentlich verschwindet diese NW bald wieder!

Saja

Hallo saja.

Ich habe am Dienstag mit Tecfidera 120mg angefangen (nehme sie aber 2 Wochen lang zur eingewöhnung) danach auf 240mg. Nun ja, die Nebenwirkungen sind nun mal da. Das Gesicht brennt nach ca.2 Std wie ein Ofen, und der Durchfall lässt danach auch nicht lange auf sich warten. Ich muß aber hier durch. Ich hatte ein ganzes Jahr mit copaxone gespritzt ohne Flush, war ganz o.k., aber-- jetzt kommt es. Ich hatte in den letzten 3-4 Monaten so starke gelenkschmerzen, das Ich morgens kaum auf die Füße kam. Deßwegen habe Ich darauf gewartet auf dieses

neue Medikament. Ich hoffe auch darauf das meine beschwerden sich reduzieren

(Ich habe seit meinem ersten Schub taube Hände, Beine und dieses ständige kribbeln darin, schrecklich, und mein linkes Auge hat eine Muskellähmung. Ich muß ständig eine Prismenfolie auf meine Brille anbringen sonst sehe Ich alles doppelt.

Toll nicht? Und die Beine werden auch immer müder, was für eine Zukunft. Deswegen lege Ich meine Hoffnung in Tecfidera.

Lg enzian69

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr,

bei mir steht der Wechsel erst am 19.03 an, bis dahin habe ich noch cop und wenn das mit meiner Haut nicht schlimmer wird brauche ich die spritzen noch auf.... :mellow: Mein Problem ist auch, das ich wenn ich mit Tec angefangen habe, 2Tage später eine ca. 2 stündige Autofahrt überstehen muß. Naja, mit den Flushs geht ja noch - aber Übelkeit und evtl. Durchfall...Horror!!! :wacko: Nichts muß - aber alles kann. Ich kann es auf der einen Seite kaum erwarten mit Tec zu starten , andererseits geht mir der A...(t'schuldigung) auf Grundeis. Normalerweise bin ich nicht so ein Angsthase - ich weiß auch nicht... :(

lg pepa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Enzian69,

Habe 2,5 J.Cop gespritzt. Hatte immer schön Probleme mit der Haut,Dellen,das letzte Jahr Gelenkschmerzen und als dann im Januar mein erster Flush kam,war für mich Feierabend!

Mochte eh nicht mehr abdrücken und fand die Wirksamkeit auch nicht sooo toll,hatte jedes Jahr trotz Cop mind.einen Schub.

Vom tec ist mir immer mal wieder übel,Flush hatte ich noch nicht,leichtes jucken. Allerdings bin ich total müde und fertig,weiß nicht ob es vom tec kommt. Vielleicht ist es auch die Frühjahrsmüdigkeit ;-)

Saja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo vibrations,

das finde ich klasse, dass du ohne Asperin auskommst. ich werde heute abend die Asperin auch mal weg lassen und mal schauen, wie ich die Tablette vertragen werde. Morgen früh weiß ich mehr.:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Tecfis,

seit 11 Tagen nehme ich es jetzt ein und es geht mir wirklich erstaunlich gut! FREU!!

Heute hatte ich zwar im Büro eine Gesichtsrötung, aber das tat nicht weh und sonst war Gott sei Dank nichts.......Bauchgrummeln habe ich zwar, aber alles besser als Fixxen. Ich hatte eine solche Abneigung mittlerweile.......traurig!

Alles Liebe

Espe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo allerseits, ich habe seit 20 Jahren ms und spritze seit fast 16 Jahren Cop. Seit 10 Jahren bin ich schubfrei. Cop vertrage ich relativ gut, Flush hatte ich nie. Natürlich bin ich nicht scharf darauf, täglich zu spritzen. Aber ich weiß nicht, ob das als Grund ausreicht, auf Tecfidera oder Aubagio zu wechseln. Die NW machen mir Sorgen, vor allem die Veränderungen der Blutwerte. Ich denke, ich warte ab, was die Forschung noch so bringt. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe seit Freitag Abend keine Asperin mehr vor der Tablette genommen und das ging prima. Habe keinen Flush bekommen.:-) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo erst mal ;)

Ende März werde ich von Aubagio auf tecfidera umgestellt, da meine Leber sich nicht mit Aubagio vertragen hatte.

Hat auch schon jemand versucht tecfidera mit einem Eiweisshake zu nehmen? Da ich gerne Sport mache würde sich das anbieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

an alle "Teci`s"

heute ist bei mir der 5. Tag der 240 iger Dosis. Ich komme mit diesem Medikament bestens klar. Lediglich hatte ich einmal aber nur für ca. 10 min. ein leicht gerötetes Dekoltee, sehr sexy :D. Ab und an ganz leicht gerötete Wangen, halt ne Spur zuviel Rouge. Ganz leichter Haarausfall, aber wirklich kaum bemerkenswert. Alles ohne Asperin. Alles in Ordnung sozusagen mit der Verträglichkeit. Nun bleibt abzuwarten wie die Laborwerte ausfallen und was das MRT dazu sagt.

@ Algol  Ich habe damals mehrere Jahre Extavia genommen, aber von vorne herein kein Ibu oder ähnliches dazu genommen. Ich hatte aber auch keine Grippesymthome oder dergleichen.

beste gruesse

vibrations 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich fange morgen mit tec240 mg an. Bis jetzt war mir zwei mal leicht übel.

Auch müde bin ich oft und seit gestern war mir einige mal schwindelig. Musste mich festhalten,hatte Angst umzufallen. Ob das auch NW sind? Weiß das jemand?

Saja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo Saja,

ich bin auch müde und schlapp. Habe ein wenig Kopfschmerzen und Rückenschmerzen. Ist aber auszuhalten. So lange ich keinen Durchfall und Magenkrämpfe bekomme ...

Schwindelig ist mir auch, ich traue mich im Moment nicht, irgendwo draufzusteigen.

Scheinen tatsächlich NW vom Tecfidera zu sein, auch wenn sie nicht im Beipackzettel stehen. :(

Es beruhigt mich ein wenig, dass es dir auch so geht.

LG Madeira

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe seit gestern Magenkrämpfe. Ich weiß nicht ob es dran liegt, dass ich die Asperin weg gelassen habe oder sonst was falsch gemacht habe oder ob das Tecfidera jetzt wirkt? Werde heute abend die Asperin wieder nehmen und schauen, ob es damit besser ist. Hat vielleicht auch schon jemand damit Erfahrung? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Habe die Tecfideras jetzt hier und fange morgen an. Habe mir vorsichtshalber Omepranzol verschreiben lassen, mal sehen, wie es geht.

LG Lernmaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ algol

aspirin macht für sich alleine ja schon magenbeschwerden und das dann zusätzlich zum tecfidera.

omeprazol hilft auf jeden fall und wenns ganz arg ist zusätzlich mcp/paspertin tropfen + buscopan drg.

die magenkrämpfe werden aber schwächer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo Ihr Tecfideros!

heute früh hab ich dann also auch begonnen mit dem Zeug. Vor dem Duschen hab ich eine Omepranzol 40mg genommen, da ich Angst habe vor Magenbeschwerden. Nach einem sehr ausgiebigen Frühstück hab ich dann die 1. 120 mg genommen, anschließend direkt einen Joghurt gegessen und ein Glas Milch getrunken. Etwa nach 4 Stunden bekam ich starkes Brennen, das sich vom Kopf über mein Gesicht legte, und mir wurde heiß. Das Gesicht wurde rot, ich hab dann mit einem in ein Handtuch gewickeltes Coolpack etwas abgekühlt, meine Knie wurden feuerrot und heiß, haha! :blink:

 Habe keine Aspirin genommen, weil ich wissen wollte, ob es auch ohne auszuhalten ist, war es auch. So gegen 19 Uhr werde ich die zweite 120er nehmen, vorher esse ich gut und dann mal sehen, ob sich was ändert oder ob  ich dann um 23 Uhr wieder "verglühe"  :wacko: Bin froh, zu Hause zu sein und nicht arbeiten zu müssen.

Wenn nicht mehr käme, wäre ich froh, und die Reaktionen nehmen sicher auch mit der Zeit ab. Nach einer Woche geht es dann mit 240 mg weiter, hoffe, auch die gut zu vertragen. Falls nicht, eine weitere Woche 2 x 120. Stehe in Kontakt mit meiner Neurologin, morgen telefonieren wir und kommende Woche muss ich hin. Fühle mich gut betreut und bin gespannt, wie es weiter geht.. :P  LG Lernmaus und viel Erfolg Euch!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir sind es nicht mehr die Magenschmerzen, sondern die Darmkrämpfe. Das Tecfidera scheint wohl zu wirken, da das Tecfidera ja erst im Darm auf geht und ins Blut geht. Ich war heute den ganzen Tag schlecht drauf und hatte schmerzen.:-( Ich hatte echt nichts vom Tag und lag nur im Bett.:( Ich habe es nur im liegen ausgehalten.:( Ich hoffe, die Krämpfe gehen wieder weg. Bin froh, dass ich zur Zeit nicht arbeiten brauche, das würde ich echt nicht aushalten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Tag 2 mit 120 mg.

Gestern Abend war gar nix, bin müde ins Bett gefallen und habe durchgeschlafen. Heute um 8.30 Uhr die dritte 120er genommen und auch hier keine Beschwerden, kein Magengrummeln oder Hitzegefühl, gar nichts. Mittags leichtes Brennen um die Ohren herum, fünf Minuten, dann war es wieder weg. In der Praxis angerufen und berichtet, ist alles im Normbereich. Aspirin nehme ich nicht, immer 30 Minuten vor dem Essen eine 40g Omepranzol, das war's.

LG Lernmaus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

@ Alogol: nimm doch was gegen die Krämpfe! Ich würde nach Rücksprache mit dem Neuro Buscopan nehmen z.B., so was muss man doch nicht einfach hinnehmen!

LG Lernmaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr lieben,

auch ich werde ab Sonntag mit Tecfidera anfangen :unsure:

mir ist etwas mulmig aber nach 5 Jahren Cop und einige Schübe hab ich mich nach eindringlichen anraten meiner Neuro. dazu entschieden :rolleyes: .

Werde berichten wie es mir ergeht :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

habe jetzt mein Rezept und werde wohl nächste Woche auch mit Tec starten. :rolleyes:

Bin mal gespannt was passiert.

lg

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nehm auch seit 8 Tagen Tec. Am 2. Tag hatte ich nen flush mit Juckreiz. Ging aber relativ schnell wieder weg. Seit gestern eigentlich ganz ohne NW ond ganz ohne Aspirin!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe heute mit tec240 mg begonnen,alles prima!!

Habe bis jetzt weder Aspirin noch Magen Schutz gebraucht. Hatte zwei Tage leichte Übelkeit, welche auch wieder verschwand, abends manchmal Juckreiz. Außerdem Müdigkeit und Schwindel, welches nicht in NW aufgeführt ist,also fragl.ob es vom TEC kommt.

Habe die Kapseln immer beim Essen eingenommen. Bin bis jetzt recht zufrieden,so kann es bleiben!!

LG Saja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now