Forumregeln
Pete

Den Tag kannst Du an die Wand nageln

1293 posts in this topic

Atze,

Ich fühl mit Dir. Manchmal ist einfach der Wurm drin.

Lass Dir helfen in dieser schweren Zeit, damit Du nicht Alles zu tragen hast. Familie und Freunde müssen nun mal hinhalten ...

Wünsche Dir, dass sich Alles zum Guten wendet.

Lg Silvie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil ich hier schon wieder size und heule wie ein Schlosshund, ich kann einfach nicht mehr!! Meine Mutter hat die OP gut überstanden und ist schon wieder Zuhause.

Aber als ich heute meine Tochter aus dem KH geholt habe hat sie mir mitgeteilt, dass sie auch MS hat!!!

Ich könnte schreien vor so viel Ungerechtigkeit!!!!!

Sie hat so ein hartes Leben, mit ihrer Mutter hinter sich, hat den essentiellen Tremor vom Opa vererbt bekommen, hat wegen ihrer Mutter eine Borderlinestörung entwickelt und war deswegen ein paar Monate in der Psychiatrie!!

Und jetzt das noch, es ist zum Kotzen!!!

Ich könnte weglaufen um diesen Scheiß einfach zu vergessen!!!

Keine Sorge, ich laufe nicht weg!!

Ich werde meiner Tochter mit Rat und Tat zur Seite stehen!!!

Außerdem gibt es ja noch mein Enkelkind, dass ich sehr liebe, aber im Moment bin ich einfach nur fertig, auch körperlich am Ende!

bitte verzeit mir evtle. Schreibfehler, ich sitze jetzt schon eine ganze Std. an diesem Text?!

Harald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Atze,

es gibt keine Worte, die dich trösten könnten. Ich will dir nur einfach sagen, ich denke an dich und wünsche dir viel Kraft. Deine Tochter ist noch jung und die Forschung geht ja auch immer weiter. Darauf musst du hoffen!

Ich habe auch eine Tochter,und man trägt ja lieber alles selbst, als die Kinder. Gemeinsam schafft ihr das, für sie wirst du stark sein. Wir versuchen hier im Forum, dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und dir ein wenig Erdung zu geben.

Fühl dich ganz fest umarmt von Reini

PS: Mir ging es auch nach jeder Lumbalpunktion so schlecht, ich habe gedacht ich müsste sterben. Es gibt aber besondere Mittel, die die Problematik etwas lindern können und vor allen Dingen soll deine Tochter ganz viel trinken! Alles, alles Liebe!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Harald, gemeinsam schafft ihr das. Deine Tochter ist jedenfalls ins Sachen Papa, sehr beneidenswert. Ich wünsche Euch Allen Dreien viel Kraft und Zuversicht.

Riesig dolle Umarmung und Knuddel

Silvie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Haus mit dem grossen T nein nicht Telekom ... treibt mich in den Wahnsinn. Gesetzliche Wasserprobeentnahme zur Legionellenuntersuchung. Erster Termin bereits rechtzeitig versäumt zu schreiben, dass Ventilhähne installiert werden sollen. Ausgemachter Termin war nicht zu stornieren. Natürlich Rechnung für das " erfolglose Vorbeikommen".

Heute richtiger Termin nach Installation der Ventile. Warte auf Anruf ... Der Beauftragte meinte ... hhm ... kein Mieter da. Wie kein Mieter da. Warum sollen die da sein? Wird doch im Heizungsraum entnommen? Nein, auch in der Wohnungen. Aha. Warum weiss ich von Nichts. Dind die Mieter informiert worden? Er wüsste es nicht.

So will nachfragen, telefonisch ... nur wer ist zuständig? In den erhaltenen Unterlagen, sind Korrespondenzen aus drei verschiedenen Städten ... Grrrrr!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ja, den Tag konnte man an die Wand nageln, weil unsere Katze gestern überfahren wurde.

blaubär

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh wie schön - Grüße vom Niederrhein. Ich komme eigentlich aus Rheinhausen, lebe aber schon lange unter den manchmal sturen Westfalen.

Ich kann dich verstehen. Halt die Ohren steif und versuche, das Beste aus der Zeit zu machen.

Grüße,

weltoffen 

Share this post


Link to post
Share on other sites

weil ich heute die MS mal wieder an die Wand klatschen könnte

Share this post


Link to post
Share on other sites

... weil mir ein Fahrradfahren ins Auto fuhr ... nur Blechschaden ... mein Auto nur eine Beule ... habs sie ihm erlassen, so froh war ich dass er noch lebt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:o oh du liebe zeit, scrattie!!! da bin ich aber auchb sehr froh, dass es nur einen blechschaden gab!! um den schreck beneide ich dich net!!

dicke umärmelung von der überglücklichen oma eva :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

War mit Mama´s Auto unterwegs, auf einmal ein riesen Krach und die Scherben flogen.

Der Gegenverkehr und ich sind uns mit den Spiegel begegnet und da hatten wir den Schaden.

Na ja, und jetzt brauchen beide Autos neue Spiegel. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Scrat: Ich glaub, mir wär erstmal endlos schlecht gewesen :-S

Ich bin heute begeistert.. hab gestern (1. Arbeitstag nach Urlaub) regelmässig die Lokalnachrichten durchforstet, um mal wieder auf dem laufenden zu sein. Letztes Mal noch so gegen 19.oo, also die Onlineseite der Lokalzeitung. kein Radio gehört wegen tierischer Kopfschmezen.

Und heute morgen auf dem Weg zur Arbeit erwischt mich der ÖPNV-Streik ungeahnt.

Bis man das dann erstmal raus hat (denn nirgendswo ist was angeschlagen oder wird durchgesagt).. irgendwann am 3. umliegenden U-Bahnhof sagte wer, ach ja, der Streik.

Also heim, Internet angeschmissen, meinen Boss angerufen (der mir den Tipp "S-Bahn nehmen" gab).

Die Infos auf der Seite des ÖPNV sind derart mies.. und ist ja auch toll, dass die NN HEUTE fett über den Streik bereichtet, aber gestern nicht vorwarnt..

Da haste echt den Kaffee auf *grr*

Bzw, positiv sehen: ich hab die Gelegenheit genutzt und mir auf dem Weg zur U-Bahn ganz unüblich einen Morgen-Caffe Latte geholt.

Und mir dann mal all unsere fertigen und noch Baustellen beguckt (mein Arbeitgeber hat mit dem S-Bahn-Ausbau hier zu tun).

Gut, dass ich so nen entspannten Chef hab- der meinte, als ich anrief, eben nur : guck mal, die S-Bahn fährt ja.. Und: schau einfach, wie du es schaffst, da zu sein.

So hat das Blöde doch wieder was Gutes.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Pete, auch ich habe solche "Sch...Tage". Besonders nach dem Spritzen. Da muß ich ganz vorsichtig sein.

Oft,denke ich : Ich will nicht mehr. Aber dann denke ich an meine Eltern/Mann/Freunde

Schreie laut...dann geht es etwas besser.

Gruß

Petra

Share this post


Link to post
Share on other sites

och menno.. gestern n och so einen schönen Tag gehabt im Freibad, abends noch schön essen.. und jetzt gar³:

Erst rappelt der Wind so in den Jalousien. Und dann, als das endlich aufhört.. wird man um 01.59 wach, gröhlende Partiegänger.

Um 3.13.. gröhlende Partiegänger

Um  4.30 gröhlende Partigänger.

Ganz toll.

Um 5.00  muss mein Freund aufstehen, ich eigentlich erst um 6.. am liebsten wär ich im Bett geblieben und hätt mir die Decke über den Kopf gezogen.

jetzt bin ich wie gerädert und muss doch mindestens bis 16.00 durchhalten.

Toll, hatte mich schon gefreut, letzter Tage trotz der Wärme keine Fatigue zu spüren  :-C

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grrrr... okayx, es vers* mir nicht den ganzen Tag,  aber den Nachmittag..

Um 13.30 kommt der nette Kollege, er brauche zu 14.00 Beamer und Kaffee im Besprechungsraum Dabei sind die Herren eigenmtlich selbst dafür zuständig. Hin und her, er hat noch Aussentermin.. okay, also ausnahmsweise, aber du weisst, eigentlich nicht ich. Ja.

Also alles fertig gemacht und grad, 13.56 Uhr, kommt er, erzählt mir lang und breit,wie ich dann das Protokoll..

"Hallo, das ist nicht meine Aufgabe?" "Ja aber dann muss ich ja selber tippen!"

"Dann hättest du es zumindest mal eher nachfragen können. Ich denke, das mit dem Tippen schaffst Du schon"

Klar, findet er blöd.. ich weiss, er hätte das nie gefragt, wär Chef hier und kriegte das mit.. und mich ärgert´s: wie im Kindergarten, wen wollen die hier vernatzen? Mich jedenfalls nicht.

Und ich bleib auch keine Stunde überd en Feierabend hinaus, so wie er sich das vorstellt, weil er selber keinen Bock auf Protokoll und dann alles wegräumen hat.

GGRRRR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnte ich vielleicht nen Rückflug nach Wales kriegen?

gestern feierabend, auf dem Heimweg in der U-Bahn an nen aggressiven Pöbler geraten. Super, seine Bierflasche wär mir ja egal gewesen, aber er setzt sich gegenüber, legt Füsse rechts und links von mir? Und pöbelt,w eil ich lese?

Falscches Opfer.

Versucht, ihn  "runterzufahren" (nennt man deeskalieren), er wurde noch aggressiver. 

das werte Umfeld schaut natürlich mal wieder fröhlich weg.

Als er immer lauter wurde: ach, Dir reichts? Ruf doch die Polizei, biste zu feige für? Ruf doch die Bullen... blablabla

Bin ich halt mal aufgestanden (das ging jetzt schon 3 Stationen so), Notfallknopf gedrückt: Tschuldigung, ich werde hier massivst belästigt, kann man da was tun oder soll jetzt etwa ich aussteigen?

Woraufhin der gute Mann aus der bann verwiesen wurde, was natürlich zu einer kleinen (ne Minute vielleicht) Verzögerung führte.

Ganz toll, ich kann mir echt was besseres vorstellen. Und hallo, ich bin aus Arbeit als Pädagoge und aus Kampfsport jetzt nicht grad die kleine Mimose, ja.

Und was kommt heute morgen?

Irgendein netter Mensch, ich lese grad mal wieder: Sind Sie des net, wega Ihna war gestern die Ubahn zu spät!

HALLO? "ach,also waren Sie einer von denen, dem die Zivilcourage flöten geht,wenn Besoffene ne Frau anpöbeln?!"

Und ehrlich.. im Moment würd ich gern doppelt irgendwen erschlagen. Hat letztens die Sonne denen kollektiv das Gehirn verbruzzelt ud jetzt ist der Rest abgesoffen?

:angry:  :angry:  :angry:  :angry: 

ich lass mich doch zum Assasinen umschulen..

Oder,w ie Loriot sagte: ich bring sie um. Morgen bring ich sie um.

:ph34r: 

Sorry, ich muss grad mal irgendwo Dampf ablassen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Simone ... seh nur noch ein einsames Kloster ... am besten buddhistisch ... :-))))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Sache ist, es ist ja toll, wenn man selber gelassen bleibt.. was die Deppen dieser Welt aber noch mehr reizt. Und mit mangelnder Zivilcourage hab ich leider mal anläßlich eines (meines!) Arbeitsunfalls derartig Erfahrung gemacht, dass es mich mittlerweile einfach nur noch ank*, dieses blöde Gelaber - die gucken auch noch nem Unfallopfer beim Sterben zu, nicht dass sie sich womöglich die Hände dreckig machen.

Da wünsch ich mir die Gelassenheit von Zeus.. der funkt dann eben einfach mal nen Blitz runter. Uups, oh.. so sorry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Krankenkasse will auf dem Auszahlungsschein für das Krankengeld jetzt mal wieder eine Behandlungsbestätigung des Facharztes.

Nur welches????

Konnte gerade auch nicht mit meinem Telefonanruf geklärt werden.

Mein Neuro hat ihnen schon vor Wochen mitgeteilt, dass sie nicht der Richtige dafür ist und dass der HA der richtige Ansprechpartner ist.

Jetzt warte ich auf Nachricht meiner KK, mal schauen, wo ich dieses mal wegen einer Unterschrift hinfahren soll.

Habe auch mit Berlin wegen meiner Reha telefoniert. Jetzt kann ich mal ca. Ende Juli mit einer Information wegen der Reha rechnen. Mal schauen, ob genehmigt oder abgelehnt. Der Antrag ist von Mitte März und seit dem bin ich schon krank geschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schnecke,

bist du wegen deiner MS krankgeschrieben? Wenn ja, muß doch der Neurologe als behandelnder Arzt den Auszahlungsschein ausfüllen und die fachärztliche Diagnose eingeben. Das war bei mir auch so und ich hatte nie Probleme, kenne aber einige, die vom Hausarzt den AZ hatten und oft zum MDK mussten oder solche Bescheinigungen einreichen mussten. Vielleicht tut es ja auch ein aktueller Bericht vom Neuro?

Ich drücke dir beide Daumen, dass jemand sich zuständig fühlt und du nicht noch deinem Geld hinterher rennen mußt.

Alles Liebe von Reini

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Reini,

bin wegen des Burne Out krank geschrieben

Mein Neuro hat aber auch eine Stellungnahme für die Kasse dazu abgegeben und ihnen mitgeteilt, das ich bei meinen HA dort richtig in Behandlung bin.

Mal schauen, wann ich Nachricht von der KK jetzt bekomme.

LG

Schnecke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schnecke,

so ein Theater haben wir jetzt bei meinem Mann. Er ist auch längere Zeit krank geschrieben, hatte einen Nervenzusammenbruch wegen Mobbing bei der Arbeit, eine schwere Operation und jetzt noch eine Stimmbandlähmung nach Intubation. (War natürlich keiner)! Jetzt hat die Krankenkasse ihn laut Aktenlage für Teil-Erwerbsunfähig befunden und setzt uns mit diversen Anrufen so unter Druck, wir sollen die Rente einreichen.

Haben morgen Termin beim Vdk, werden dagegen vorgehen. Das sind solche Vollidioten, die am Schreibtisch über Wohl und Wehe von wirklich kranken Menschen entscheiden und sie mit denen, die faul sind und nicht arbeiten wollen, über einen Kamm scheren. Es ist so schlimm, in unserer aller Situation auch noch um das Geld, welches einem zusteht, kämpfen zu müssen.

Vielleicht solltest du auch zum Vdk gehen, die helfen mit ihren Fachleuten ja wirklich weiter, denn dieser Stress hilft dir ja nun wirklich nicht.

Sei ganz lieb umarmt, viel Glück und alles Liebe von

Reini

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Scrat: und rein um die Herren zu entgeistern.. hätte ich das Teil gerne in Rosa mit grünen Glitzersternchen! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, Leute bekommen wir vielleicht hin ...

- mit grünen Glitzersternchen

- in rosa

- mit einstellbarer Kühlung

.. und Getränkehalter für den Durst zwischendurch ...

Hi hi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now