Forumregeln
Sign in to follow this  
Blume67

Borreliose oder MS?

10 posts in this topic

Hy Zusammen!

Ich frage mich seit meiner Diagnose 2013 bin 48 Jahre öfter was wäre wenn ich eine falsche Diagnose hätte?

Werde einfach den Gedanken nicht mehr los!

Es ist für mich wie ein Trost dass ich es schaffe nicht daran zu verbittern!

LG Blume :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Blümchen, ja das habe ich mich auch gefragt aber man sieht es durch die liq Untersuchung. Die MRT bilder sprechen ja auch für sich.Bei mir war der Wert borel Grenzwertig, daher hab ich viel drüber nachgedacht. Iwann muss man halt akzeptieren das man MS hat, das machts einfacher mit umzugehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy Jonny89!

Ja das stimmt!

Habe mich die letzten 2 Jahre mit dem Thema Borre auseinandergesetzt.

Bin aber nicht weit damit gekommen. Hat auch nichts gebracht.Leider! GLG Blümchen :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

waaas solange??? Die Zeit ist doch zu schade für sowas. Am Ende ist nix von beiden heilbar, v.d.h Beschäftige dich mit schöneren sachen, Es reicht ja schon das wir so etwas haben,dann noch ganze Zeit drüber nachdenken??? Lg :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Jonny89

hy ähm also meine Psychologin die mir unter anderem auch mit der MS hilft also auch das körperliche mit ihr habe ich auch schon darüber gesprochen und sie sagte mir vor kurzem das es eben schon ein Zusammenhang mit Borre und MS geben kann.

Sie behandelt auch noch bei mir Borre mit der MS zusammen falls ich Borrelien habe gehen diese mit der Behandlung weg .

Aber ich habe schon gelesen das es gut wäre ein Antibiotika zu nehmen um sicher zu sein dass es keine Borreliose ist und sicher MS.

NaJa bis jetzt habe ich es noch mit einem AB nicht ausprobiert Du?LG Blume :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blume67,

ich kann dir nur mal kurz von meinem Fall berichten.

2014 hat man bei mir in der Uni Klinik neben der Entzündung auch Borellien gefunden. Genauer gesagt Antikörper gegen Borellien.

Es wurde umgehend mit Antibiotika - Infusion behandelt.( andere Methoden helfen nicht, oder sind mir nicht bekannt) 

An deiner Stelle würde ich den Arzt mal darauf ansprechen und einen speziellen Bluttest machen lassen. Dann weißt du es gewiss. 

Ich füge dir hier noch einen Artikel bei, wo du das wichtigste über Borellien nachlesen kannst.

http://www.apotheken-umschau.de/Laborwerte/Borreliose-Antikoerper-IgM-und-IgG-333511.html

LG: Babsi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir war der Wert Borel, Grenzwertig. Aber die Ärzte haben gesagt das, die haben alle Untersuchungen gemacht und das ist 100% MS. Grenzwertig bedeutet das das mich mal eine Zecke gebissen hat. So hsben die mir das gesagt. Daher habe ich wirklich lange darüber nachgedacht ob das Ms ist. Antibiotika?? So oft wie ich krank war aufjedenfall. Also falls es borel sein sollte wurde es mehr als einmal behandelt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy!

Habe gedacht auf diese ganzen Tests kann man sich nicht verlassen weil sich Borrelien sehr gut verstecken können ?????????????????

LG Blume :mellow:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy!

Habe gedacht auf diese ganzen Tests kann man sich nicht verlassen weil sich Borrelien sehr gut verstecken können ?????????????????

LG Blume :mellow:

 

Das stimmt leider, habe ich auch gehört und gelesen.

Gelesen habe ich das hier:

http://www.borreliose-infektionskrankheiten.de/diagnose-und-verlauf.html

Gehört habe ich das von einer Frau die ich zufällig beim Arzt kennen gelernt habe und wir ins Gespräch kamen.

Bei der war der Test positiv, allerdings hat sie mir auch erzählt das sie den Test selber bezahlen musste ????

Sie erzählte auch, dass sie nun schon Jahre von Arzt zu Arzt rennt und keiner ihr so richtig helfen kann, will, wie auch immer. :o 

Und das es ihr so richtig schlecht geht. 

LG: Babsi

PS: Habe das hier gefunden, vielleicht ist das was für dich? Die haben auch ein Forum.

http://ms-borreliose.blogspot.de/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das habe ich auch alles gelesen, aber bei borreliose müsste!!! Man auch was an der Haut haben,ausschlag etc. Und die wanderröte haben. Da ich mal als Jugendlicher ein Hautausschlag hatte, habe ich natürlich direkt an borelliose gedacht. Aber ich denke mit liquor ungersuchung, Mrt Bilder nervenuntersuchung etc. können àtzte Ms und birelliose Unterscheiden. Die Ärzte hätten auch Verdacht auf MS aussprechen können. Ich denke die können MS 100% diagnostizieren. So oder so ist beides Unheilbar. Für mich würde sich da nichts ändern. Medis nehme ich nämlich so oder so nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this