Forumregeln
Blume67

Ich hätte so gerne einen Partner

62 posts in this topic

Guest

ahmmm. . . wie schwer ist es denn dann? völlig vorurteilsfrei, unvoreingenommen und offen aufeinander zuzugehen?

wenn man von kleinauf hat lernen müssen das wir 1. Gesellschaft sind und nicht Gemeinschaft, 2. Die Raubtiermentalität unserer Zivilisation, 3. Ellenbogengesellschaft/ Konkurrenzdenken.....

natürlich jeder hat eine/seine Vergangenheit/ Kinderstube.....

keiner hat gesagt das es leicht ist! weiss ich!

ich sag immer: "Mögen alle Menschen Glück erfahren!"

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich sagte nicht, dass es möglich ist völlig "vorurteilsfrei, unvoreingenommen und offen aufeinander zuzugehen", sondern dass man sein möglichstes von sich aus tun sollte. mein beitrag sollte dich auch nicht angreifen makiwara :) ich hatte nicht gemeint, dass du andere erniedrigst oder dergleichen. es war eher nur allgemein gesagt und ich bin traurig, dass es eben viele menschen aus unterschiedlichen gründen leider machen.

ich habe auch schon viele negative erfahrungen in der hinsicht gemacht, aber habe irgendwann für mich beschlossen, dass ich mich lieber von solchen leuten fern halte (wenn denn möglich) und damit meine nerven schone. wenn man da nämlich mitmacht (im übertragenen sinne beim raubtierkampf), wird alles immer schlimmer und es schraubt sich immer weiter ins negative hinunter.

ich wünsche ich dir und allen heute einen besonders schönen tag und alle weiteren mögen es hoffentlich auch sein! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Jo....  wollte keine Welle machen!

Wie von Richard David Precht im Buch "Wer bin ich und wenn ja Wieviele?" schließe ich mit dem Zitat : "Lebe nicht die Tage, sondern gib den Tagen Leben!"

Danke an die,die bis hierhin gefolgt haben!

MfG

:ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Makiwara.

Du machst keine Welle, absolut nicht. 

Was ich aber interessant finde ist das Du schreibst, Du würdest gewöhnlich nicht so einfach, so offen über solche Themen sprechen. Nur dann wenn Du Vertrauen spürst ...... und es dauert, bis Du Vertrauen entwickelst......

Ich bin auch, nennen wir es mal "vorsichtig" im wahren Leben, im Alltag. Hier ist es für mich einfacher von mir zu erzählen denn irgendwie, bin ich ja "inkognito" Ich kann, aber ich muss mich niemandem "wirklich zeigen" Außerdem ist es meiner Meinung nach leichter zu "schreiben" als zu "reden"

Auch zählt hier die "Optik" nicht. Ich schreibe mit Menschen, die ich außerhalb des Forums vielleicht niemals angesprochen hätte, aus welchen Gründen auch immer.

Es ist leichter "offen" zu sein.

Dein "Schlußwort"..... mein Motto !!

Liebe Grüße aus dem Norden

von Ute

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich hätte so gern weitergekämpft!...

ich hab immer gearbeitet... einen Lebenswandel geführt der sparsam war.

Keine besonderen Exklusivitäten.

Ich kann nun nicht mehr in meinen alten Job....

Bin auch einer der leider nur zwei Ausbildungen hat aber keinen akkademischen Grad.

Ich komme aus dem Handwerk...

kein schönes Leben, jetzt. Mitnichten ich kann einer Frau kein Leben bieten!

...geschweige die finanziellen Möglichkeiten, im Fall der Fälle noch ein Kind mit

zu finanzieren/ zu erziehen.

jo...

bin ja auch 39 und der Zahn der Zeit macht mir diesbezüglich keine Hoffnung.

Bin eben kein Ernährer im Sinne von Patriachat, ....

ist vllt. auch besser in dieser Welt keine Kinder zu haben ?1

egal..

Ein schönes WE wünsch ich!

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey makiwara. ach mach dir d9ch keinen kopf! Ich verstehe dich.. Ich mit meinen 25 werde auch nrt ewig arbeiten können lol. habe jetzt schon einen teilzeitjob der dennoch mich total erschöpft. aber kinder wollte ich eh nie. Wie du schon sagst in dieser welt.... klingt hart ist aber so! Dennoch will ich was unternehmen urlaub etc. ich sags ma so wenn die frau genug verdient ist es doch ok. gibt ja auch genug hausmänner. Geld ist nicht alles im leben solange du der frau deine liebe bieten kannst ist es doch okay. Also denk positiv dann wird das auch was. Wenn du von vorne herein in die sache reingehst mit den gedanken ^kann ihr eh nix bieten^ ist die sache zum scheitern verurteilt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Wen hat`s 39 Jahre interessiert?

 Sero, 0 

keiner bleibt Jungfrau in diesem Leben, weil jeden das Leben f.......

nur noch Eines :" 1 Meter Feldweg hat mehr Verkehr als ich!" :)

MfG

:ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Makiwara, ich muss Jonny rechtgeben. Das Leben hält immer ein paar Überraschungen parat. Dein Pessimismus fällt mir auf. Was ist denn so schief gelaufen, dass es nie klappte. Magst darüber schreiben? Manchmal hat man einfach Scheuklappen auf. Aber auch ein Verhalten oder eine Lebenseinstellung die Anders ist, kann schon ein Grund sein, dass ... ja was denn ... es nicht sein sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo,

ich schreib schon was so unheimlich schief lief.

Wenn mir gestattet ist noch etwas Zeit einzuräumen?....

Ich hab heute nicht die notwendige Muße....

Danke der Nachfrage!

ich werde 100%tig dem nachkommen.

Es ist keine Masche!

@scrat

bitte räumen sie mir noch etwas Zeit ein!

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jawoll Herr Makiwara! :-) ... Sie? Soooo viel älter bin ich auch nicht und zudem ein Kindskopf sniff ... also bleiben wir beim Du wenn es Dir Recht ist? Lass Dir Zeit, Hauptsache Du findest Dich in anderen Schicksale bsw. auch letztendlich positive Erfahrungen ein wenig wieder und kannst so neue unerwartete Wege gehen und hoffen. Lg Silvie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

nix für ungut!

Danke an Alle!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo,

suche Brieffreundschaft, ganz "oldschool" mit Briefen die der Postbote bringt....

finde das sollte bewahrt werden.

.... ja fänd ich toll!

MfG

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

o.k.  nichts gegen skypen :) :ph34r: ! man kauft ja nicht die katz im sack.... :blink:

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr Lieben, erst jetzt hier mal reingelesen.. ich muss ja schmunzeln. sind wohl auch ein paar persönliche Insider bei *grins*

hey, Makiwara.. beides kennend, Studium und Ausbildung, sag ich: stell Dich mal nicht unter den Scheffel. 2 Ausbildungen mögen verdammt viel mehr sein als nen süßer akademischer Grad, wo Theorie ja, aber sonst viel heiße Luft.

 Ist auch etwas pauschalisierend, aber merken wir uns: das sagt uns- pauschal ist etwas dumm. Wärst Du Akademiker, wär vielleicht nur das Kohle-Problem ein anderes.

Ach ja, und.. Briefe? Her damit ;-)

Hab grad m,al wieder ein Kärtle von meiner Plauener Brieffreundin gekriegt- da wird demnächst mit Wales gekontert :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

meine güte ! ....

müßte mich um elementarere, wirkliche probleme kümmern.....

jetzt ...nun gut.., ich muß mich grad daheim engagieren, oh man!

ich onaniere nicht mal mehr, weil das alles so ein bullshi... ist.

na schön, dann verstoffwechsel ich mich eben so nach und nach.....

ehrlich! räusper  .. hab mich zwar viel bewegt letzte woche!? aber gleich 4

KG runter? auf 68kg bei 1,70 cm?

hmmm...

vielleicht macht das ja attraktiver?...wenn ich ausseh wie kate moss (buchenwaldschablone räusper *hust*********)

mfg :ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

oder gollum?

:ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

nachdem ich gestern mit der Schwester bei meinem Neuro (wo ich mal wieder Corti bekomme) ein Gespräch zum Thema Partnerschaft hatte, fiel mir dieser Artikel ins Auge und ich finde es irgendwie schade, dass hier so einige so missmutige Töne anschlagen.

Persönlich kenne ich kein Leben vor der MS, besonders in Bezug auf Partnerschaft, weil ich mit 14 noch nicht an Jungs gedacht habe. Vielleicht habe ich deswegen eine andere Einstellung zum Thema Partner haben wollen/müssen/können. Für mich war immer klar, dass ein Mann, der mich will (ja der mich will, nicht der mich nimmt) mich so nehmen muss, wie ich bin, mit meiner MS. Diese hat auch freundlicherweise dann immer ziemlich früh ihr hässliches Gesicht gezeigt, damit der Partner wusste, worauf er sich einlässt. Und bisher hat niemand mich deswegen verlassen.

Ich denke, dass das an der individuellen Einstellung liegt. Nur wer mit sich selbst glücklich und zufrieden ist, kann auch jemand anderen glücklich machen, egal ob man Geld hat oder gesund ist oder sportlich oder dick oder dünn... Mir scheint es so, dass viele, die hier diese Probleme haben, genau mit dieser eigenen Zufriedenheit Schwierigkeiten haben. Mit der eigenen Wertschätzung demzufolge auch. Daher wollte ich mal den Tipp in die Runde gebe, darum zu kämpfen mit sich selbst wieder glücklich zu werden, denn das eigene Glück hat nichts mit einem Partner zu tun sondern mit sich selbst und nur wer sich selbst liegt und zufrieden macht, kann es auch bei anderen.

Mir ist auch sehr bewusst, dass das so einfach nicht ist, dass es auch mal Tiefpunkte gibt, aber wichtig ist das innere selbst zu pflegen!

Viel Glück für alle auf Partnersuche!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

..was ist das einzige was sich verdoppelt wenn man es teilt?

LIEBE!

who cares?

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Famous Du hast Recht, dass jeder seines Glückes Schmied ist. Auch dass die Krankheit immer vorgeschütz wird, im Falle von Misserfolgen mit auseinander gegangenen oder nie zustande gekommene Partnerschaften, kann nicht sein.

Mehrfach wurde dies, nicht nur in diesem Thread auch so versucht zu vermitteln.

Ich denke aber, dass es Momente gibt, wo Jemand in dieser Situation keinen Ausweg mehr sieht und so verzweifelt ist, dass er hier um Meinungen bittet, oder einfach nur um ein wenig Zuspruch. Den möchten wir hier doch geben, oder, wenn da draußen Einem schon kaum mehr Jemand versteht, oder verstehen will?

Klönt weiter und holt Euch unsere Tipps, Zusprüche und "schlauwisserischen" Lebensweisheiten! :-))

Lg Silvie

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja nun, was soll man sagen ... ich hatte mal ein buch "die fünf tibeter", da gings drum, dass "keuschheit" dann am schluss als 6. tibeter erwähnt wiurde, dank dessen man dann vollends alt und weise wird, oder so. kann mich nicht wirklich dran erinnern, war mir zu esoterisch das ganze.

bin ja auch den wilden jahren mittlerweile entwachsen, und dank fernbeziehungen sind die gelegenheiten, für aktives leben diesbezüglich, ja auch eher reduziert.

allerdings kann ich die negativen erfahrungen vieler in sachen ms und partnerschaft so nun wirklich nicht bestätigen. mich hat auch noch keiner wegen ms verlassen; ich glaube ds wird sehr häufig als grund nur vorgeschoben. und wenn, was soll's, dann ist das eben so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Famous Du hast Recht, dass jeder seines Glückes Schmied ist. Auch dass die Krankheit immer vorgeschütz wird, im Falle von Misserfolgen mit auseinander gegangenen oder nie zustande gekommene Partnerschaften, kann nicht sein.

Mehrfach wurde dies, nicht nur in diesem Thread auch so versucht zu vermitteln.

Ich denke aber, dass es Momente gibt, wo Jemand in dieser Situation keinen Ausweg mehr sieht und so verzweifelt ist, dass er hier um Meinungen bittet, oder einfach nur um ein wenig Zuspruch. Den möchten wir hier doch geben, oder, wenn da draußen Einem schon kaum mehr Jemand versteht, oder verstehen will?

Klönt weiter und holt Euch unsere Tipps, Zusprüche und "schlauwisserischen" Lebensweisheiten! :-))

Lg Silvie

Du hast völlig Recht, die Tiefs gibts und deswegen habe ich meinen Beitrag verfasst. Ich denke allzu gerne wird das nämlich auch zu einer selbstlaufenden Abwärtsspirale, wenn eben nur negative Bestätigung kommt. Da wollte ich mal einen anderen Ansatz geben :D.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

...hollywood.. "jungfrau 40 männlich sucht!"

komisch das ich bei dieser komödie nicht lachen muss!

mfg

:ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey, ich hab mir gestern nen Kommentar gespart, aber ich finde,d ieser Thread ist gut- Famous' Start-Eintrag, oh ja. Und alle anderen auch.

Dafür ist doch so ein Forum auch da- alle Gedanken zu sammeln. 

Mal muss man sich ausk*.. mal ist man happy.. mal hilft ein Popo-Stupser,d ass man dran denkt,sieh´s auch mal anders. Nicht verzweifeln.

Mal schwarz, mal weiss.. und dann sooo viele Abstufungen dazwischen.

Die selbsterfüllende Prophezeiung.. der sollte man möglichst kein Futter geben.

Oder á la Max Frisch: Pechvogel- Glückskind- es ist die eigene Erfindung, was man ist, wie man die Welt sieht (oh Jessas, jetzt auch noch Literaturtheorie).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

selbsterfüllende lebensprophezeiung, selbstwirksamkeit, "wer nicht an wunder glaubt, ist kein realist!"

"das patentrezept ist individuell unterschiedlich!"

wer kennt das : "die angst vor der angst vor der ungewissheit" ?

mfg

:ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now