Forumregeln
Sign in to follow this  
OBELIX

Ich bin neu

5 posts in this topic

Hallo an alle !!

Bin neu hier und stelle mich erstmal vor.

Ich heiße Klaus bin 42 Jahre alt,und habe seit dem

17.03.09 MS.

Bin am 19.06.09 Mit meiner ersten injektion Copaxone

angefanen,es war schon ein komisches gefühl,die stelle wurde dick und es brante,ich glaube da muß mann,sich dran gewönen oder? Ich habe dan auch noch das Pech,und bin auch noch gleichzeitig.Seit 2000 Diabetiger allso,doppelt Belastet na ja,ich hoffe das ich es alles unter einem. Hut bekomme was,mir nur angst macht,ist das Kortison habe schon 8 Behandlungen,bekommen und das haut mir meine. Zuckerwerte immer so hoch,dan liege ich immer Flach ,ich hoffe das mann filecht noch gute infos,bekommen kann

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo obelix!

wie 8 behandlungen? stoßtherapie? das tgl. spritzen

wird schnell zur gewohnheit, versuche zu kühlen kurz vor und nach dem pix, nicht reiben, druck.

manchmal trifft man ein kleines äderchen das ein wenig bluten kann! mit diabetis und copaxone bin ich dir keine große hilfe!

gruß idefox

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo an alle !!

ich bin auch neu hier also stelle ich mich mal vor

Ich heisse sabine und bin 33 jahre habe am 5.06.09 die diagnose ms bekommem habe seitdem erst eine kortsion teraphie bekommen.nächsten monat fange ich mit der lanzeitbehandlung an.wer kann mir sagen was da auf mich zukommt habe irgendwo keinen plan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sabine

Willkommen!

Was bei MS auf den einzelnen zukommt, weiß niemand im Voraus. Mach dir keinen Kopf deswegen, zieht nur runter. Geh mit deiner Krankheit ruhig und möglichst locker um. Vielleicht kommt gar nichts auf dich zu, denn die Langzeittherapie bremst eine Verschlechterung ab. Was sonst noch kommt - täglich Spritze rein. Manchmal tuts weh. Ist nicht schlimm. Ist es wert, finde ich.

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben! MS ist nicht umsonst die Krankheit mit den 1000 Gesichtern. Jeder reagiert anders auf Cortison mit oder ohne Nebenwirkungen. Der Erfolg ist immer sicher auf eine positive Reaktion des Körpers. Ich habe all die Jahre gute und schlechte Erfahrungen damit gemacht. Euch allen viel Glück, Mut,gedult und Kraft !!!Irena

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this