Forumregeln
Sign in to follow this  
Blume67

Auf das Knie gefallen beim City Roller fahren

13 posts in this topic

Hy!

Bin gestern aufs Knie gefallen mit einem vorher fast Spagat (schreibt man das so) mit City Rollers das sind die umgebauten Turnschuhe mit 4 Rollen und vorne so ein Stopper dran aus den 8o er Jahren kennt man die Rollers.

Wäre ja früher kein Problem gewesen aber es zieht mich ganz schon runter weil es mein Bein war mein Problembein nach dem Schub.

Jetzt mache ich mir ständig Sorgen weil ich nicht gescheit laufen kann ob ich wieder einen Rückschritt mache mit dem Bein d.h. kann ich es wieder schlechter bewegen hängt es wieder mehr durch den Aufprall.

Die anderen sagen ist doch nich so schlimm aber mich ziehts runter.

Wollte gerne im Herbst Inliner anfangen zu fahren aber nicht ohne Armschutz usw.

Sehe ich das zu düster? Blume

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf jeden Fall tu Deinem Knie mal was Gutes. Weiss ja nicht, wie dolle das angemackt ist.

Wenn ich Knie ramponiert hab, mach ich nen Salbenverband mit Kytta-Salbe. Messerrückendick um´s Knie, was als Schutz drüber, dann ne elastische Binde. Ruhig über Nacht einwirken lassen.

Mach mal ganz in Ruhe, mit Deinen Inlineskater-Wünschen.

Auf die Mappe legen kann man sich immer, ob das nun mit sonstwas zusammenhängt oder nicht.

Auf jeden Fall würde ich auch Knieschoner tragebn.

Findste doof?

Mein Freund trickst gerne mit seinem Longboard. Fand die Knieprotektoren auch eher "nicht nötig".

Bis er sich wegen so einem Mini-Hund an Laufleine voll abgelegt und mit dem Knie gebremst hat.

War gar nicht so abgeschrappt, sondern viel mehr angeschlagen wegen Aufprall.

Ich würd mir denken: mal langsam angehen lassen.. gucken, wie es geht.. und Spass dran haben. 

Vielleicht stellst Du ja wirklich fest, gar so wie früher geht es nimmer.. aber bissl pioano doch immer noch.

Dann geniesst Du eben piano statt dallidalli-zackzack (kenn ja Deinen Laufstil bisher nicht).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blume67,

zuerst möchte ich dir mal sagen, atme tief durch. Ich habe schon einige deiner beiträge gelsen und irgendwie bist du sehr angespannt. Was zwar verständlich ist, aber naja gut ist anders.

Ich denke, niemand hier kann dir sagen, was von deinem Schub bleibt, ob deine Empfindung nur subjektiv ist oder ganz real. Allerdings gibt es immer gute und immer schlechte Tage, es gibt immer Hoffnung und auch garantiert immer wieder mal einen Tiefschlag. Ich denke ein Sturz mit den Rollern, ist jetzt kein Ding worüber man sich Sorgen machen müsste, stürzen kann man immer, nicht umsonst gibt es Protektoren. Natürlich sollte man nicht auf Teufel komm raus an etwas klammern, dass durch die MS nichtmehr geht und man sollte auch ein Auge auf solche Vorfälle haben. Aber man braucht nicht gleich "ausrasten" und an allem zweifeln.

Keep cool, trage immer Schutzkleidung und versuch es aus. Wenn es nicht geht, dann tut es mir sehr leid, aber momentan sehe ich dafür keinen Anlass.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy!

Vielen Dank für eure Antworten! War sicherheitshalber beim Doc ist zum Glück nichts schlimmes soll das Knie halt noch kühlen.

Ich solle doch eine Tetanus u.Wundstarrkrampfimpfung machen wollte heute mein Neuro anrufen und fragen ob das mit der MS geht.

@SchnickSchnack

Wo bekomme ich die Knieschoner her?

@famous

Ich weiß nicht was mit mir los ist.

Schon die kleinste Sachen versetzen mich in Aufregung.

Vielen Dank euch! Blume

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blume,

also das mit der Aufregung würde ich für ganz normal halten. Man ist sich halt nicht sicher, was mit seinem Körper vor sich geht. Das kann purer Stress sein. Und wenn ich gestresst bin, rege ich mich auch über Dinge auf, die mir sonst nicht mal ein müdes Lächeln entlocken.

Hört sich doof an, aber wie wär's mit Entspannungsübungen? Wir haben doch immer viel zu verarbeiten.

Grüße,

Sonja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blümelein, die gibt es in jedem Sportladen! Sport Karstadt, galeria Kaufhof dürfte sie auch haben.

Die simplen auch online

bei Amazon nach Protektoren Inlineskaten gucken.

Bei Titus kaufen die Freaks, die Dinger sind für Heavy-Duty ausgelegt:

http://www.titus.de/

bzw.  (du klickst auf Skate, rechts unterm Titus-schriftzug), dann auf  Protektoren/ Helme

http://www.titus.de/Skateboard/Protektoren+%7C+Helme.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blume,

ich weiß nicht, ob du mit deinem Neuro schon gesprochen hast, ABER:

Tetanus/Wundstarrkrampf ist bei MS KEIN Problem. grundsätzlich kannst du alles impfen lassen, was Todimpfstoff ist. Und sollte man sowieso alle 10 Jahre auffrischen!

Bei Lebendimpfstoff ( zb Masern, falls das als Kind nicht gemacht wurde - kommt vor ), sollte man Rücksprache mit dem Doc halten.  Einige Lebendimpfstoffe kann man ruhig kriegen, aber ein Restrisiko besteht da schon.

Von Zeckenschutzimpfung wurde  mir z.b abgeraten ( da ist auch Risiko/Nutzen Abwägung sinnvoll - in der Großstadt nicht unbedingt notwendig ).

Gute Besserung für dein Knie ( Radfahren wäre Knieschonender ;-)) )

LG Zebra

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Blume67:

Das dein Bein/Knie nach so einer Bruchlandung meutert ist doch ganz normal ... würde bei jedem Anderen auch so sein.

Ich bin vor fast 2 Wochen die Treppen hochgefallen und die Stellen am Knöchel und Oberschenkel tuen noch heute weh aber das hat überhaupt nichts mit der MS zu tun.

Ach ja, ich kenne diese Dinger unter der Bezeichung "Disko-Roller" ... sind auch meinen Kindertagen. Heute fahre ich mit Inliner. Die Schoner dafür bekommste in fast jedem größeren Sprotgeschäft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy!

Danke euch allen herzlich für eure Kommentare!

Lese sie heute abend alle nochmal in Ruhe durch!

Ja habe gestern die Tetanusimpfung bekommen so ne Dreierkombination geht aber bei MS wie

Zebra schon schreibt also falls ihr auch so eine Dreierkombination mal braucht es geht.

Ja kühle das Bein halt salbe schön ein usw.

Kann die Treppe nich gut laufen hoch und runter.

Die Sorge ist schon noch da aber ich glaube es geht halt nicht so schnell.

Es sind halt noch Bilder in meinem Kopf vom Schub und Gefühle die ich erst noch in den Griff bekommen muss.

Geht ja nich nur mir so !!!!!!!!!!

Viele liebe Grüße euch von Blumilein :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:rolleyes:Hallo Blume,

ich weiß, gerade am Anfang denkt man bei jedem Ziepen und Zwacken sofort ob das was mit der MS zu tun haben könnte aber Ich glaube um so entspannter Du an die ganze Sache rangehst um so ruhiger wirst Du auch werden. Und denk immer dran, auch sogenannte ´´Gesunde´´, haben teilweiße Probleme auf Rollschuhen oder Inliner gerade zu stehen ohne sich gleich sämtliche Knochen zu brechen. Ich hoffe, Du verstehst mich jetzt nicht falsch, das Ich Deine Ängste nicht ernst nehme, im Gegenteil a :) :Pber versuch Dich nicht so verrückt zu machen.

Ganz liebe Grüße von Feger :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fegers aussage über Skaten geb ich mal recht. Absolut. 

Was ich übersehen hatte: Tetanus.

Nach Rücksprache mit HA (eben wegen MS) hab ich sie im Sommer auffrischen lassen, ist mir einfach zu wichtig, so viel wie ich draußen bin und mich immer mal irgendwie anmacke (das bleibt einfach nicht aus,wenn man sonstwo rumwandert/klettert/ sich durch Unterholz und zwischen Felsen durchschubbert)

Habs im Prinzip auch gut vertragen, hatte nur den Arm, wo Tetanus reinkam, 1,5 Tage etwas flügellahm, und war 2 Tage koig. Wobei meine HA sagt, das war nen Sommervirus, keine NW von der Impfung.

Sei es wie es sei: in Anbetracht der Tatsache, dass- s.o.- nehm ich lieber 1-2 platte Tage hin, als mir später was lustiges einzuhandeln.

ich denk mir immer: warum soll ich was nicht machen. Dumm laufen kann alles, ich kann auch morgens auf dem weg zur Arbeit die Treppe runterfallen oder von nem verpeilten Autofahrer bei grüner Fussgängerampel hopps genommen werden.

So what..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Habe vorher bei meinem Arzt angerufen wegen dem Knie weil ich bei der Untersuchung nicht gefragt habe was es genau ist.

Ich bekam die Antwort eine Schürfwunde.

Ich kann die Treppe weder gescheit hoch oder runter laufen und laufen ist auch nicht viel.

Mache mir immer noch richtige Sorgen.

Röntgenbild wurde gemacht.

LG Blume

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy!

Habe gerade probiert die Treppe hoch und runter zu gehen.

Es geht langsam wieder!

Blume

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this