Forumregeln
bia10

Bin psychisch am Ende und weiß nicht weiter

5 posts in this topic

Hallo,

manchmal frage ich mich was ich verbrochen habe, dass mein ganzes Leben aus den Fugen gerät.

Alles fing im Sept. 14 an. Mein Sohn hatte da eine schwere Blinddarmentzündung, wo er hätte sterben können, so sehr war der gesamte Bauchraum vereitert. Er war wieder fast genesen, dann fing es bei meiner Oma an. Sie war 83 Jahre nie krank und dann hatte ich sie soweit, dass sie sich im Krankenhaus durchchecken lässt. Die Diagnose war niederschmetternd, Magenkrebs und man kann nichts mehr machen. Das war der 3.11.. Am 6.11. kam meine Mutter mit der Brustkrebs Diagnose nach Hause. Dazu kommt noch, dass sie schwere MS hat und bettlägerig ist. Sie ist schon so schlecht gestellt und dann noch das. Die ersten vier Chemos hat sie relativ gut weggesteckt, doch jetzt habe ich langsam die Hoffnung verloren. Sie ist erst am Freitag aus dem Krankenhaus gekommen, da sie schlechtes Blut und hohes Fieber hatte. Dienstagnacht musste mein Vater wieder den Notarzt rufen, da sie Augen verleiert hat und nicht mehr richtig reden kann. Wenn ich sie so in ihrem Bett sehe und nur daran denke, konnte ich heulen. Schließlich ist erst meine Oma Anfang Januar verstorben, und ich denke, dass meine Mutter auch den Kampf verloren hat.

Ich kann einfach nicht mehr.

Bianca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bianca,

da weiß man gar nicht was man schreiben soll... Ich wünsche dir viel Kraft für die bevorstehende Zeit!

Das Leben spielt wie es spielt, leider kann es niemand beeinflussen. 

Auch wenn es momentan schwer ist, versuch den Kopf nicht hängen zu lassen. Aus jedem Sinkflug kann man neue Energie für das Aufsteigen gewinnen.

Wünsche dir die nötige Energie und hoffe, dass du bald ein schönes Ereignis erlebst, an dem du neue Kraft gewinnst.

Grüße

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bianca,

Oh je, was soll ich da sagen?Das ist wirklich hart. Weisst Du, was ich denke, das ist doch ein totales Glück, dass Dein Sohn die schlimme Blinddarmentzündung überstanden hat!!!  Wichtig ist es jetzt, für ihn da zu sein und sich selbst dabei nicht zu vergessen.

Alle anderen Dinge, die Du schreibst, sind ja wirklich hart. Das Leben ist manchmal einfach gemein... und plötzlich ist alles anders. Warum? Wir haben doch alle nichts verbrochen.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Mut und Freude an und mit Deiner Familie. Ja, und wenn's mal schlecht läuft, dann eben so richtig...

Wenn's total bergab geht, kann es einfach nur wieder bergauf gehen. Das sage ich mir immer wieder (hab heute selbst eine schwierige Diagnose beim Augenarzt bekommen, (hat nichts mit MS zu tun)und weiß selbst nicht wie es weitergeht, gehen kann. <kommt gerade alles auf einmal, trotzdem kämpfe ich weiter für meine Ma (82) um die ich mich kümmere so gut ich eben kann... 1000 Themen im Moment... Hei, wenn Du Kraft schöpfst für die anderen findest Du bestimmt auch Kraft für Dich selbst! 

Fühl Dich gedrückt, Du schaffst das bestimmt und melde Dich wieder, wenn Du Zeit und Lust dazu hast!

Liebe Grüsse,

Ingrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bianca,

du hörst dich richtig verzweifelt an. Und in deiner Situation kein Wunder. Das Leben kann so ungerecht sein und der Mensch muss ständig herausgefordert werden. Aber warum das alles, wofür und wielange hält man sowas aus....

Letztes Jahr kam bei mir auch alles zusammen (Schwiegerpapa bekam eine bösartige Diagnose, mein Papa zeitgleich starke gesundheitliche Probleme, ich mit meiner MS-Diagnose, die ich erstmal nach hinten gestellt hab...) Man versucht überall für jeden da zu sein, zerreisst sich und stellt sich selbst, seine eigenen Probleme und Gefühle, erst mal hinten an.

Deshalb ist es so wichtig, dass du es aussprichst, so wie du es hier von deiner Seele geschrieben hast, dass du nicht mehr kannst. Sag es auch deinen Liebsten, den Menschen, die dir nahe sind, einer guten Freundin zum Bespiel. Lass dir helfen, nehme Unterstützung an. Du musst da nicht allein durch.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und liebe Menschen um dich herum, die dich unterstützen.

Alles wird gut.

miamar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now