Forumregeln
Burgrun

Ich kann ganz herzlich über mich selber lachen!

114 posts in this topic

Hallo ihr lieben

erst gestern musste ich herzlich über mich lachen....ich nehme seit gestern an einene zweitätigen erste hilfekurs mit meiner firma teil...ich denke euch ist das auch schon ein oder das andere mal passiert, kennt ihr das wenn man sich im kopf schon zurechtlegt wie man sich vorstellt????? das müsste eigentlich einfach sein ?! man kennt seinen namen, sein alter und die firma bei der man angestellt ist.....und als ich dann dran war mich vorzustellen, gabs in meinem kopf ein totales durcheinander und es kam : ich bin sabrina, arbeite als gebäudereinigung  der reinigunskraft xy.... da viel mir dann auf das ich es total durcheinander gewürfelt hatte... erst hab ich gedacht scheisse aber dann habe ich gesagt: ok das üben wir jetzt nocheinmal und stelle mich nochmal richtig vor.... meine cheffin saß neben mir und musste herzhaft lachen was ich aber auch machen musste.... im anschluss hat sie mich dann gefragt ob mir sowas öffters passiert und ob es an der ms liegt... also öffters passiert mir das ja schon aber ob es wirklich an der krankheit liegt bezweifel ich, denke eher das ich etwas aufgeregt war und das ich es dann im warsten sinne durcheinander gebracht habe...... ( hoffe es kommt genauso witzig rüber beim schreiben wie es gestern wirklich war :D 

ABER: solange man dann über sich selbst lachen muss und solche missgeschicke auf die leichte schulter nimmt, gehts doch einem gut; oder ?!

LG Sa Brina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute morgen beim Bäcker, grad noch gedacht,w as ich haben will. Ein Vinschgauer und eine Vesperstange.

Komme dran:

ich hätte gerne eine Dingens.. äh eine Vinsch, nein eine Vesper.. äh, sorry. Also: Eine Gaustange und ein.. 

Verkäuferin: "Vielleicht eine Vesperstange und ein Vinschgauer, so wie immer?"

Und dann musste ich die ganze Zeit beim bezahlen so über mich kichern, dass die Leute hinter mir mich glaub ich für total bescheuert hielten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da sich bei mir derzeit Krankenkasse und Arbeitsamt streiten,

wer für mich nun eigentlich zuständig ist! (Ein MA der KK hatte "dumm-klugschwätzerisch" das Arbeitsamt angerufen und mitgeteilt die KK :blink: würde meine AU !VOM FACHARTZ! nicht anerkennen..(???)),

musste ich dann gestern zum Amtsarzt:

Ich habe mich gefreut :), Abwechslung ist immer gut ;) . Vorab habe ich alle Befunde per E-Mail hingeschickt, damit es einfacher wird.

Soweit so gut:

Nach kurzer Wartezeit, das übliche Prozedere, Fragen ....Antworten....

Dann die Frage: "..und haben sie auch Kinder?"

Ich: " :D Ja eine Tochter!"

Der Doc.: "...wie alt?"

Ich:" 1984 geboren!"

Der Doc:"....uuuund wie alt ist sie dann jetzt?"

Ich: "Keine Ahnung"

Der Doc: "....hm, wirklich nicht?"

Ich: "nö.. :( .im Moment nicht."

Doc:" Also ich helfe Ihnen, wir schreiben das Jahr 2014"

Ich : "ja und?"

Er:" Na ja, dann ist sie 30!"

Ich:"Warum fragen sie, wenn sie es wissen :lol: :lol: , ...jetzt fällt es mir auch wieder ein."

kurze Pause:::

Er: "So und sie meinen sie haben MS?"

Ich: "Nö, ich würde es eher DEMENZ nennen, aber die MS lacht mich gerade aus, denn sie hat mich gerade reingelegt!"

...Herzliches Gelächter auf Beiden Seiten :-))))))))))))

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D :lol: :D

Hallo Sabrina, SchnickSchnack und Lotte, vor lauter Tränen in den Augen seh ich die Tastatur gar nicht mehr...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit mit dem Auto.

Ich fahr rückwärts aus der Garage und beim Kuppeln merk ich irgenwas zwischen meinen Füßen. Da ich ja fahre, kann ich schlecht nachschauen. Außerdem ist es noch dunkel. Die nächste Kreuzung - da ist schon wieder was! Der Teppich kann es nicht sein - das spür ich. ABER WAS DANN???  :o  vielleicht ne Maus die versucht mir ins Hosenbein zu krabbeln? Inzwischen fahr ich immer schneller und ich trau mich nicht zu bremsen - nicht dass die mich beisst wenn ich die trete. Immer wieder spür ich was. Endlich bin ich da und kann aussteigen. Natürlich sehe ich nichts im Fußraum - ist ja auch noch dunkel. :huh: Na gut, dann eben nach Feierabend.

Als ich ein paar Schritte laufe, merke ich dass mein Klettverschluss von meinem Schuh offen ist und immer am anderen Fuß streift.. :wacko: .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh ihr alle was macht ihr nur für Sachen. Hihihi.

Hy erstmal.

Heute ist mir wieder was eingefallen.

Ich war in einer mehrwöchigen Fortbildung wegen Berufseingliederung nach meinem Erziehungsurlaub.

Wir saßen wie jeden vormittag in einem Raum zum Lernen oder hörten uns Referate an.

An einem Morgen klopfte es an die Tür und ein Junge kam herein er war so ungefähr 12 oder 13 Jahre alt und er wurde gefragt zu wem er möchte.

Er sagte dann: "Ich bin die Mama von Manuela"

Ich musste mich echt zusammenreissen dass ich nicht anfing zu lachen und ich fand es so komisch. Ich bekam fast einen Lachanfall und habe gedacht ich muß aus dem Raum.

Nach kurzem Überlegen sagte er dann ich möchte zu meiner Mama Manuela.

Mein Lachanfall blieb zum Glück aus sonst hätte der Junge mir leid getan!

Ich bin boes. Blume67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blume67,

Ich bewundere deine Selbstbeherschung - ich glaube, ich hätte mich nicht zurückhalten können und da hätte mir der Junge natürlich noch mehr leid getan. :unsure:

Es ist ja auch so, das ich bei Uups, die Pannenshow vor lauter Lachen keine Luft mehr bekomme, weshalb mein Mann dann jedesmal umschält. :angry:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bins Blume67

Schönen Sonntag euch!

Hier nochmal einen Schwank aus meinem Leben!

Ist einbisschen wie sagt man schwarzer Humor.

Meine Mama und ich wollten ins Solarium gehen.

Also haben wir uns auf den Weg gemacht mit dem Auto.

Endlich angekommen mussten wir natürlich erst mal an der Kasse warten.

Es ging dann halt noch einbisschen als wir an der Kasse drankamen und ich war wie immer am tagträumen.

Die Kassiererin fragte mich dann was ich möchte und ich sagte dann fast 2 mal Krematorium  :(  anstatt Solarium.

Fand meine Mama sicher nicht ganz komisch und die Kassiererin hätte mich bestimmt ganz schön komisch angeschaut. Oje,oje! Blume67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blume67,

hihihi

frägt sich nur, an wen du da dachtest, als du das Krematorium bezahlen wolltest.. ;)

Ich glaube eher, die Kassiererin hätte dann auch gelacht. Es gibt schon einige Leute, die verstehen sogar rabenschwarzen Humor. :ph34r:

Bei deiner Mam weiss ich das ja nicht - aber hinterher?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Argl...

will grad sagen, bei manchem Bräunungfsverhalten liegen Solarium und Krematorium ja kaum auseinander..

Verschlucke mich dabei an meinem leckeren Brennnesseltee, den ich trinken darf, da Blutdruck viel zu hoch (scheint tatsächlich was zu bringen). 

Muss husten und spucke leider ne ordentlichen Schluck Tee genau auf meine Tastatur.

In dem Moment kommt mein Kollege vorbei: "wie, hat die auch Bluthochdruck? Meinste, das wirkt so?"

Manchmal komm ich mir mit dem ollen Kalauer vor wie Waldorf und Stadler, die beiden Grummeltypen aus der Muppet Show. 2 Blöde, ein Humor  ;-))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo SchnickSchnack,

ihr scheint euch ja wenigstens zu verstehn...Kann mir richtig vorstellen, wie jeder noch irgendwas draufsetzt ;) 

Heut hab ich mich auch schon verplappert: hab nen blauen Flack am Arm. Auf die Frage woher der stammt - "der Weg war im Schrank!"  Hihi - im wahrsten Sinne des Wortes :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy ihr Lieben!

Es war einmal vor langer Zeit da erzählte ein Exfreund von mir das er tanken war und nach dem bezahlen losgefahren ist und was denkt ihr was er vergessen hat?

Dreimal dürft ihr raten.

Die Zapfpistole wieder einzuhängen!

Und dann habe ich ihn gefragt was dann passiert ist?

Ja er zog das ganze Drum und Dran mit ist aber nichts passiert weil er es dann gemerkt hat.

Der gleicher Träumer wie ich!!

Euch noch einen schönen Abend!  die Blume67

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Burgrun.. Ja, erstaunlich, ne? Als ich hier anfing,s agten mir meine beiden Kolleginnen, beim Uwe soll ich besser Abstand halten, "der is so anders"

Dann kam 1. Sommerfest, ich sass da und wusste nicht, recht, mit wem reden (weil ich die alle noch nicht kannte und nirgendwo anknüpfen konnte, die quatschten alle ihre Themen und die beiden anderen Bürodamen nur miteinander- ich war immer  nur 1 Tag/2 Wochen im Hauptbüro, sonst auf Einzelposten jww).

Sitz da also, blinzel in die Sonne.. kommt der Kollege, "geht doch so nicht, will keiner mit der neuen Kollegin reden? Haste denen schon in die Suppe gespuckt oder was? Essen kommt doch erst noch?"

Und dann waren wir so ratzfatz im Gespräch, Elbsandstein, Klettern, Wandern, Teneriffa etc. und er erzählte, wie er in den 60ern als Studi eine Expedition in Karakorum mitbegleitete..

Tja, seitdem freu ich mich immer,wenn er da ist und ja, wir frozzeln immer gerne rum. Lustig, er ist wohl 20 Jahre älter, aber die Wellenlänge passt einfach  :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blume67,

hihi, ich hatte zuerst auf Tankdeckel getippt. Aber Zapfpistole ist ja weit effektiver :lol: 

@SchnickSchnack.. Ist toll Kollegen zu haben, mit denen man sich versteht (und mit denen man Spaß haben kann).

Ich hab auch so ne Kollegin gehabt, die hätte ich am Anfang am liebsten auf den Mond geschossen. Aber ich hab ziemlich schnell kapiert, wie sie tickt. Und das Verhältnis ist ähnlich wie bei euch. Wir treffen uns jetzt privat...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen!

Gestern war ich mit meiner Freundin in der Stadt Besorgungen machen.

Unter anderem auch beim DrogerieMarkt. Da kommen wir irgendwann an neuen Kreationen von Duschgel vorbei.  :unsure:  Natürlich wollen wir auch wissen wie das duftet. Meine Freundin hat es in der Hand und riecht zuerst, hebt mir dann begeistert die Flasche unter die Nase und drückt die Flasche, damit mir der Duft entgegen kommt. Tja - leider kommt nicht nur der Duft, sondern auch noch ein ganzer Spritzer Duschgel, das mein Gesicht grün färbt - mit "irgendwas küsst Minze". :huh:

Vor lauter Lachen dauert es entsprechend lang, bis wir ein Taschentuch finden...

Solange sind wir auch die Lachnummer für die andere Kundschaft. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Burgrun

Weisst du an wen ich da zuerst gedacht habe an Shrek der war doch auch ganz grün.

Hihihi.Du siehst ihm nicht ähnlich ich meine nur das grüne hat mich daran erinnert.

Ich war mit meiner besten Schulfreundin beim Tanzkränzle.

Falls ihr das nicht kennt das ist ein gemeinsamer Tanzabend nach abgeschlossener Tanzschule.

Jeder hat ein Tanzpartner für den Abend.

Na ja es ging alles gut bis wir Bilder machten. Es kamen immer andere Tanzpärchen an die Reihe so wie halt die Stühle frei waren.Vorne saßen die Mädchen und hinter ihnen standen die Kerle.

Ich dachte nur hoffentlich bleibe ich nicht mit meinem Rock irgendwie hängen. Also war ich und mein Tanzpartner dran mit den Photos.

Ich saß also auf dem Stuhl und das Bild war fertig und ich wollte aufstehen.

Also ich bin irgendwie hängen geblieben und habe den Rock einfach nicht von diesem blöden Stuhl wegbekommen.

Es ging dann eine Ewigkeit bis ich den Rock von dem Stuhl wegbekommen habe.

Ach ja meiner Schulfreundin ist an diesem Abend ein Sektkorken auf die Brille gefallen also nicht auf die Gläser sondern seitlich drauf.

Ich habe mich gerade umgedreht als ich den Sektkorken in der Luft  auf sie zukommen sah. Oh je oh je!

Ach war das auch eine schöne Kicherzeit früher stimmts! Machts gut! die Flitzerblume67

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D :lol: :D

Wie heißt es noch?,: ein Unglück kommt selten allein.

Mir fällt gerade meineSchwester ein; sie lebt seit 1983 in Amerika und wir bekommen sie dementsprechend selten zu Gesicht.

Vor 2 Jahren hab ich im Radio gewonnen, dass sie Weihnachten mit uns verbringen kann. Flug wurde bezahlt - wir durften den Zeitpunkt von Hin- und Rrückflug bestimmen.

Untergebracht war sie bei meinem Sohn. An einem Tag war sie mit meiner anderen Schwester in Stuttgart unterwegs und fuhr dann mit der vorletzten Bahn wieder zurück.

Aber Nachts sieht alles anders aus und so fand sie den Weg nicht mehr. So hat sie dann bis morgens um drei im dichten Nebel eine Sightseeing-tour gemacht, bis ein netter Mensch ihr half und sie bis zu einem Laden brachte, von dem aus sie den Weg dann fand.

Anrufen konnte sie nicht - Akku war leer. So hatte sie weder Telefonnummer noch Adresse...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Blume: Oje, der schultabnzkurs! Hab ich da Erinnerung dran.. ich wollte Petticoat anzioehen, meine Ma bestand auf neonpinkem Sweatshirtkleid mit schwarzem Lackgürtel und total toupierten Haaren.. fand ich das schrecklich! Typisch 80er, aber ich hätt so gern meinen damals absolut out-seienden pettycoat..

Und dann?

Wiener Walzer durch´s Spalier..  und meine Schwester stellt mir, als wir aus Spalier rausgedreht kommen, ein Bein.

Wamm, voll langgelegt. Natürlich vor meiner Sportlehrerin, die immer sagte, ich sei ein totaler Trampel.

*im Boden versink* und natürlich hat das jeder gesehen. 

Später.. ich fitze grad zu meinem Platz, da sagt der Tanzlehrer durch, kurze Pause, wir müssen bissl Wachs streuen, das parkett ist zu rutschig.

Und fatz, da lieg ich auch schon. 

Genau vor dieser Sportlehrerin.

*oh Gott, ich sterbe besser*

Netterweise sagte sie, die mich sonst immer auf dem Kieker hatte "na, das war aber elegant abgefangen"

Und süßerweise fuhr ich 10, 15 Jahre später mit meinem damaligen Tanzpartner - es hatte sich zufällig ergeben- ne lange Ecke von NRW nach Bayern. Und da sagt er nebenbei, weisst du, ich war ja damals viel zu schüchtern- aber du sahst so toll aus.

Hach je, so viel zu Eigen- und Fremdwahrnehmung!

Und ich hatte immerimmerimmer gedacht, alle haben mich da nur als den Trampel vom Dienst in schweinerosa Pelle im Gedächtnis behalten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

heute ist mal wieder ein Tag, da denk ich, dass ich wirklich massiv an Hirninkontinenz leide.

1. Hab eine Waschmaschine angemacht. 60 Grad. Ist gleich durch. Hätte ich Waschmittel mit reinwerfen sollen? Fällt mir jetzt schon ein.

2. Bin gestern extra vom Campingplatz wieder nach Hause gekommen, weil ich ja - wie alle DREI Monate zur Blutabnahme muss wg. Gilenya. Tja, aber diesen Monat muss ich nicht, weil ich erst letzten war.

Herr, schick Hirn vom Himmel!

Liebe Grüße

Karola

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Karola,

mit Waschmittel wäre das nicht passiert!!! Ich habe gerade auf dem Boden gelegen vor Lachen, herrlich! Ist mir auch schon passiert.

Lieben Gruss

Espe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na Super, da hab ich ein Lachen in deinen Tag gebracht. OK, ich hab auch mal wieder geschmunzelt, als mir aufgegangen ist, dass ich nen Dachschaden habe. Zum Glück nur an meinem Schädel, denn hier siehts jetzt nach Regen aus. Ist aber doch auch immer schön, wenn man selber feststellt, das was nicht in Ordnung ist. Und vergessenes Waschmittel..... Egal. Schlimmer war meine Aktion mit der Spülmaschine zuletzt. Dachte:Was für ein Mist, die Spülmaschine ist kaputt. Geschirr sieht aus wie nur mal von nem Hund abgeleckt. Schmierig, eklig. Hab die Maschine einfach nochmal angemacht. D. h. Tab rein, laufen lassen. Wieder so ein Ergebnis. Hab schon meinen Mann informiert, dass wir wohl mal den Kundendienst anrufen müssen, weil noch Garantie auf der Maschine ist. Puh, zum Glück hat er das nicht gleich erledigt. Hab nochmal mit Brille alles angeguckt. Incl. Tabs. Spitze, hab die Waschmasch. Tabs in die Spülmaschine geworfen. Waren aber keine 12 in 1 (oder so), d. h. die Teller waren nicht weichgespült. Ich mußte mich erst mal einen Schlag setzen, konnte kaum was sehen. Nein, kein MS Problem. Bin vor Lachen fast erstickt.

Bis zum nächsten Lacher-Kracher mit Schenkelklopfen

Karola

Share this post


Link to post
Share on other sites

HAHAHallo ihr Alle!

Tja, wäre das Waschmittel nicht in der Spülmaschine gelandet, hätte es wohl den Weg in die Waschmaschine gefunden. Aber irgendwie muss es wohl auch bei SchnickSchnack  und Espe auf dem Parkett gelandet sein, sonst hätten die sich nicht auf dem Boden kugeln müssen - :lol: ich leg mich gleich dazu...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy ihr Kichererbsen!

Ich war in der Reha in einem Doppelzimmer.

Meine Diagnose war noch ganz frisch und ich muss zugeben das ich etwas durch den Wind war.

Am Morgen musste ich zur Toilette und wir sperrten die Türe nie ab falls ja irgendjemand Hilfe bräuchte im Kloo.

Die Reinemachefrau war solange mit unserem Zimmer beschäftigt .

Also ich auf dem Kloo und die Reinemachefrau in unserem Zimmer.

Plötzlich klopfte es an die Klootür und ich sagte geistesabwesend herein :(

Ups die Türe ist ja gar nicht abgeschlossen aber warum sage ich denn wenn ich es weiß Herein!!!!!

Die Reinemachefrau kam auch noch herein und ich stand da also mit heruntergelassener Hose!!!!!!!!!!!!

Sie und ich mussten so lachen :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

jedesmal wenn wir uns trafen lachten wir wieder :P  Die Flitzer Blume67 schönen Abend noch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!       Ariva!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

qBlume:

das erinnert mich jetzt schwer an ne Situation hier im Büro. Die WC-Situation ist nämlich generell heldenhaft, Herren und Damen-WC in einem, inkl. Pissoir, das man sofort beim Eintreten in vollem Blick hat

Drum soll man halt klopfen, bevor man eintritt.

Ich hör das Klopfen dann auch immer hier im Büro, darum live und in Farbe:

Kollege 1 klopft- man hört eine Stimme. Kollege 1 geht rein.

Wildes Geschrei:

NR2: Mann, ich hab doch nein gesagt!

Nr 1: ich hab herein verstanden!

Nr 2: Ich hab nein gesagt, nicht herein!

Nr: 1: Aber jetzt h a s t Du herein gesagt!

*komische undefinierbare Geräusche nebenan.. vermutlich boxen sie sich*

Später auf Flur weiterdisputiert:

2: Warum kommstn überhaupt rein, wenn Du da w as hörst?

1: na weil du herein gesagt hast

2: ich habe nicht herein gesagt!

1: aber jetzt hast Du´s schon wieder gesagt!

Und ich sitz da und bemühe mich, NICHT laut loszugackern. Nicht über mich, aber über so faszinierende Gespräche, die vernatzen sich hier halt gern und ebenso gern im Brustton der Überzeugung, es ist schon lustig.

Und merke: sag nie in einem reinen Männerbüro, wo einer bestimmten Bürobedarf haben will unbedacht "ich besorg´s Ihnen dann nächste Woche". Es ist 100%ig irgendwer da, der im Vorübergehen nen Spruch dazu bringt  :wacko: 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@SchnickSchnack

Weißt du ich habe schon daran gedacht das wir uns mal alle treffen sollten und da wäre bestimmt eine gute Stimmung! :rolleyes: !

Ich habe jetzt gerade sehr über deinen Beitrag lachen müssen!!!!!!!!!!!!!!!!

GLG Blume67 und auch an die anderen Kichererbsen! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now