Forumregeln
AlexK84

Haarwuchs

11 posts in this topic

Vielleicht hat von euch auch das selbe "Problem" beobachtet. Hab Mitte Juli Kortison bekommen und circa ne Woche später mit Copaxone angefangen..Seitdem fällt mir auf das ich extremen Haarwuchs hab. Hab ich davor schon viel..leider auch im Gesicht, aber seitdem ist es noch viel viel schlimmer...zum Glück sind meine Haare ganz hell sonst würde ich aussehen wie ein Affe :D Hat das von euch auch jemand? Kommt das noch vom Kortison oder ist das vom Copaxone?

LG Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alex!

Ich glaube dass dein Haarproblem mit der Kortisontherapie zusammenhängt.

Einige Wochen (bei mir ca. 3 ) danach geht es zurück, es soll eine Nebenwirkung

sein.

Dass Copaxone auch mitwirkt, glaube ich nicht, als ich Kortison das erste Mal

brauchte hatte ich noch keine Interferontherapie.

Das haarige Problem hatte ich damals aber auch schon.

Du bist also nicht alleine damit, es wird sicher wieder besser!!

LG, Tamea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kortisongabe ist aber schon ne Weile her..das war Mitte Juli und ich hab das Gefühl das wird immer schlimmer mit den Haaren.. Ist als Frau echt nicht schön 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Alex,  

auch ich hatte während der Kortisoneinnahme, die allerdings lang andauerte,  vermehrt Haarwuchs.U.a. wuchs seitlich im Gesicht ein heller Haarflaum. Dieser verschwand irgendwann von selbst, nachdem die Therapie beendet wurde. Unter der Einnahme von Copaxone habe ich dergleichen nicht beobachtet.

Gruß Walle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alex,

verstärkter Haarwuchs ist leider eine (der vielen unangenehmen!) Nebenwirkung vom Kortison. Hatte das auch nach dem Korti-Stoß. Paar Tage später stellte ich verwundert fest, dass mein Damenbart stark ausgeprägt war - Oh Mann!

Hoffe, dass es bei dir nachgelassen hat :)

Liebe Grüße, debz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Grund für die übermäßige Körperbehaarung bei Frauen ist meist eine Hormonstörung oder genetische Veranlagung. Daneben kann natürlich auch die Einnahme von Cortison als möglicher Auslöser für den Haarwuchs verantwortlich sein. Statistisch leiden ungefähr acht Prozent aller Frauen auf der Welt unter diesem Phänomen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe seit Anfang der Therapie das genaue Gegenteil. Haarausfall extrem,wenn das so weitergeht stehe ich irgendwann kahl da.

Sch.............

Es hört einfach nicht auf trotz vielfachen Wechsel der Medikation.

Lg Schmusekatze

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Alex!

Klasse Themaüberschrift! Nach dem Lesen des threads könnte ich jetzt auch die Erklärung haben, wieso meine rechte Oberseite des Unterarmes seit einigen Monaten viel mehr Haarwuchs hat, denn der Linke.

Referenz ist der linke Unterarm, weil dessen Behaarung so im Gedächtnis ist. Die vermehrte Behaarung ist nicht nur ein kosmetisches Problem, es ist auch ein physikalisches.

Zur Abwechslung wurde heute morgen am rechten Unterarm Blut entnommen und nachher mit einem Pflaster versorgt.

Solch ein Pflaster wieder zu entfernen, ist am linken Unterarm kein Problem und wenig Reiz für die Haut. Aber beim Pflasterentfernen vom rechten mehr behaarten Unterarm, tat das richtig weh. Viele Haare blieben am Pflaster kleben und beim Abreissen des Pflaster rissen auch diese Haare schmerzhaft aus.

Die ausgerissenen Haare vermiße ich nicht, aber bei der nächsten Blutentnahme werde ich um den linken Arm bitten.

Grüße von Joshka

Share this post


Link to post
Share on other sites

das Problem besteht weiterhin..Naja muss man wohl durch.

Schmusekatze2801 auf dem Kopf die Haare fallen bei mir auch extrem aus, nur eben am Rest des Körpers wachsen sie überall stärker als sonst :( 

Joshka das hört sich echt sehr schmerzhaft an, vorallem da die Pflaster von Krankenhäusern oder Ärzten eh schon so stark kleben 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now