Forumregeln
Sign in to follow this  
Dreiklang

kleine Freuden

10 posts in this topic

Hallo Ihr, der letzte Satz ist der Entscheidende.

Viele Grüße

Hans-Jörg

 

Die tausend Gesichter der MS

MS ist,wenn man

viele Ideen im Kopf hat und nichts mehr ausführen kann,

nicht weiß, ob man sich am nächsten Tag noch bewegen kann,

wenn man den Eindruck erweckt, betrunken zu sein, aber stocknüchtern ist,

ein Gefühl in den Händen hat, als ob man alles mit Fäustlingen angreift,

wenn man zeitweilig nicht richtig sehen kann,

Iesen möchte und alles doppelt sieht,

überall zuerst schaut,wo die Toilette ist und es trotzdem nicht immer

rechtzeitig schafft,

sehr viele „Freunde“ verliert, da man nicht mehr so viele Dinge unternehmen

kann wie Gleichaltrige,

gehen will und es hat jemand einen Fuß festgenagelt,

durch die Spastik und Gehschwäche arge Gelenkschmerzen hat,

erst spürt, dass etwas heiß ist,wenn man schon eine Brandblase hat,

manchmal beim Sprechen einen dicken Wattebausch im Mund hat,

manchmal so zittert, dass man nicht aus einem Glas trinken kann,

glaubt, dass man für seinen Partner nicht mehr reizvoll ist,

sondern eine große Belastung,

eine bleierne Müdigkeit von einer Sekunde auf die andere fühlt,

bei nichtigen Anlässen sofort weinen muss,

sich auf die kleinsten Handgriffe konzentrieren muss, damit sie halbwegs

gelingen,

sogar zum Knopf-Zumachen Hilfe braucht,

von manchen für einen Schmarotzer gehalten wird, da viele unsere

Probleme nicht kennen.

MS ist aber auch:

Eine Chance sein Leben neu zu entdecken, umzugestalten und zu

organisieren.

Viele neue nette Freunde und Leidensgenossen kennen zu lernen.

So manches nicht mehr so wichtig zu nehmen.

Zu merken, von der Familie, Freunden, Ärzten, Behörden usw. gut

betreut und nicht im Stich gelassen werden.

Wenn man sich über Kleinigkeiten viel mehr freut.

Hans-Jörg 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans-Jörg!

Vielleicht freut man sich gerade DESHALB so sehr über Kleinigkeiten, eben weil einiges nicht mehr so klappt?!

Toller Beitrag!

Herzliche Grüße,

Bine.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bine,

ich freue mich eine Gleichgesinnte getroffen zu haben.

Ich hole mir jetzt einen heißen Kaffee aus der Küche und lese weiter im Forum.

Da ich selbständig bin, gönne ich mir diesen Luxus entscheiden zu können was ich jetzt mache.

Dann bin ich eben kein TOP-Manager geworden, dafür kann ich mich jetzt mit dir unterhalten.

Das ist viel Wertvoller !!!

Hans-Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans-Jörg!

Ich bin zwar nicht selbständig (beruflich - sonst schon ;)), nehme mir aber trotzdem mal ein paar Minuten Zeit vom "Bürostress" - muss sein!!!

Gleich ist sowieso Feierabend und ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend!

Herzliche Grüße,

Bine. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans-Jörg!

Ich finde deinen Beitrag einfach klasse, er beschreibt genau das was uns

so "beschäftigt".

Lass dir den  Kaffee gut schmecken!

LG, Tamea

Share this post


Link to post
Share on other sites

DANKE Hans - Jörg

für den Beitrag !!!

Tja, es stimmt, man lernt sich über Kleinigkeiten zu freuen, weil man weiß das es nicht selbstverständlich ist.

Erfolgreichen Tag noch  ;) 

Renny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollte kleine Freude heißen .... aber gut das es mit dem Bild geklappt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lena,

deine Freude finde ich toll.

Ich hatte 13 Jahre lang auch so eine Freude.

Mein Hund ist zwar schon vor vielen Jahren verstorben, aber immer wenn ich an ihn denke, kommt mir ein Lächeln auf die Lippen.

Viele Grüße

Hans-Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this