Forumregeln
Sign in to follow this  
SchnickSchnack

Zu hoher Blutdruck- Pille- andere Verhütung/ Hormone und MS?

15 posts in this topic

Hi, mal an die weiblichen Wesen unter uns:

Hatte immer normalen Blutdruck, „gute Haut“. Letztes Jahr gings los, dass die Haut nach einer Sonnenellargie ewig spann. Dachte, das ist immer noch von der Allergie.. (nein, glücklich macht einen so was nicht, das war fieser als in meiner Pubertät).

Jetzt wegen zu hohem Blutdruck mal bei Hausärztin gewesen. Also sie hats festgestellt, ich habs dann mal länger beobachtet, vor 2-3 Wochen besprochen. Ich sah da ja keinen Zusammenhang, fragte sie, was ich denn eggen diese scheinbar ewig-langen Nachwehen der Sonnenallergie machen könnte.. wop sie dann sagte, Blutdruck UND so eine Haut.. und ich bin  ~März 2013 von Piller auf Nuvaring (weil immer wenn Rebif, dann Zwischenblutungen).

So, langer Rede kurzer Sinn: Heute nur endlich Termin bei Gynäkologin. Sowohl Bluthochdruck als auch miese Haut kann an Hormonen liegen.

Wobei grad bei Bluthochdruck dann lieber gar kein Hormon. Oder nur sehr gering. Aus diesen und jenen Gründen blieben Mini-Pille (was sie immer noch eher ungern sieht, eben wegen Blutdruck) oder Diaphragma. Haben das lange genug durchgekaspert

Was mir da durch den Kopf geht- und ich hab da manchmal schon irgendwas zu gehört- gibt’s da nicht irgendwas, dass manche meinen, die Hormone würden sich aber irgendwie positiv auf Schubrate auswirken oder so?

Kann mir da einer was zu sagen?

Wird im März dann bei nächstem Termin auch mal meinen Neuro dazu löchern, der sollte da ja auch was wissen (denk ich).

 

Ach ja, und nebenbei.. gerne auch per PN.. hat wer von Euch Erfahrung mit Diaphragma? Werd mich da eh noch schlauer machen. Aber Info von wem, der´s schon probiert hat, ist ja auch immer interessant.

 

Und, wenn auch anderes Thema.. ich bin ja erstaunt, trinke auf Rat meiner HA („erstmal so versuchen, Tabletten gehen immer noch“) täglich 1l Brennnesseltee, 4 Beutel/ Tasse, und bin immerhin schon von 2. Wert 100-115 auf 80-93 runter. Ehrlich gesagt, ne, ich brauch nicht zu der tollen MS auch noch dauerhaft zu hohen Blutdruck ;-S

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schnick Schnack,

zu Diaphragma kann ich Dir herzich wenig sagen. Ich habe mich vor Monaten für die Hormonspirale entschieden, weil die nach einigen Monaten, mein Gyn sprach hier von 6, die Blutung total ausbleiben lässt.Meiner Meinung nach, ist die MS so ein kleiner Hormon-Junkie. Immer wenn ich meine Blutung hatte, gingen meine Symptome in die Vollen. Also habe ich mich für die Spirale entschieden. Noch bin ich in der Anpassungsphase, auch nicht schön, weil laufend Zwischenblutungen, aber ich gebe die Hoffnung auf die Blutungsfreie Zeit nicht auf.

Nicht per PN, weil es andere Frauen auch interessieren dürfte, sorry.

LG

sissitt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich kann die Hormonspirale nur loben! Regelmäßige geringe Hormonabgabe, keine /kaum Blutungen. Ist schon klasse. Vielleicht ist sie ja auch mit Grund für meinen bisher blanden Verlauf.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi, wie gesagt, es soll am allerbesten OHNE Hormone sein, deshalb kommt die Hormonspirale schon mal gar nicht in Frage , denn so wie es aussieht kaspert mein Blutdruck eben WEGEN Hormonen. Da muss ich mir das nicht legen lassen um dann festzustellen, nix gut. Da wär eben die MInipille noch die bessere Variante, weil man die problemlos sofort weglassen kann, wenn der Blutdruck weiter spinnt. Und da das durchaus sein kann, muss ich das Legen der Spirale dann ja doch nicht in mal eben in den Wind schießen, ist ja doch bissl mehr als 3€

:-S

Meine Gyn meinte, es ist längst nicht immer so, dass mit HS die Blutungen oder auch nur leichtere Schmier- bzw. Zwischenblutungen ausbleiben.

Schon irgendwie dolle: vermutlich durch Hormone der zu hohe Blutdruck.. aber evtl beeinflussen die Hormone auch die Schubrate usw.?

Da kann ich mir dann aussuchen: Schlaganfall oder Schub.. doofes Spiel  :-C

Share this post


Link to post
Share on other sites

@SchnickSchnack

Ich muss ja auch noch die Sache klären mit der Hormonspirale und Tecfidera. Dann wäre sie auch bald futsch, ich lasse mir ja keine neue legen, wenn ich in kurzer Zeit doch mit Tec beginnen sollte. Dann kann ich ja gleich 400 € in die Tonne treten. :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Hoff: auch einer meiner Gedanken. Ist ja doch ein Unterschied, ob ich 400€ in die Tonne treten, noch mal extra zum entfernen zu Gyn muss. Oder Patsch, pille absetzen und je nachdem vielleicht 40€. Sein weil Nw oder weil eben doch mal Wechsel zu Tec.

Wobei, Hormone sollen ja eh nicht. also waers Kupferspirale.

Oder ich verzichte halt auf Sex. Och nö ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kupferspirale wirkt durch Verursachen einer Entzündung vor Ort und macht Blutungsstörungen. Also doch "Apfel essen statt dessen". :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo nochmal,

mein Gyn emphiehlt sogar die Hormonspirale Mirena bei MS, weil sie gleichmäßig lokal geringe Mengen Gestagene abgibt, d.h.es gelangen keine/kaum Hormone in Blutkreislauf und Organe und durch die regelmäßige Abgabe vor Ort werden wohl stärkere Hormonschwankungen verhindert. Das wirkt sich positiv auf die Schubrate aus.

Und vielleicht wirken sich dadurch ja die Hormone auch gar nicht auf deinen Blutdruck aus. Es kommt wegen der lokalen Hormonwirkung auch nicht zu Wechselwirkungen mit anderen Medis wie z.B.Tecfidera.

Also ich freue mich, dass ich bei der Mirena bleiben kann. Mit 315 Euro für 5 Jahre ist sie auch noch preisgünstiger als die Pille und ich habe weiterhin nichts mit Periode am Hut.   :)

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich mit Gyn besprochen.. Auch Hormonspirale wirkt sich auf Blutdruck aus. Hormon ist halt Hormon, da bemisst die Maus.. Usw.

Für den Verszchsballon ist mir Aufwand und Preis dann zu hoch :-(

Bleiben eben Minipille und selbst die eher Nein lt. Gyn)oder Diapragma.

Ich geh noch immer in mich..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben!

Ich habe die Mirena Spirale 3 mal je 6 Jahre bekommen. Mein Frauenarzt hat sie mir aber voriges Jahr endgültig gestrichen. Mein Hormonhaushalt war dadurch extrem durcheinander gekommen. Er hat meinen Mann zur Vasektomie geschickt. Das Problem ist gelöst, da wir ja schon fertig sind mit Kinderwünschen, wir haben schon 3 wunderbare Kinder.

In zwei Wochen bekomme ich Progesteroncreme, die positiv auf das Nervengewebe wirken soll. Mein Arzt hat herausgefunden, das mein Körper zuviel Östrogen produziert. Mit Progesteron kann das wieder ausgeglichen werden.

Bin neugierig, wie das wirkt!?

Liebe Grüße Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

@KarinGina: Auch ne Regelung!

Hab ich auch mal bedacht.. und dann gedacht, ich selber will das für mich nicht- da wärs bissl vollmundig, es von wem anders zu wünschen.

(ich krieg einfach die MOtten,w enn irgendwer irgendwas mit mir..  ich hab schon affektmässig nem Ortho eine geballert, als er ohne Vorankündigung ne Spritze in den Nacken geben wollte.. und letzthin nen anderen Orto wahrhaft an die Wand geklatscht, als der mich von hinten bärenmässig umarmte und knautschte, um Rippen einzurenken. Hat nix vorher gesagt, hat nur nachher gemault, wieso ich das tue. Einzige Antwort: sie warnen nicht vor- und sie wissen, meion Hobby ist u.a. Ringen. Was erwarten sie da?    Ich glaub, der fand mich doof. Ich ihn auch)

Naja, und solche Stunts muss ich ja nicht bei ner OP oder so bringen :-S

Aber ich hoff ja- Ende Gedankenausflug- dass das bei Dir alles hinhaut und wirkt! Was es alles für Dinge gibt....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe SchnickSchnack!

Mein Mann und ich haben nicht lange diskutiert. Er hat das von sich aus vorgeschlagen. Ich hätte das nicht verlangt von ihm. Mein Gyn hat es nur vorgeschlagen, nachdem meine Liste mit schwerwiegenden Erkrankungen länger ist als seine. Obwohl er auch schon so einiges einstecken musste.

Nebenbei hätte ich deine Ärzte vorgewarnt: Bitte sagen sie mir erst, was mit mir geschieht, dann geschieht ihnen auch nix!

Mach dir einen schönen, sonnigen Tag!!!

Lg Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, übrigens.. Zwischenstand:

Blutdruck ist ganz gut runter durch Brennesseltee. In Rücksprache mit meiner HA versuch ich jetzt mal die Minipille und beobachte schön meinen Blutdruck (>> wehe!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this