Forumregeln
marca

Die müdigkeit im allgemeinen. Müde halt!

92 posts in this topic

Nochmal hi!

müde??ich??  Wovon??

vom feiern??...vom nacht zum tage machen??

vom leeeben??....ja!

ja davon bin ich müde!...jeder von uns wäre das!

jeder!!...so auch ich!...

bin ja keine 20.Jahre mehr!

der zahn der zeit nagt auch an mir!!!

aber müüdee mmüüdee??

NEIN!!!

DEPRESSIV???...NEIN!!

warum das wohl so ist bei mir???

hmmmmm

vielleicht lest ihr ja mal von seite eins an los!

vielleicht.....

l.g

marca.......

wer..????....marca????...wer uist das denn???

marca???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schoner Monolog.... sein oder nicht sein - morire, dormire ... nulla di piu!

Heute ist kein guter Tag zum sterben.

Bona nox. Bist a rechter ochs. Buona notte

Wer versteht? Auch nicht, aber vielleicht marca?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sterben,schlafen sagst du.......ich sage leben und Spaß haben.

verstehen?.....

ich???.

ich bin ein nichts,somit versteht marca auch nichts!

facile no?

noch gehts mir gut cara....i know das du wartest das etwas anderes

von mir kundgetan wird.....

beide scheinen wir geduldig!

aber nett das du dich mit hier im thread mit beteiligst...

so....ich muss mein bett machen..die nächte sind kurz geworden!

l.g

marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, aber was ist das eigentlich für ein Gestammel in diesem Forumbeitrag? Ich bin es wirklich gewöhnt auch längere zusammenhängende Texte zu lesen - hier stoße ich aber mit der Zeit an die Grenzen meiner Geduld.

Schreibt es doch einfach verständlich nieder, wenn Ihr etwas zu sagen habt. Dann macht es auch Spaß Euch zu lesen.

Mit Grüßen,

Marcell

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast recht. Ich hab nur so geschrieben um auf marcas nicht immer leicht verständliche Monologe einzugehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

fatigue.....la fatik?

schon laaaaangeeeee nicht mehr gesehen!

fatigue?

lest bei mir nach und euch kann grholfen werden!

ihr wäret NICHT ALLEINE.!!!

l.g

marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich trinke seit einer Woche seit langer Zeit mal wieder grünen Mate-Tee. Ich muss sagen, der hilft mir gegen die Müdigkeit. Schaffe dann meine Arbeit besser. Kann mich länger konzentrieren.

Hilft mir besser als grüner Tee obwohl ich darauf natürlich nicht verzichte.  

Matcha-Tee ist bei mir eher gut zum entspannen. Hatte mir davon eigentlich anderes gewünscht. 

Naja, es wirkt alles wie es eben wirkt.

Liebe Grüße

Catherine

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi......

es nähert sich der jahrestag der mein heutiges

"leben(mit)"neu begründet!

es ist rar geworden das ich mich hier im Form

mit fast täglichen berichten meiner zu teil gegeben habe.

das liegt an tausend von Gründen,jedoch auch an dem einen grund,das

es mir halt besser geht.

die Zukunft beruflicher hinsicht ist gesichert wie eh und je

und somit ist das ""fortleben""gesichert!

Dezember 2013???.....oh dio...

welch Erinnerung meines daseins!!!

schlimm all diese Traurigkeit die mich erfüllte..durchflutete..ertrinken ließ!!

genauso wie echt viele der hier anwesenden auch!!

alles was ich hier lese zeugt mit dem umgang dieser sogenannten ms..

wie gesagt,jeder hat etwas dazu zu sagen.

warum auch nicht!?

Informationen jeglicher art sind super!!

wir picken uns eh nur das raus was wir selber brauchen,egal hinter welchem

nick-Name man sich auch verbirgt und sich äußert.

ich marca erzähle nur ein wenig von mir.

zu anfangs mit sehr sehr vielen Beiträgen hier zum thema!

querbeet....

aber es ist ja nun mal so das es besseres gibt als sich im

forum für ms.kranke stets damit auseinandersetzen.

die Thematik darauf ist micht mehr gegeben! :--))

(welch Glück!!!)

all die fragen;.....treppen??....gehen oder schleppen??

humpeln??....schlaaafeeen???.....Angst???Paaanik???...

Traurigkeit???.....Aufgabe???....Resignation???....

Schmerzen???..SOOOLCHE SCHMERZEN???...

....ich als halber ittakka dazu....

ein mann....immer oben und Stets am lebenslimit,

schlimm....

schlimm

schlimm

schlimm!!!

schlimm war das!!!

es...war...schlimm!

heute erfreue ich mich anderer "leiden"...

leiden wie: die liebe...

leiden wie:kinder großziehen...

leiden wie:zuviel sex

leiden wie:zeit?..fck ich brauche mehr davon

leiden wie:500 € mehr wären perfekt..

leiden wie:Leben halt.

In meinem leben hat sich etwas im bezug auf Symptome der ms.

oder die ms im allgemeinen etwas fulminantes getan!

unsagbar ist das!!

und dieses erzähle ich heute erneut!

nur von mir....marca

von einen dieser Leute die auch etwas zu sagen haben im digitalen netz

namens www.

schade....schade das man sich nicht persönlich kennt und man den Menschen

der hier anwesend ist, diesen anderen menschen auf der anderen seite

dieser digitalen welt kennenlernen könnte/kann.

aber es gibt immer welche bis heute von mir erfahren

denen meine art des mitteilens bereits besserung gebracht

hat!!

deswegen;..ab und an muss ich aus schuldbarkeit meines eigenen ichs

hier weiter von mir erzählen!!!

in den threads;

vitamin d.

grüner tee

Beruf und Zukunft

an alle 17.0000mtgl.des forums

aubagio??medikamente???

und hier und da halt

findet ihr mehr von meinem weg mit "ihr"

und dieser weg ist bis heute und hier Hoffnungsvoll

und vielversprechend.

so,reicht ;-).

in ca 2.wochen neue werte meiner...

l.grüße

marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi!

das was mich persönlich müde macht ist:

stets das gleiche zu hören und stets das gleiche zu lesen.

es macht weiterhin müde stink besoffene und voller blutverschmierte Menschen die dieses durch Alkohol sich selbst zuzuschreiben haben nachts um 4 Uhr Hilfe zukommen zu lassen!

es macht müde sich solchen Menschen anzunehmendie die Hilfe mit Gewalt quittieren!

was mich heut zu tage im allgemeinen müde macht ist:

das Menschen die Hilfe brauchen oder Menschen die Hilfe suchen nicht bereit sind diese auch anzunehmen.

das was die meisten hier von euch die hier am schreiben sind müde macht ist das permanente sich im Kreise drehen,

das permanente sich damit auseinandersetzen was, wo, wie ,warum weshalb und wieso die MS SOOOOOO müde macht.

je mehr man darüber nachdenkt desdo müder wird man!!!!!!!

egal ob man krank ist oder Liebeskummer hat, wobei Liebeskummer ja auch eine "Krankheit" ist,das permanente darüber nachdenken macht noch kränker als dass man es eigentlich ist.

alleine das nachlesen macht schon müde!!!

FREE YOUR MIND!!

(das ist die Hälfte aller Basis therapeutischen Maßnahmen)

FREE

YOUR

MIND!!!!!

schönen Abend und einen lieben Gruß

la marca

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Phönix80

Guten Morgen Marca,

auch wenn dich das niederschlägt, wenn diese furchtbaren besoffenen Dummköpfe sich nicht helfen lassen wollen, da gibt es doch sicher auch genug Einsätze wo du danach sagen kannst, Mensch, dem habe ich wirklich helfen können. Mein bester Freund hat vor ein paar Tagen eine Entbindung im RTW gehabt. Danach war er total happy. So einen Fall hatte er noch nie. Solche DInge sind ist doch, die euren Job ausmachen, die euch die Kraft geben auch dem nächsten Menschen zu helfen, selbst wenn es wieder ein Trottel ist, der eure Hilfe nicht zu schätzen weiß. Ich denke, wenn die irgendwann wieder klar im Kopf sind, denken sie anders darüber, als in ihrem Suff. Ich kann mir vorstellen, dass es manchmal zermürbend ist, man will doch nur helfen, stattdessen wird man angepöbelt, bespuckt oder sogar angegriffen. Aber dann gibt es halt diese tollen Einsätze, wie mit dem Baby und da geht doch die Sonne für einen wieder auf denke ich .

LG Konny

Share this post


Link to post
Share on other sites

cara konny!

Danke für deine wohlwollenden Worte!

ja du hast natürlich recht dass man in diesem Beruf auch diese sogenannten Highlights und diese sogenannten heroischen einsätze hat.Einsätze wo Familienglück und Menschenleben gerettet werden.

ja!

und auch ein JA zu:alkoholisierte Menschen wissen nicht mehr was sie tun.ja!

und auch ein ja zu:auch diese muß geholfen werden, natürlich!

zumeist sind es aber Menschen die genau wissen in welchem Zustand sie alkoholisiert geraten!

das fuckt ab!!

und da das die meisten Einsätze dieser Art sind nicht nur im Rettungsdienst sondern auch im Brandschutzist das Resumé am Endedas das Elend und die Trauer größer ist als die Freude!

und da dieses ein ganzes Leben lang immer wieder neu während passiert, in einem ganzen Berufsleben gemeint,

ist das halt einfach wie ich hier in diesem Thema Blog von mir schreibe;

ERMÜDEND!!!

das ist für mich die Müdigkeit im Allgemeinen!!

beschissene Themen die einen selber beschäftigen machen einen halt müde!!!

und je mehr hier darüber geschrieben wird wie müde man doch ist ,bist du müde und wirst du müde, nur wenn man sich immer wieder und immer weiter mit seiner eigenen Müdigkeit beschäftigt versinkt man im Sumpf was sich "klägliches leben nennt wieder!!!

konny...danke dir für diese netten Zeilen!

l.gruße

marca

es soll halt ersichtlich werden dass die müdigkeit tausend Gründe hat und nicht immer nur diese unsere Krankheit dafür der auslöser ist.

klagen. tun Wir alle,handeln tun die wenigsten...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Phönix80

Guten Morgen Marca,

ich gebe dir vollkommen Recht. Es ist nicht immer unsere Krankheit, die müde macht. Es ist das Leben an sich. Es sind die Kleinigkeiten mit denen man sich befassen und oftmals ärgern muss und das Problem haben nicht nur wir, das haben alle, auch gesunde Menschen. Es ist der tägliche Wahnsinn. Wenn man zum Beispiel so wie ich die Tage erst, die halbe Stadt zusammen brüllt, damit die Schlafmütze in dem Sprinter wach wird und nicht den Jungen auf dem Fahrrad überfährt. Da ist mir mal kurzzeitig das Herz stehen geblieben, weil der Trottel sich lieber mit seinem Beifahrer unterhalten hat, statt auf die Straße zu gucken. Denn dann hätte er gemerkt, dass er rot hat. Das war so knapp. Die Straße war nass und der Wagen kam ins rutschen, aber er kam noch zum Stehen.

Oder es ist die Dame hinter einem an der Kasse, die einen schon 3 mal mit dem Einkaufswagen angeschoben hat, die sich dann aufregt, weil man was sagt.

Es sind die Überstunden auf der Arbeit, der Ärger mit den Kollegen, die einem ständig versuchen in die Beine zu grätschen, weil sie Angst haben, dass man ihnen die Position streitig machen könnte oder das hinterher spionieren, ob man schon den Cooper-Test gelaufen ist in diesem Jahr oder wann man denn gedenkt zum Schießen zu gehen (war gerade bei meinem Mann der Fall)

Man sieht, es ist nicht die Krankheit, die müde macht, es ist das Leben. Und das müssen wir alle bewältigen, egal ob man krank oder gesund ist. Und man muss es halt hinnehmen wie es ist, jeder ist mal müde. 

Ich habe mich selbst eine ganze Zeit immer nur im Kreis gedreht und irgendwann habe ich gemerkt, es ist nicht die Krankheit, die es immer schlimmer werden lässt, ich bin es selbst, weil ich mich zu sehr damit beschäftige. Nachdem mir mein Doc dann Antidepressiva verschrieben hat gegen die Müdigkeit, habe ich gemerkt, ich muss was ändern, ich will nicht wach sein, weil ich mich unter Drogen setze, ich habe zu viel Angst das es mich verändert. Wenn ich die Zeit habe und einfach mal eine Pause machen kann, dann mache ich sie. Dann wird halt erst morgen Wäsche gewaschen. Einfach mal die Geschwindigkeit raus nehmen, man muss nicht immer mit 250 km/h fahren, nur weil es geht. Manchmal ist es auch schön nur 40 zu fahren und dafür die Umgebung wahr zu nehmen. Es tut der Seele gut und macht einen nicht so müde, wie dauernd high speed zu fahren. Es tut jedem gut, nicht nur uns. Kein Motor fährt gern immer im roten Bereich, egal ob Trabbi oder Benz. Man muss es einfach akzeptieren wie es ist. 

Und nun Schluss damit, genug darüber geschrieben, der Tag ist gerade erst gestartet, also will ich wach sein, mein Energiebündel von Tochter möchte gleich geweckt werden, da ist jetzt keine Zeit mehr, um müde zu sein. 

Ich wünsche dir einen schönen Tag.  :) 

LG Konny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Konny,

schön und passend und stimmig geschrieben. genau so ist es.

Ich hatte gestern auch ein Erlebnis bei der Arbeit. Da haben die lieben Kollegen mal wieder über eine Kollegin hergezogen (sie ist schnell, aber macht eben halt Fehler) und ich musste sonst wär ich geplatzt etwas sagen. Ich sagte nur so ganz nebenbei dass ich es wunderbar finde mit lauter perfekten Menschen zu tun zu haben.

Ey bei sowas geht mir die Galle hoch. Alle haben mich nur angeschaut. Was die noch nicht wissen. Ich hab kurz vorher das Attest für die Überstundenbefreiung beim Chef abgegeben (mein Part wird nämlich aufgeteilt und alle kriegen ein Stück davon) Er hat Verständnis dafür und er ist froh, wenn ich die Regelzeit komme.

LG Klaraursula

PS: Sowas macht auch müde......

Versucht es mal mit Rechtsgegulat (einfach das Wort bei Mstr. Google eingeben) soll super gegen Müdigkeit wirken hab ich von einer Bekannten die hat es wegen Burnout genommen zusätzlich zur Therapie

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi...

ein kleiner besuch erneut hier im forum,nach laaangeer zeit mal wieder.

müde??fatigue??

ich kenne andere die sind müder als ich!!

viele erzählen sich selbst müde..wer stets davon erzählt wird einst der Müdigkeit verfallen,man muß es sich selber nur lange genug selbst erzählen!

ich bin ein wirbelwind wie einst zuvor...nun schon fast 2JAHRE!!

...okay;1 jahr und 10.monate ;-).....

(und krass das ich meinen nanen hier und heute habe erlesen...krass nach soooo langer zeit)

marca gehts gut..marcas gefolgschaft (halt andere marcas ;-)...)denen gehts auch gut!

sogar besser....und das nicht nur in Sachen ms,das macht es UNGLAUBLICH LEBENSWERT....

der erfolg anderer ist Motor für meinen Weg!!!

lasst es euch gut gehen.....

marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

lese dich bei mir durch.....nicht alles steht mehr dort,aber einiges...

nehm dir zeit und lese dich bei mir im themen Sumpf durch.

l.g

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glatirameracetat ist ja ein gemisch aus verschiedenen Aminosäuren, unter anderem auch Tyrosin. Manche berichten von einer positiven Wirkung auf die Fatigue. Ich konnte das nicht feststellen. 

Ich nehme jetzt mal an, dass gerade Teva das auf jeden Fall unter diesem Aspekt vermarkten würde, wäre eine Wirkung objektiv nachprüfbar. Tun sie nicht, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now