Forumregeln
Pete

Den Tag kannst Du an die Wand nageln

1293 posts in this topic

Hallo Scrat,

:kopfhoch: und :durchhalten: und :allesgut:  wir denken an dich ganz feste

an dir ist ein schnüffelhund verloren gegangen

lg gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich danke Euch Lieben ... ich konnte mich ein wenig beruhigen. Aber spätestens nach der Verlegung in andere Klinik (Warteliste) und der Bypass gesetzt wird, werde ich vor lauter Angst, am hyperventilieren sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Scrat,

ich wünsche dir und deinem Mann auch alles gute. Bleib stark .

Kopf hoch. Das wird schon wieder.

LG

Sonne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich danke Euch Lieben ... ich konnte mich ein wenig beruhigen. Aber spätestens nach der Verlegung in andere Klinik (Warteliste) und der Bypass gesetzt wird, werde ich vor lauter Angst, am hyperventilieren sein.

vor jedem Einatmen gaaaanz ruhig bis 3 zählen ;) ,

dann hast Du die Atmung wieder im Griff.

Ich drück Dich und Dir und Deinem Lebenspartner ganz fest die Daumen.

GLG

Lotte

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh ... was würde ich ohne Euch machen? Kann mit meiner Familie halt nicht so offen reden ... kann und will sie nicht belasten.

So viel Zuspruch! Augenscheibenwischer sind wieder im Schnellgang ... Ich nehme Alle Euren Ratschläge zu Herzen und bleib für einmal optimistisch ... denn in meinem vorigen Leben ist es immer schief gelaufen. Drum auch Pseudo Scrat ... es kriegt immer eine auf die Nuss, oder sie kommt ihm abhanden ...

So Krönchen wieder richten ... vielen lieben Dank an Euch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber Silvie, zäh ist das kleine Scrattie, zäh! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Scratt,

ich wünsche dir ganz viel Kraft um diese Situation zu überstehen und gute Besserung für deinen Mann.

LG Schnecke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mon chou,

Uta hat Recht mit dem zäh... und bei all der positiven Energie und den liebevollen Gedanken, die wir dir schicken, kann doch gar nix mehr schiefgehen!

bisous pour ma chere,

Eva

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute ist alles doof war bei meiner Ha das Ende vom Lied habe eine Gürtelrose und werde mal wieder mit voller Dröhnung Medi zu gehauen. Um sich ganz ab zu sichern das sich das Medi mit all den anderen Medis verträgt noch mal bei der Neuro angerufen. War noch nicht mal zu Hause und da hatte die Neuro schon angerufen soll morgen bei ihr auf der Matte stehen. Na klasse.

Share this post


Link to post
Share on other sites

weil ich bin heute schon um 5 Uhr aufgestanden, war um 7 im Büro und habe mich nachmittags im Garten restlos übernommen!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das dachte ich auch grad, als ich das wieder las.

Hoffe, es laeuft so weit GUT; ich wünschte Dir eine Zaubernuss. Du weißt doch, 3 Nuesse fuer Aschenbrödel, 3 Wünsche seien Dir frei!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen im Klub. Wie lange bist betroffen? Bin momentan auch seit einiger Zeit krank geschrieben wegen massiver Fatigue.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Schnecke und Eva! Danke schön, hatte Euch direkt übersehen. Ist lieb von Euch. Ich dreh beinahe am Rad. Kann mit kaum Jemanden darüber reden. Existenzängste kommen dazu ... bin weder verheiratet, noch Lebenspartnervertrag ... und nicht abgesichert ... ich muss aber positiv bleiben ... hatte schon genug Pech im Leben gehabt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@scrat

Ich hoffe deinem Partner gehts gut. Ich wünsche euch nur das Beste.

Die Fatigue habe ich seit Dezember. Schlafstörungen seit der Kortisontherapie. Nächste Woche habe ich einen Termin beim Neuro. Wenns bis dahin nicht besser ist, muß ich mit ihr mal über ein Medikament sprechen, glaub ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wegen Schlafstörungen, dann kann es gut sein, dass einfach noch zu viel Kortison im Körper verblieben ist. Es soll ja einige Monate dauern, bis sich das abbaut und dementsprechend bist Du noch aufgeputscht.

Fatigue hat bei mir das erste Mal so ca. sieben Monate gedauert. Aber extremer als die aktuelle Fatigue. Sie war begleitet von unglaublichen Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit und schlechtem Sehen. Mit der Jetzigen, einfach nur muuuuuueeeeede ... :-)

... und danke für die Wünsche ... morgen wenn Alles über die Bühne, wird Alles wieder gut sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir war das ähnlich, bis auf die Sehstörungen.

Kortison verbleibt noch so lange im Körper? Monate wäre jetzt ein bisschen doof.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß nicht ob eine landläufige Meinung ist, doch musste an mir selbst feststellen, dass noch Monate danach irgend welche Infekte oder Entzündungen, besonders an der Haut auftraten und andere komische Veränderungen bekam, die ich vorher nie hatte. Freundin von mir das Selbe in grün ... Das lässt einem schon darauf schließen, dass das Korti schuldig ist.

Gute Nacht

Share this post


Link to post
Share on other sites

...weil ich mich im Wald mit meinem Bulls Bike so auf die Fresse gelegt habe, das mir heute, 3 Tage später immer noch mein Hintern weh tut. Aber hey, das Fahrrad ist heile und das ist wichtig!!! Ich glaub ich habe nen Vogel lachen hören:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

..weil ich mich manchmal echt frage, wie doof die Menschheit eigentlich sein kann. Donnerstag in der UBahn ,a ls sie in Halt einfuhr, blöd gestolpert und äußerst unsanft auf A* gesetzt- war blöderweise schon aufgestanden, um schn eller aussteigen zu können und die "nette Dame", die sich an der nächsten Haltestange hielt, keifte mich an, als ich auch danach griff (ja ne, is klar, die hat sie wohl gepachtet, Privateigentum). "Was grabschense hier rum (wohlgemerkt, ich bin auch ne Frau und ich langte einfach auf Schulterhöhe an ihr vorbei). Ich vor Schreck losgelassen, in dem Moment bremst die Bahn.. rückwärts gestolpert und glücklicherweise sehr unsanft nur auf die ungepolsterte Fläche, aber bankhoch,  zwischen 2 Bänken gerummst.

Alle Injektionsstellen am Gesäss schrien sofort zeter und mordio, ich dachte erst, ich kann gar nicht aussteigen und weitergehen.

Am nächsten Tag- alle, so wohl die frische als auch die älteren, Injektionsstellen dunkelblau-rot unterlaufen. Und echt aua.

Toll.  Heute morgen U-Bahn wieder total voll (wollte ich das vermeiden, müsste ich entweder 1h früher oder 1h später zum JOb, das ist halt das "U-Bahn-Rush-Hour-Zeitfenster hier)

Also Bahn wieder voll. Da wo ich einsteige, sind zwar Plätze frei- aber da ja auch Taschen wohl Monatstickets haben, wird einem natürlich n i c h t Platz gemacht.

Sag ich: Tschuldigung, aber ich bin unsicher auf den Beinen- könnte hier mal jemand Platz machen?"

ne, nur böse Blicke.

Also bleib ich bei der Haltestange stehe, hab keinen Bock, womöglich wieder so einen Abgang zu machen wie letztens, das zwiebelt immer noch.

Einfahrt in nächsten Halt, die beiden Taschen-Tussis wollen aussteigen, stehen noch während Fahrt auf und maulen mich an, ich solle mal "meinen A* wegräumen", "rück doch mal"

Ich: Ich rück ja schon, aber ich lass nicht los, dann lasst mich erst hinsetzen, ich bin letztens schon doof gefallen"

Kam natürlich das übliche Gequake, öh, was hat die denn, hat doch nix, paar Beschimpfungen..

Begeisterung.

Soll ich mal ehrlich sein? ich hätte wahlweise heulen oder wen erschlagen können. Oder beides.

Am besten nur letzteres.

Kann ich bestimmt auf unzurechnungsfähig machen :-C

Manchmal k* mich das an. Nicht mein Geeier, sondern die blöden Reaktionen der werten Mitwelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach Schnick-Schnack fühle mit dir ... das ist Blödheit gepaart mit Egoismus und Ignoranz.

Ich könnt jetzt auch kotzen ... nein heul vor Wut!

Komm vom Hautarzt hatte Befund vom Arzt einen Nävus schnellstens entfernen zu lassen. Termin nach 6 Monaten erhalten. Heute. Was bekomme ich soeben zu hören? Nur Vorsorgeuntersuchung? Wie bitte? Ich will das Ding weg haben jetzt! Vorsorgeuntersuchung für was denn? Zahle auch privat wenn es sein muss, aber weg mit dem Ding! Wann denn der Folgetermin zum Entfernen wäre? Nicht vor November!! Ich könnt kotzen! Sage: die Termine könnt ihr Euch sparen, geh wo anders hin.

Clou der Sache; habe meinem Mann (er ist privat) einen Termin ausgemacht. Ratet für wann? Morgen! Arrrrrrggg!!!

Silvie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scrat,

nicht ärgern. Andere Mütter haben auch hübsche Söhne, äh, ich meine natürlich hübsche Hautärzte.

Als ich noch in England gelebt habe, habe ich mal wegen einem Vorsorgetermin beim Zahnarzt angerufen. Einmal im Jahr hat man dort Anspruch drauf. Die haben mich herzlich ausgelacht und gesagt, sie hätten im April einen Termin frei - wir hatten damals September. Zur privat gezahlten Zahnreinigung konnte man aber auch schon am nächsten Tag kommen. Dafür liebe ich meinen Zahnarzt hier in Deutschland. Der hat mir wenigstens schon mal gesagt, ich hätte scharfe Zähne. ;) 

Grüße,

weltoffen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now