Forumregeln
kristina.schneider97

Drei-Tages-Spritze - wer benutzt sie?

19 posts in this topic

Hallo ihr Lieben,

Mein Neurologe teilte mir mit, dass es die drei-tages-Spritze gibt und hat mir vorgeschlagen, darauf umzusteigen, statt die tägliche zu benutzen.

Nun wollte ich fragen, nimmt sie jemand von euch ein und wenn ja, unterscheidet sich da etwas für euch? (Schlimmere Nebenwirkungen oder so)

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

was ist die drei-tages-Spritze??

Meinst du die von Copaxone 3 mal in der Woche?

Die hat meine Neuro mir jetzt verschrieben. Ich hab aber noch nicht damit gespritzt, da ich von der täglichen Spritze noch einige habe und die erst aufbrauche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Kristina,

schau mal unter dem Thema :

Copaxone 40 mg

auch hier unter Teraphie, da haben wir darüber schon gesprochen.

Es dürften noch nicht viele ausprobiert haben, da es die Rezepte dafür wohl erst ab April gibt.

Also ganz neu.

LG

Sprengo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu. Meine Neurologin hat mich auch gefragt wegen 3 mal die Woche Spritzen. Da ich aber erst seid 02.14 spritze will ich erstmal beim Täglichen bleiben, wegen der Eingewöhnung. Ansonsten werde ich später bestimmt umsteigen, da ich nicht so viel Fettgewebe habe. Bin auch echt gespannt auf Erfahrungswerte von Nutzern der 40er Dosierung. Liebe Grüße Tanja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kristina,

ich habe letzte Woche erst meine Therapie begonnen.

Mo Mi Fr Copaxone 40mg

Klappt bisher bestens. Ich spüre absolut keine Nebenwirkungen.

Gruß

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich überlege mir auch auf 40 mg zu wechseln.

Aber ich Frage mich, ob die 20 mg weniger in der Woche was ausmachen

Weiß jemand von euch, ob es einen kleinen Unterschied ausmacht oder nicht?

Beste Grüße

Plum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo :)

Nehme Copaxone 40 mg seit Montag und bin glücklich :)

Endlich weniger Spritzen und besser für meine Haut. Habe zu viele Beulen und ja jetzt wirds bestimmt besser.

Liebe Grüße

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich überlege mir auch auf 40 mg zu wechseln.

Aber ich Frage mich, ob die 20 mg weniger in der Woche was ausmachen

Weiß jemand von euch, ob es einen kleinen Unterschied ausmacht oder nicht?

Beste Grüße

Plum

Wenn Du jeden zweiten Tag 40mg anstatt 20mg spritzt, ist das die gleiche durchschnittliche Dosierung.....

Gruß

Bad Brain

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu Bad Brain,

Copaxone 40mg wird nur 3x die Woche gespritzt.

Also 120mg pro Woche.

20mg 7x pro Woche. Das sind 140mg pro Woche.

Plum hatte schon recht mit der Frage.

Die klinischen Studien sind erfolgversprechend. Sonst wäre das Medikament wohl nicht zugelassen. Und die Belastung ist deutlich geringer allein durch 4 Spritzenfreie Tage.

Mein Neurologe hat es mir aus diesen Gründen empfohlen und ich fand es einleuchtend.

Gruß

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bad Brain, Deine Rech ung stimmt nicht ganz.

Du nimmst von den 40mg Spritzen 3 x 40mg = 120mg/Woche

                  von den 20mg Spritzen 7 x 20mg = 140mg/Woche

Aber ich denke,das wurde bei der Zusammensetzung berücksichtigt der neuen Ampullen berücksichtigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Upps Dirk, unsere Beiträge haben sich überschnitten
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe auch gerechnet: fange ich Montag an, Mittwoch, Freitag, Sonntag, Dienstag, Donnerstag und Samstag.

Das wäre einmal rundum, also 13 Tage.

Bei 20 mg würde ich in der Zeit 260 mg spritzen. Bei 40 mg sind es 7 Tage, also habe ich 280 gespritzt.

Sagt mir bitte, ob meine Rechnung falsch ist??!!

LG

blaubär

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blaubär,

Copaxone 40mg wird 3x die Woche gespritzt.

Immer Mo Mi Fr

Jede Woche gleich. :-)

Copaxone 40mg

3x pro Woche = 120mg/Woche = 6.240mg/Jahr bei 156 Injektionen

Copaxone 20mg

7x pro Woche = 140mg/Woche = 7.280mg/Jahr bei 365 Injektionen

Grüßle

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

das cop 40 mg muss man aber net montag, mittwoch und freitag spritzen

mann kann es genauso

- dien,don und sam

- mit, fr und son

- don, sam und mon

- fr, son und dien

- sam, mon und dien

- son, dien und donn

spritzen

haupptsache man spritzt sich drei tage in der woche

spritzen - pause - spritzen - pause - spitzen - 2x pause

und dann wieder von vorne

die schlagen das nur so vor das man das wochenende frei hat damit, da man ja da evtl mal unterwegs ist in der zeit wo man sich die spritze gibt - das man da net drandenken muss

aber evtl gibts ja jemand der lieber freitag spritzenfrei haben möchte da er da immer was vor hat, so kann er sich das so genauso einteilen

liebe grüsse gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites

MIr wurde es gestern auch in der MS-Ambulanz angeboten, mit dem spritzen an 3 Tagen die Woche. Ich habe es abgelehnt. Mir ist das zu blöd. Heute spritzen une morgen nicht. Da bleibe ich lieber bei meinen täglichen spritzen.

Die Woche hat 7 Tage und bei 3x die Woche muss ich dann wohl 2 Tage aussetzen oder habe immer wechselbde Tage. Da gefallen mir die täglichen Spritzen viel besser.

LG Longracer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mir kommen die Spritzen  dreimal/Woche entgegen. Wenn man sehr lange (28 Jahre ohne Pause) spritzt, gehen irgendwann wirklich die Stellen aus und man ist an den möglichen Stellen empfindlich, denn jede Spritze ist eine Verletzung, die man der Haut zufügt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo WER,

du hattest beim Thema "Copaxone 40 mg" geschrieben das due in 10 Tagen damit anfängst.

Wie sieht es aus? Hast du los gelegt.

Bin gespannt was du dazu sast.

LG

Sprengo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Sprengo,

das hast du dir aber gut gemerkt.

Ich hatte letzten Freitag die letzte Copaxone 20mg gespritzt und fange heute mit 40mg an.

Kann also bis jetzt noch nichts sagen, werde aber berichten, nachdem ich ein paar Tage gespritzt habe.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bad Brain, Deine Rech ung stimmt nicht ganz.

Du nimmst von den 40mg Spritzen 3 x 40mg = 120mg/Woche

                  von den 20mg Spritzen 7 x 20mg = 140mg/Woche

Aber ich denke,das wurde bei der Zusammensetzung berücksichtigt der neuen Ampullen berücksichtigt.

Hallo Wer,

Du hast recht...3mal die Woche spritzen, dann die kleine Pause.....

Das finde ich allerdings recht verwirrend. Zum einen, weil die 40mg Verpackung passend zum Auslaufen des Patentes von der Klassischen 20mg-Dosierung für den Markt zugelassen worden ist.

Und zum anderen, das man "zwischendurch" eine 2tägige Pause einlegt. An einer "Berücksichtigung der Zusammensetzung" liegt es jedenfalls nicht, schliesslich schreibt TEVA selber, dass die Unterschiede der beiden Produkte jeweils beim Wirkstoff liegt, Trägermaterial (Mannitol) ist identisch..

https://www.copaxone.com/Resources/pdfs/PrescribingInformation.pdf

Müsste man jeden zweiten Tag spritzen, wäre das für mich verständlich. Wie dem auch sei, ich schau mal was mein Neuro sagt.

Gruß

Bad Brain

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now