Forumregeln
Sign in to follow this  
Tigerlilli

3 tage Kortisonbehandlung wegen Entzündungsherde

4 posts in this topic

Hallo,

seit Nov.hab ich die Diagnose Clinish isoliertes Syndrom. Die ich seit Montag so ziemlich an den Haken hängen kann. War im Jan. Zum Kontroll Mrt nur ein neuer Herd....alles so weiter machen....nehme ja Copaxone...dann vor 14 Tagen Kontrolle....20 neue Entzündungsherde, davon ein größerer. ?...

mein Neurologe hat empfohlenen, mit Kortison zu behandeln, ich willigte ein.die erste Nacht schrecklich....nach vier Std. Wach mein Kopf fährt Achterbahn....ich bin nur am heulen......ich lasse mir Schlafmittel verschreiben, die zweite Nacht war besser...

aber nochmal zurück.....ich hatte seit Januar eigentl. Keinen Schub nicht das ich wüsste. Bin ja auch novh unerfahren. Klar es kribbelt mal der Fuß, mal das Knie, die Finger aber immer nur kurz....einmal bin ich in der dusche zur Seite gekippt.... aber alles nix dramatisches. ?..

warum kommen soviele neue Herde?

Ich dachte bei mir ist es so früh erkannt worden, es bricht nicht aus......und dann gehts doch los....

alles nicht so einfach zu verarbeiten....vor allem. Wie geht es weiter!.?was machen diese blöden 20 Herde jetzt?

Ich bin 39 Jahre alt, verheiratet 3 Kids.....

liebe Grüße...

würde mich auf ein paar Antworten freuen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tigerlilli,

ich bin immer wieder erstaunt, dass es noch Neurologen gibt, die Herde behandeln. Warum? Weil dann könnte man den Patienten gleich jeden Tag Corti geben.

Die meisten spezialisierten Neurologen sind der Auffassung, dass Herde eigentlich garnichts aussagen. Ja je mehr Herde (vor allem aktive) desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass Ausfälle auftreten, aber im Grunde kannst du 500 Herde im Kopf haben und keine einzige Ausfallerscheinung oder nur 1 und dich kaum mehr bewegen... ja das ist übertrieben, aber so muss man sich das vorstellen. Cortison ist bei Schubförmiger MS eher ein Mittel der Symptombehandlung.

Wenn die Herde sich so stark vermehrt haben, sollte man eher darüber nachdenken, ob die BT die richtige ist. Da die BT die Anzahl der neuen Herde eigentlich positiv beeinflussen sollte. Ich weiß nicht, wie lange du Cop spritzt, man sagt eine BT hat erst nach ca 6 Monaten wirkliche Wirkung. D.h. wenn du Cop seit Nov. spritzt, dann sollte man überlegen, ob es das richtige Medikament ist, da die Wirksamkeit eigentlich schon eingetreten sein müsste, aber eben 20 Herde dazu gekommen sind. Spritzt du es noch keine 6 Monate frage ich mich, was dein Neuro mit diesem MRT bezweckt hat.

Woher hast du die Theorie, dass MS frühzeitig erkannt nicht ausbricht?! Das habe ich ja noch nie gehört, vor allem wenn du schon einen Schub hattest, was genau ist daran nicht ausgebrochen?!

Ich persönlich denke, dein Neuro hat kaum Ahnung von MS, daher würde ich es mal mit einem Arztwechsel probieren. Der kann dir dann auch erklären, dass 39 heutzutage kein "früh erkannt" mehr ist.

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für deine scnelle Antwort....ich hatte letztes Jahr von Febr. Bis Mai ein dreimonatiges Augenzucken.....und bin wegen meiner starken Migräne zum Neurologe. Damit fingen die Untersungen an Mrt etc.....dieses Augenzucken haben die im Krankenhaus dann als Sehnervendzündung festgemacht in Verbindung mit der Ms....mehr nicht.....ich spritze seit Dezember......mir wurde im Krankenhaus gesagt, das CIS die Vorstufe ist und die Ms nicht ausbrechen muss. Das die Spritzen das verhindern.....

liebe Grüße zurück

Share this post


Link to post
Share on other sites

ausbrechen wird sie nicht.. ist ja kein krebs. Klinisch Isoliertee symptom heisst ja nix anderes als das alle kriterien die eine MS bestätigen nicht vorhanden sind sprich vlt ist es eine borelliose? Mit früh entdeckt heisst es ja das mit so früh wie möglich mit einer bt anfangen soll um den verlauf "günstig" zu beeinflussen. Bei mir hat die spritzerei n8cht geholfen. Aber gle8ch 20 neue??? Das ist schon ne menge. N8cht das es doch borelliose ist. Lass das mal abklären. Ja meiner wollte auch mir kortison verabreichen habe dies aber abgelehnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this