Forumregeln
Sign in to follow this  
Morti

Bald alleine... angst

7 posts in this topic

Hallo zusammen!

Bin hier in dem Forum neu.

Meine Diagnose hab ich jetzt seit ca. 7 Monaten...also noch nicht ganz so lang.

(bin 31 J.)

Naja jedenfalls, wollt ich mich mal ausheulen...am Donnerstag fliegt mein Freund weit weit weg und bleibt fast vier Wochen. Kontakt zueinander wird sicher schwierig in der Zeit weil er irgendwo auf nem Bergdorf ist.

Jedenfalls bin ich innerlich völlig fertig. Ich hab Angst das was passiert in der Zeit, das ein Schub auf tritt, das ich Probleme mit den Spritzen hab oder oder oder

Ich hab so schon immer Probleme mit dem "Gehen" lassen, aber seid ich die Diagnose hab, fällt es mir noch schwerer...Ich kann jetzt schon nicht schlafen, obwohl es noch drei Tage bis dahin sind.

Also wenn ich das ohne Schub überstehe, glaub ich nicht mehr dran das ich MS hab... :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Morti,

erstmal einherziches :willkommen: hier bei uns im Forum!!!

Zum ausheulen, jammern und vor allem zum Fragen stellen bist du hier genau richtig!!

Ist natürlich blöd dass dein Freund dich jetzt allein lässt. Wohin fliegt er denn?

Das ihr nur schwierig Kontakt aufnehmen könnt ist natürlich ärgerlich, kann ich gut verstehen. Ich war in den 90ger jahren mal nur für zwei Wochen, mit dem Motorrad, in der Provence im Urlaub und war gerade frisch verliebt, aber wie. Ich hatte zwar ein Handy in der Tasche, aber damals war das mit dem Netz so eine Sache?! Ich bin jeden Abend mit dem Telefon über die Felder gelaufen bis ich endlich ein Netz gefunden hatte, War teiweise ein bis anderthalb Std. unterwegs, und war dann glücklich ihre Simme zu hören!!

Hast du vielleicht Freunde oder Bekannte die dir über diese schwere Zeit hinweghelfen können?

Ansonsten bist du hier immer willkommen, um deine Sorgen los zu werden!!

Hier findest du immer ein offenes "Ohr"!!!

Ich wünsche dir von Herzen alles gute und eine nicht so schlimme Zeit!!!

Mein letzter Rat :durchhalten:  alles wird gut!

ich kann dich gut verstehen

Liebe Güße

Harald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Morti,

ich denke dein Freund ist beruflich im Ausland unterwegs, das ist leider ja oft der Fall in Beziehungen. Aber dir möchte ich sagen, du bist nicht alleine!!! Wir sind hier eine große Familie und es ist immer einer für dich da. Ich bin ganz sicher, du schaffst das, wir helfen dir dabei. :) Haltee durch, alles wird gut!!!

Ganz liebe Grüße von Reini

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen Morti,

Du machst Alles richtig! Du suchst uns aus, um Deine Ängste mitzuteilen. Bei uns kannst Du loslassen und gewährleistet somit, dass Du Deinen Freund nicht allzu sehr belastest mit Deinen Sorgen. Die Krankheiten belasten generell beide Seiten. Auch der Partner braucht mal eine Auszeit. Ich finde toll dads Du ihn ziehen lässt. Indem Du ihn loslässt und ihm zu verstehen gibst, "er darf", wird er leichter reisen können und wird sicherlich stolz auf Dich sein, wenn Du es auch ohne ihn schaffst.

Bei seiner Rückkehr eine ausgeglichene Frau vorzufinden, die stark geblieben ist, wird ihn sicherlich glücklich und optimistisch für Eure weitere Zukunft stimmen.

Auch für Dich ist im Unterbewusstsein, eine Auszeit vielleicht nicht verkehrt. Unternimm Dinge die er sonst nicht mag, oder Du lieber alleine ausprobieren möchtest. Es ergeben sich vielleicht neue Hobbies.

Also erster Schritt von Dir, Sorgen abladen.

Zweiter Schritt die vielen Tipps lesen und wenn Du Der Meinung bist, da ist was dabei, was Dir helfen könnt, nimm es an und setz es um.

Wir sind doch eine Familie!

Glg Silvie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Morti,

ich kenne das auch...mein Freund war für 6 Monate in Australien und ich hatte davor auch viele schlaflose Nächte. Mir haben meine Familie und engste Freunde sehr geholfen, dass ich mich in der Zeit nicht so oft allein gefühlt habe.

Dennoch hat auch so eine Erfahrung auf jeden Fall etwas Positives. Ich bin gestärkt daraus hervorgegangen..mit dem Gefühl, dass ich mein Leben auch durchaus alleine meistern kann bzw. könnte (--> was natürlich auch leichter ist, wenn man weiß, dass der Partner wieder zurückkommt.) Nutze es, wie Scrat1966 schon gesagt hat als Chance auch mal Dinge zu tun, die zu zweit vll. weniger auf der Tagesplanung stehen würden.

Ich bin mir sicher, dass du die Zeit meistern wirst!! Vorher wirkt immer erst mal alles wie ein großer Berg, aber dann geht es doch schneller als man denkt!!

Schick dir Kraft und liebe Grüße

Jess(y)   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, bitte entschuldigt...da ich neu hier bin, habe ich es gerade gemerkt, dass mein Beitrag jetzt ja schon zu spät ist^^

Hoffe, du hast die Zeit gut rumgebracht Morti?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Jessy: passt schon. Ich denk auch immer, ist doch eh ne kleine Fundgrube für wen, der später mal auf der Suche in dieses Thema reinguckt.

:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this