Forumregeln
Sign in to follow this  
Sprengo

ambulante Rehabilitation

13 posts in this topic

Hallo zusammen,

Kennt sich jemand mit ambulanter Reha aus.

Wie sind eure Erfahrungen?

Habe 4 Wochen ambulante Rehabilitation bewilligt bekommen.

Danke und Gruß

:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sprengo,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur Bewilligung überhaupt.

Wolltest Du eine ambulante Reha?

Im Prinzip verbindet man dabei den Streß einer Reha mit dem Streß, den der normale Alltag bietet. Okay, man kann in seinem eigenen Bett schlafen. Aber abschalten kann man dabei wohl nicht so richtig.

Wünsche Dir auf alle Fälle  viel Erfolg!!!!

GlG KarU

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi KarU,

Danke, hatte als Wunsch angegeben mit Hund.

Leider gibt es keine passende Einrichtung wo ich meinen Hund mitnehmen kann

Daher hat die Rentenversicherung eine ambulante Rehabilitation angeboten.

Du hast bestimmt recht eine stationäre wäre bestimmt erholsamer aber man kann nicht alles haben. Bin froh das das ganze bis jetzt recht gut geklappt hat.

Antrag 4 Wochen später Bewilligung,

Widerspruch 2 Wochen später neuer Bescheid.

Ich glaub dass ist richtig gut.

LG

Sprengo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh ja, das klingt nach ner schnellen Bearbeitung... :ph34r:   Hab mal gehört, daß in Bad Liebenstein die Reha mit Hund möglich wäre. Auch die Einrichtung selbst soll ganz in Ordnung sein.

GlG KarU

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen KarU

Ja du meinst die Heinrich Mann Klinik

Das hatte ich auch raus gefunden und es der Rentenversicherung vorgeschlagen

Aber:

Die ist für Patienten die direkt nach einem Krankenhaus Aufenthalt in die Reha kommen.

Sie hat gesagt dort hätte sie mich so oder so nicht hin geschickt weil die nicht für mich geeignet wäre.

Gruß

Sprengo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, das ist komisch. Weil ich von jemandem weiß, die mit Hund dort war und definitiv nicht aus dem Krankenhaus kam. Manchmal habe ich das Gefühl, daß sie einen in eine "billigere" Reha schieben wollen, vor allem bei der Rentenkasse.

Okay, vielleicht gibt es noch andere Aspekte, die für Dich gegen diese Einrichtung gesprochen haben. Aber seltsam finde ich das schon

GlG KarU

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich persönlich halte nicht viel von einer ambulanten Reha,weil man nicht abschalten kann und der Haushalt am abend auf einem wartet,außerdem sind die Gespräche mit den Betroffenen nach dem Abendessen wenn man so gemütlich beisammen sitzt Gold wert.

Aber wenn es nicht anders geht dann gibt es nur die Option.

Wünsch Dir gute Erfolge und super Therapeuten.

LG Ped

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Um euch auf dem laufenden zu halten

Am Montag geht es los 4 Wochen ambulante Rehabilitation.

Liebe grüße und gutes schwitzen

Sprengo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sprengo,

dann wünsche ich dir mal alles Gute und viel Erfolg.

Naja.....schwitzen wirst du wohl auch, wenn du täglich hin und her fährst :)

LG Hanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

Ja bestimmt obwohl im Auto habe ich Klima.

Bin gespannt was die so mit mir machen

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

So vier Wochen ambulante Reha plus eine Woche Verlängerung gehen morgen zu ende.

Schade, es tat wirklich gut mal was für sich zu tun und die Betreuung durch die Therapeuten die einem sagen was und wie man das eine oder andere tun soll war echt hilfreich.

LG sprengo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sprengo,

das klingt nach einem guten Fazit :)

Dann bist Du mit der ganzen Konstellation gut zurecht gekommen, hast alles unter einen Hut gebracht und als Bereicherung gefunden?

GlG KarU

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Karu,

Ja auf jeden Fall, klar es gibt bestimmt immer Dinge die besser oder anders laufen können.

Es war auch meine erste Reha aber ich bin zu frieden. Hätte noch weiter machen können.

Das Gefühl etwas für sich zu tun, das es nur um einen selbst und die körperliche und geistige Fitness geht. Das tat gut.

LG Sprengo

Jetzt versuche ich den Entlassungsbericht zu verstehen und die Diagnose Schlüssel zu entschlüsseln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this