Forumregeln
Sign in to follow this  
marca

Beruf und Zukunft.......

24 posts in this topic

Tja...ein Thema was hier schon ausgiebig

"Beschrieben",erläutert wurde!

.mit dem Ergebniss das es eigentlich nicht zu Ende

Zu denken ist...

Es bleibt eine offene Frage....

Bei jedem von uns individuell!!........

..Gedanken diesbezüglich mache ich mir natürlich auch,

Leider mehr als gewünscht,Ninja...

Wie gehts weiter mit mir,beruflich,...

Lässt man mich???kann ich das noch???wie lange noch??

Geht auch was anderes??wenn ja was käme da in Frage??

Kommt überhaupt etwas in Frage für uns??

Wir sind ja..krank..

Und mit einem stigma behafteten Menschen wird meist

Stigmatisiert umgegangen....befangen,gehemmt oder besser

Befremdet,vor visioniert...umgegangen....

Wo führt mich der weg hin und wann und wie komme-n- ich- wir

Dort an...................keine Klarheit=bleibende Fragen......

Die Türken........

Die schwulen......

Die deutschen sind Nazis.....

Der hat hiv......

Ittakas sind alle mafiosi .....

Mit.......die Kranken..................<---sind nur Beispiele!!

Beispiele für stigmata!!..

Sind wir denn alle gleich?????.......NEIN!!

Sind wir nicht!!wir sind wie alle anderen,nicht gleich,

Aber gleich berechtigt!!!!

Jeden kanns treffen.....

Dieses müssen wir Menschen lernen!!

Und die jenigen die bereits erfahren haben,

Müssen denen die unwissend sind auch noch aufklären!!!

Wir.....

Oder....

Schwere undankbare Kiste......

Mal sehen wohin michs treibt.....und euch,...und die anderen...

L.g an alle noch berufstätigen

Marca

Never Ending story.......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo marca

Das nervt mich auch gewaltig; wenn mir gesagt wird von Menschen; denen ich gesagt habe was ich habe dann heißt es gleich DAS GEHT ABER BESTIMMT NICHT MEHR BEI DIR oder DU KANNST ABER NICHT MEHR VOLLZEIT ARBEITEN DAS GEHT ÜBERHAUPT GAR NICHT MEHR:

DAS NERVT !  :angry: ; Blume67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es nervt wenn andere dieses denken...

Es nervt das andere oftmals für -dich-entscheiden..

Es nervt das wir uns diese Fragen selber stellen...

Es nervt gefangener seiner selbst zu sein..

Es nervt nach antworten zu suchen...

Ja Blume.....

Aber die andere Seite sagt gleichzeitig..

Es ist schőn nach Haus zu kommen..

Es ist schőn auszubrechen...

Es ist schőn antworten zu finden...

Es ist schőn das andere uns "helfen"für uns psychisch entgleiste mit zu entscheiden...

Bald Feierabend..noch 95min...

Baci

Marca

Das Leben ist schőn....................

...steinig............

Share this post


Link to post
Share on other sites

och wieso, mir hat keiner gesagt, ich könne nicht mehr vollzeit arbeiten, bis ich in reha war. und ich kann euch nur sagen: seit ich teilrente bekomme, kann ich nachmittags meiner fatigue nachgeben und bin morgend deutlich besser drauf.

ich hab meinne job geliebt, was mein traumjob. ist halt vorbei, was soll's.

life must go on!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zugegebenermaßen würtde ich mich auch freuen,w enn ich irgendwie auf Teilzeit käme. Grad wenn´s im Sommer heiss ist, bin ich immer so platt.. dann schaff ichs jetzt immer noch, den Tag auf Arbeit durchzuhalten, nachmittags bin ich dann platt.. und alles,w as mir guttäte, kriege ich dann nicht mehr gebacken. 

Und dass bei nem Job, der meist recht relaxt ist und die Chefs sehr entspannt, auch wenn man mal Fehler macht.

Ich möcht nicht wissen, was das gibt, wenn ich nen neuen Job brauche und da die Anforderungen wieder höher und die Fehlertoleranz wesentlich niedriger ist...  :-S

Jetzt geht das ja mit VZ, aber ich muss echts agen, ich merke da in den letzten Jahren eine Veränderung. Und würde mir oft wünschen, ich könnt TZ machen. Weil es mir ehrlich gesagt stinkt, dass es- wie gesagt grad in heissen Sommern- darauf hinausläuft, dass ich bis mittags gut klarkomm.. ab nachmittags in den Seilen häng.. und abends zu k.o. bin, irgendwas von dem zu tun, was für mich gut wär (Sport)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieber schnickschnack...

Ich fühle und merke das auch!!....

Nach 24 im Dienst bin ich danach,am nächsten Morgen

Echt platt,ausgelaugt!!

Okay,so geht's auch meinen Kollegen,und somit vertröste

Ich mich!!!muss ich ja auch!!sonst gebe ich den Kampf ja auf....

Aber ich weiß es ja leider besser.....unsere Beine sind nunmal

Müder..die anderen nebensächlichkeiten lasse ich mal.....

Blöd das man gefangen ist mit seiner selbst!!

Aber ohne Job.............ach ja.....

So vieles was dran hängt....

Ich kasteie mich selbst!!...schmerzt es,tu ich es extra..

Bin ich müde,so bleibe ich wach....

Wenn ich nicht will,so zwinge ich mich zu wollen..

Oder meine Frau macht das!!..

Manchmal nervt das natürlich,aber es ist ein Grund

Den Kopf in die Höhe zu recken,eine motivations(spritze).

Alleine wäre ich heute schon wo anders...dank amore!!

Ich fürchte das irgendwann das Akku entleert ist....

Aber bis dorthin machen wir mal schőn weiter!!!!

Schőn einen Kämpfer an seiner Seite zu Wissen!!!!

LG. An schn.schn.

Marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieber MARCA,

und ich überlege... was werde ich evtl. wieder arbeiten???

Denn Anfang 2013 hat mich die MS letztlich ganz ausgenockt :huh:

Na ja, werde es schon noch herausfinden ;) und bis dahin mach ich mich mal auf die Suche, nach dem Ikea-Motto

ENTDECKE DIE MÖGLICHKEITEN :lol:

Übrigens, Du findest das Leben steinig?

Ich bin Steinsammler :) ...für mich ist jeder Stein mit einem schönen Moment in meinem Leben verbunden. Und so habe ich immer die schönen Momente um mich herum. :D

Ich wünsche Euch

Eine Gute

N8

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Marca und Co:

Ich gebs ja zu, manchmal gruselt´s mich auch.. ich muss noch 25 Jahre arbeiten bis zur Rente. und merk eben doch so dies und das von der MS. Da frag ich mich manchmal schon, wie soll das noch so lange gehen? 

Im MOment hab ich ja einen relaxten AG und einen relaxten JOb (beklopptes gibts überall mal). Aber 31.12.14 läuft das aus.. und ich weiss jetzt schon, ich werde die dann unbefristete Vertragsverlängerung wohl nicht annehmen. Warum? Weil wir dann von bundesweiten Einsätzen reden.. d.h 1,5h mit ICE ein Weg erscheint als täglich machbar, alles andere: zahlen sie Ticket und unter der Woche Pension. Ja,d as ist eigentlich nett.. aberd as heisst dann auch, dass ich abendsa nicht mehr zu meiner Qigong-Gruppe komme (was mir sehr gut tut, das Qigong und die lieben Leute dort).. nicht mehr Mittwochs zu meinem Sportverein.. meinen Partner sehe ich dann auch nur noch am Wochenende.. Arzttermine mal eben mit Arbeitszeit koordinieren kann ich dann auch vergessen (jetzt krieg ichs immer hin, höchstens 1-3h früher oder später zu kommen/ gehen.. wenn meine Docs in ner ganz anderen Stadt sind, wird das auch lustig.

Und erzähle man so was mal nem AG, der weniger gechillt ist als die hier. 

Oder lass nen AG merken,d ass man regelmässig irgendwelche Arzttermine hat.. (ich hab da seit Diagnose so einige Erfahrungen machen durfen).

Wie gesagt, da gruselt´s einen mal bei den weiterführenden Gedanken.

Und dann denk ich mir, was soll´s, ich mach mir Gedanken, wenn ich mir Gedanken machen muss.. Bangemachen gildet nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

....ja...ja....

Diese Überlegungen.......immerzu....

Gehört zum Leben...schőn von soetwas zu lesen!!

Heute denke ich...uff nen ganzen tag Arbeiten...

Morgen denk ich...uff,platt.....

Übermorgen bereite ich mich neu aufs arbeiten vor...wie?wann?ob??

Zwischendurch, Schule is ja auch noch..Ballett...sport..Musikschule..kochen..

und saugen??...uff..muss das??.....

Muss.....dann noch ausruhen,immer wieder!!..zum Glück ist da mal

Luft.....

Dann über übermorgen,arbeiten ...!!.....und eine Neue Runde

Beginnt.....ein neuer Morgen!!juhu........und??was???wie??sonst??warum??

Ich erfreue mich nicht meiner pein die ja nunmal mit in mir ist,

Aber der anderen Dinge!!sooooo viele Dinge..alle schőn!!!

Nur diese kleine süsse Freundin ist da die nervt ...nun ja,

Geht immer schlechter sag ich mir,egal wies mich, dich, uns trifft

Schlechter geht immer!!desshalb ists eigentlich..eigentlich gut!!

Liebe grűsse

Marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, es ist halt alles irgendwe doof. mir geht es ja auch vermeintlich gut, man sieht mir nichts an, wenn ich nicht grad wieder mal ständig hinfalle.

an meinem job (den ich seit mittlerweile 22 jahren mache) fühl ich mich auf dem abstellgleis: kriege keine infos, man lässt mich außen vor, wenn irgendwelche veranstaltungen sind etc.

aber da nehme ich jetzt mein alter als vorteil und denk mir: wenn die meinen, es sich leisten zu können, mich fürs nichtstun zu bezahlen, sollen sie doch!

kurzzeitig hab ich mal gedacht, in eine nachbargemeinde zu wechseln, weil da eine kollegin mit praktisch identischem arbeitsbereicht in rente gegangen ist.

mittlerweile bin ich davon abgekommen. neue kollegen, neue zuständigkeiten ... glaube nicht, dass ich das noch schaffe. allen, die nicht mehr vz arbeiten können, würde ich zu einer teilrente raten. seit ich die hab und nachmittags auf dem sofa oder im bett ausruhen kann, geht es mir auch wieder besser

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin 25 Jahre und bin seit über 4 Jahren zu Hause. Erst fand ich keine Lehre, dann fand ich keinen Job. Dann hatte ich psychische Probleme und dann kam die MS noch dazu. Bei einer Ärztin vom Arbeitsamt wurde mir gesagt, das ich sowieso bald behindert bin, da brauch ich doch nix mehr anfangen. Wozu da in mich noch Geld stecken?!

Dann sollte ich in eine Behindertenwerkstatt (warum?????). Nun werde ich mir mal ein Zentrum ansehen wo man eine Arbeitserprobung machen kann. Ich selbst weiß überhaupt nicht was ich schaffe, da ich schon so lange zu Hause bin und hab auch überhaupt keine Ahnung welcher Beruf was für mich wäre :(

Auf jeden Fall könnte ich nicht von heut auf morgen starten, da wär ich restlos fertig :/. Mich macht das richtig fertig, bin doch noch jung :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

.....Frechheit....absolute Frechheit dich behindert,

Zukünftig behindert,nicht für voll .....

Oder weiß der Geier was......zu nennen..zu sagen...

Ich heisse dich hier Willkommen und nicht auf der

W'come Seite!!!

Ist eine gute Sache hier!!..hab schon super viel hier gelesen!!...

Es befreit....gesehen..gelesen..verstanden zu werden!!jippi!!

Mir hilft das schreiben!!!sehr!!!!......

Du bist ich und ich bin sie oder er...

Wird dich bereichern..ermuntern....

Alles geht...auch wenns Scheisse ist mit 20jahren damit zu

Beginnen....aber egal wies kommt...schlimmer geht immer!!

Et is wie et is..........

Allen hier, mit der pein in sich......

"Alle"..spenden gutes..............wir kennen ja beide Seiten..leider

Was anderen Menschen verwährt bleibt....Uäähh....

Liebe grűsse!!!

Marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ivy, wenn man sowas gesagt bekommt, ist es natürlich schlimm. aber ich denke mal, wo eine ärztin hat ihren doktortitel in den haferflocken gefunden! von nix ne ahnung.

ich würd an deiner stelle trotzdem nochmals aufs arbeitsamt, es gibt auch fähigere leute dort. kannst dich auch über diese ärztin beschweren. kostet natürlich alles nerven, zeit  ... aber vielleicht lohnt es sich ja.

den frust mit lehrstellen udn arbeitsplätzen kann icha uch nachvollziehen. meine jüngste ist auch seit einem halben jahr auf der suche und kriegt nur absagen, dabei ist sie 1er schülerin und spricht schon fünf sprachen fließend. hatte bisher nur 1 vorstellungsgespräch und das war auch nichts.

und sie hat keine ms. so blöd das jetzt klingt, aber da muss man durch! drück dir alle daumen und wünsch dir kraft und durchhaltevermögen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ivy:

"Bei einer Ärztin vom Arbeitsamt wurde mir gesagt, das ich sowieso bald behindert bin, da brauch ich doch nix mehr anfangen." Darf ich votrbeikommen und der netten Dame nett eins aufs.. äh, ans Schienbein geben?

Lass Dich von so was bloss nicht runterziehen. 

Und: es ist okay, wegen so w as mal down zu sein, ja auch das. 

Aber zieh Dir das bloss nicht dauerhaft an, es wär viel zu schade um Dich.

Ich find´s nen Hammer, wie man oft abgeschrieben wird, wirklich, da krieg ich Aggressionen.

Warum zum Geier Leuten nicht mal ne Chance geben, sondern gleich alles blocken?

Mit Glück findest Du in Berufsberatung, Arbeitsamt DOCH wenn, der Ahnung hat, der weiss,w ie er Dir weiterhelfen kann.. gib nicht auf!

ich denk- hatte seit meiner Diagnose schon einige arbeitslose Zeiten- auch manchmal, es liegt wohl an mir.. einmal 200 Bewerbungen losgeschickt, wirklich jede individuell auf Stelle geschrieben.. und ich hab durchaus Qualis.. aber.. Ich glaube,w enns mal hochkam max. Eingangsbestätigungen. Absagen? Haha. Einladungen? Ich glaub 3.

Da zweifelste echt an dir.

Und weisst doch ganz genau: nein, genauso gehts x anderen.

Das Kunststück ist wohl, das im Kopf zu behalten.. und eben nicht die Krise zu kriegen,an sich selbst zu zweifeln (natürlich ist unsere herzallerliebste Gesellschaft da aber sehr schnell mit "selbst schuld" zur Hand. Die können gerne beide Stinkefinger von mir sehen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin seit über 25 Jahren Koch im a la carte Geschäft.. seit 17 Jahren im gleich Hotel. Bei 70-100 a la Carte Essen am Abend weiß man schon als Gesunder was man gemacht hat.

Wer sich in der Gastronomie auskennt weiß das das ein Knochenjob ist.

Pausen gibt es eigentlich keine... zumindest kann ich sie mir nicht aussuchen. Zum Glück wissen alle Kollegen und der Chef Bescheid und und unterstützen mich soweit es geht.

Ich merke selbst das es Monat für Monat schwieriger wird sich auf den Beinen zu halten und die Konzentration hoch zu halten. Vieles kann man mit Erfahrung und Routine sich vereinfachen.... aber so langsam wirds eng.

Zum Glück ist in 3 Jahren das Häuschen bezahlt und dann ist Feierabend mit der Quälerei.. dann muß die private BU dran glauben und wenns klappt gibts Teilerwerbsminderungsrente. Habe dann zwar ca. 200 Euro weniger als bisher.. aber das ist es mir wert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lange ist es her!!!

Mein letzter eintrag hier!...Februar!!

Heute ist September. ...

im dezember ; Beförderung!

Na dann......schlimmer geht immer...

guten morgen liebe sorgen seid ihr auch schon

alle da....na dann habt ihr gut geschlafen na dann ist ja

alles klar....

Blätter Blätter. ..

l.g

marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Lied kenn ich auch!

Ha :-)

Und das mit der Beförderung- Mensch, super, wie hast Du das denn hingekriegt .. nen musst Du nicht verraten, aber klasse ists.

September, nicht wahr..

Eins, zwei , drei im Sauseschritt

eilt die Zeit.

Wir eilen mit.

                 Wilhelm Busch (genau, jener welcher)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sind echt sehr schön geschriebene Worte!

Auch das was du beim vit.d thread geschrieben hast!

Ich hätte dir das auch im PN. Schreiben/sagen können

Aber hier ist das ausgiebiger! ;-)

Danke für die ehrung einer billigen nichtssagenden Beförderung. ..

Liebste grüße

marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

:-S

Billig und nichtssagend? Ja, es gibt im großen und ganzen sicherlich wichtigeres im Leben.. aber übers eine Erfolge darf man sich schon freuen.

Simone,

Vitamin C gepusht (ich knabber grad selbstgepflückte Hagebutten)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beruf; befördert!

Liebe; ich schüttel militant alle anmachen ab!

(das vit.d scheint wohl wie die sonne....und ins licht wollen wohl alle ;-)..krass,wie früher

sport; mache ich was anders als vor 4jahren? no!

thrill;...bleibt mein geheimniss!

etc....etc......etc.....

so...dreimal heute meinen senf hier abgegeben!!

l.g

marca....

aaahhhhh....wem geholfen werden soll muss lesen....lesen lesen lesen.

evtl.auch das was ich hier niedergeschrieben habe?!!?!!

aber;stets von seite eins beginnen!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

...jahreszeitlich:

SCHÖNE WEIHNACHTSFEIERTAGE MARCA :lol:

schreib weiter, ich mag hintergründige Querdenker und lese gerne Deine Beiträge,

...mal quer, ...mal komplett, ...mal Fragmente...

LG

Lotte

Share this post


Link to post
Share on other sites

jo,

ich bekomme erwerbsminderungsrente.....

davon kann man weder leben noch sterben.....

ne bu - versicherung hab ich nicht.

jaha, leck doch zucker!

arbeitsbewerbungen laufen! ja, die hälfte seines lebens,

wartet der soldat vergebens!

jetzt war julfest... na toll!

ja admins locker bleiben! ... hätte mich damals mal der krebs gefinished,

so muss man im gesellschaftsspiel, "das spiel ohne ball" mitmachen!

unmöglich sich allem zu entziehen....

danke für die aufmerksamkeit!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this