Forumregeln
Sign in to follow this  
XXX

Gynefix und Gilenya

6 posts in this topic

Hallo zusammen,

ich habe meine Therapie mit Copaxone begonnen, damit jedoch nur mäßigen Erfolg gehabt. Deshalb bin ich dann auf Gilenya gewechselt (im Frühling sinds zwei Jahre). Seit dem bin ich schubfrei *aufHolzklopf*

Ich nehme die Pille und bin damit momentan sehr unzufrieden. Meine Libido ist quasi nicht mehr existent. Deshalb trage ich mich seit längerem mit dem Gedanken, das Verhütungsmittel zu wechseln.

Kennt sich jemand mit der Gynefix aus?

Erstmal habe ich natürlich Bedenken, dass der Hormonentzug dann einen Schub begünstigt.

Und ich habe auch gelesen, dass es durch die Gynefix u.U. vermehrt zu Infektionen kommen kann und deshalb bei einem schwachen Immunsystem nicht empfohlen wird - ist natürlich nicht optimal mit Gilenya.

Ich bespreche das ganze natürlich sowohl mit FA als auch Neurologe, wollte mich aber hier mal umhören, ob da schon jemand Erfahrungen damit gemacht hat oder mehr darüber weiß.

Vielen Dank schonmal :)

PS: Denke außerdem darüber nach, ob die Ursache vllt. gar nicht die Pille ist ... sondern die MS :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich en Mann bin, kann ich dazu nicht viel sagen.......nur dass es noch viele andere Verhütungsmittel gibt wie z.b. den nuva-ring oder Kondom (der Mann kann ja auch was tun)

Share this post


Link to post
Share on other sites

hast du denn schlimme schmerzen während der periode? oder viel blut?

ich halte die kupferspirale im gegensatz zu den hormonen die gesündeste alternative, jedoch verstärkt sie anscheinend meistens die schmerzen und auch die blutung während der periode. da ich schon enorm starke schmerzen habe, bleibe ich nun lieber beim kondom vorerst ;) die pille hat bei mir beim absetzen übelst reingehauen, was meine MS betrifft. habe beim absetzen über ein jahr probleme mit krassesten hormonschwankungen und PMS gehabt. zusätzlich hat es bei mir am anfang fast einen schub ausgelöst!  für mich gehört MS und hormone zusammen, man weiß nur noch nicht genau wie.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke euch beiden schon mal :)

Ich wurde vom Neurologen dazu angehalten, unter Gilenya doppelt zu verhüten. Haben wir davor zwar schon gemacht, aber das macht es irgendwie noch "offizieller". Als fallen Kondome als Alternative leider weg. Aber schön, so eine Sicht auch mal von einem Mann zu hören ;)

Schmerzen hatte ich eigentlich meist keine oder jedenfalls nichts dramatisches. Am ersten Tag vllt. Allerdings ist es tatsächlich sehr viel Blut gewesen und hat mindestens eine Woche gedauert. Mit der Pille ist das natürlich deutlich besser ...

Danke für deine Erfahrungen, Myelin, genau so etwas befürchte ich ... Jetzt bin ich doch schon etwas länger schubfrei, nachdem ich zuvor regelmäßig alle sechs Monate einen hatte und es teilweise ewig gedauert hat, bis die Symptome wieder abgeklungen waren. Das möchte ich eigentlich nicht aufs Spiel setzen. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe mir im April die Jaydess einsetzen lassen. Ist eine Hormon Spirale in "mini-Form". Nach Rücksprache mit meinem Neurologen und gyn eine gute Alternative. Ich spritze allerdings Cop und weiß nicht wie das bei dir dann wäre. Aber pille hat ja auch Hormone. Von daher sollte es ok sein.

Lg, Nadine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich grabe den thread mal wieder aus ich bin nämlich glückliche gynefix-trägerin :)

Ich würde mir das teil immer wieder legen lassen, ich habe immer starke regelschmerzen unter hormonellen verhütungsmitteln und dauernde blasen- und intiminfektionen eingehandelt. Seit ich das kettchen hab hab ich nie wieder probleme gehabt.

Da die kette auch nur an einem punkt fixiert ist kann sie auch nicht wie eine spirale verrutschen, außerdem ist sie bei der regel viel flexibler.

Ach ja, libidoverlust, stimmungsschwankungen etc hab ich alles unter pille und nuvaring gehabt.

Ich würde nie mehr hormonell verhüten das ist ein so komplexes system und pille und co haben das bei mir einfach nur mega durcheinander gebracht. Der beste verhütende effekt ist wohl der dass es einem beim gedanken an sex schon die nackenhaare aufstellt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this