Forumregeln
Sign in to follow this  
Dreiklang

Gedanken geordnet

5 posts in this topic

Hallo Ihr,

da ich heute wieder so unruhig bin, habe ich mal wieder meine gesammelten Dreiklänge und Lebensweisheiten sortiert.

Dreiklänge

  Anstand,

 

  } Gewissen und Zivilcourage

 

 

Durch das Leben gehen !

 

 

 

 

  geradlinig,

  } klar und offen

 

 

Mitmenschen begegnen !

 

 

 

 

  Sympathie,

 

  } Grundvertrauen und Respekt

 

 

Freundschaft !

 

 

 

 

 

  Achte auf dich,

 

  } nimm dir Zeit und besinne dich

 

 

 

 

Selbstsorge !

 

 

 

  Die Hoffnung,

der Schlaf und das LachenAchte auf dich,

 

  } der Schlaf und das Lachen.

 

 

 

Drei Dinge, die helfen die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen.

(Immanuel Kant)

 

Lebensweisheiten

 

Hoffnung:

Ø Die unablässige Suche nach Hoffnung

Ø Die größten Menschen sind jene, die Anderen Hoffnung geben können. (Jean Jaure´s)

Ø Wer sich auf Neues einlässt, wird meistens belohnt. Gute Gefühle, Erfolgserlebnisse und positive Rückmeldung.

 

Vergangenheit

Ø Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ein Geschenk.

Ø Hole Vergangenheit Dir nur zurück, wenn Du auf ihr aufbauen willst. (Dominico Estrada)

 

 

Vertrauen und Freundschaft

Ø Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist die, dass man zu ihm Vertrauen hat. (Matthias Claudius)

Ø Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann (Ralph Waldo Emerson)

Ø Die Freundschaft vermehr das Gute und verteilt das Schlimme. „Sie ist das einzige Mittel, gegen das Unglück, sie ist das Aufatmen der Seele.

Ø Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile.

Ø Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.

Zufriedenheit, Freude und Lachen

Ø Der höchste Genuss besteht in der Zufriedenheit mit sich selbst. (Jean-Jacque Rousseau)

Ø Alles steht zum besten mit dir, auch wenn schier alles zu misslingen scheint, solange du nur mit dir selber im reinen bist. Umgekehrt stimmt nichts mit dir, selbst wenn es äußerlich gut zu gehen scheint, solange du nicht mit dir selber im reinen bist. (Mahatma Gandhi)

Ø Ich habe mich stets auf jeden neuen Tag gefreut – in der stillen Hoffnung, dass er mir Gelegenheit zu einem neuen Anlauf geben und vielleicht auch einmal ein kleines Wunder für mich bereithalten möge. (J.B. Priestley)

Ø Man sollte jeden Tage etwas haben, worauf man sich freut. (frei nach Eduard Mörike)

Ø Lebe nie ohne zu Lachen.

Ø Denn es gibt Menschen, die von Deinem Lachen leben.

Ø Wenn Du jemanden ohne ein Lächeln siehst, gib ihm Deines.

Ø Lächeln berührt die Seele.

Ehrgeiz, Durchhalten und Leid (So bitte nicht !)

Ø Der unselige Ehrgeiz ist Gift für alle Freuden. (Heinrich von Kleist)

Ø Manche Leute glauben, Durchhalten macht uns stark. Doch manchmal stärkt uns gerade das Loslassen. (Herman Hesse)

Ø Es gibt kein größeres Leid, als sich inmitten des Elends an glückliche Zeiten zu erinnern. (Dante Alighien)

Viele Grüße

Hans-Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

..."das einzige paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können,

     sind unsere erinnerungen!"

"der adler fliegt alleine,

  der rabe scharenweise

  gesellschaft sucht der tor

  und einsamkeit der weise!"

"die größte aller gaben,

ist geborgen sein und

eine heimat haben"

äußerer glanz nur wenig zählt,

wenn das gold des herzens fehlt!

fehlt das vertrauen,

fehlt dem kranze der liebe,

schönste blüte....

gruß an dich hans - jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Troll,

es ist schön, dass Du Dich auch an solchen Zeilen erfreuen kannst.

Viele Grüße

Hans-Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schöne Sammlung ! Einige kannte ich noch nicht. Danke dafür !

Share this post


Link to post
Share on other sites

"ich wurde geboren ohne gefragt zu werden,

 ich werde sterben ohne gefragt zu werden,

 drum laßt mich leben

wie ich es will"

"wer über mich spricht und die meinen,

 der gehe nach hause und betrachte

die seinen,

findet er an ihnen kein gebrechen,

so kann er über mich und die meinen

sprechen"

"...einer spinnt immer.."

"blau ist keine farbe,

 sondern ein zustand"

"laß dir die fremde zur heimat,

 aber nie die heimat zur fremde werden"

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this