Forumregeln
Sign in to follow this  
Löwenherz228

Kortisonstoßtherapie, Heftige Nebenwirkungen, Hilfe!!!

10 posts in this topic

Hallo alle zusammen!

Ich bin es mal wieder.. ich habe ein großes Problem!

Musste wieder Kortison bekommen und bin Donnerstag damit fertig geworden. Drei Tage lang ging die Therapie.. ich hatte am Donnerstag Abend schon gemerkt, dass ich schwer Luft bekomme. Zu den üblichen Nebenwirkungen (Muskelkaterschmerzen, Übelkeit, Kopfschmerzen) kam dieses mal hinzu, das Gefühl, als hätte mir jemand einen Sandsack in den bauch gesetzt. Im Oberkörper spannt es und es fühlt sich vollgestopft an. Wenn ich mal esse, dann kann ich mich nicht mal richtig bewegen. Mir brennt es im Brustkorb beim atmen. Ich fühle mich total schlecht.

Kennt das jemand? Kann mir jemand bitte helfen? Ich weiß nicht mehr weiter.

Beim nächsten Mal werde ich wohl auf Kortison verzichten. Das ist so nicht mehr auszuhalten!

Ich bedanke mich im Voraus für die Antworten.

LG

-L

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Löwenherz,

hatte vor 2 Wo. auch ne Kortison Behandlung im KH., bekam 2gram/Tag, über 5 Tage lang !

Aber ausser Schwindel, Wassereinlagerung, Müdigkeit und Schwäche, hatte ich bis jetzt nie solche NW. wie du sie hattest oder noch hast, klingt wirklich übel ! Eine Möglichkeit die mir einfällt wäre, es gibt bestimmt versch. Kortison Sorten, ich bekam Urbason. Falls du was anderes bekommen hast, liegts evtl. daran. Aber in jedem Fall würde ich mit diesen NW. zum Arzt gehen... hoffe es geht dir bald wieder besser !!!

L.g. Zoe :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Löwenherz,

ich finde, Deine Beschreibung hört sich echt gefährlich an. Bist Du alleine zu Hause? Ruf doch einen Arzt und fahre ins Krankenhaus!

Alles Gute, Annette

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Löwenherz,

ich hatte auch immer ziemliche Luftnot nach Kortison, aber ich glaube nicht so stark wie Du. Ich würde an Deiner Stelle auch zum Arzt gehen und mal gucken lassen, ob das noch "normal" ist.

Lieben Gruß von der Loewin, die Dir gute Besserung wünscht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Löwenherz,
an Deiner Stelle würde ich sofort einen Arzt aufsuchen, das hört sich nicht gut an.
​Gute Besserung Gruß Renate

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure Antworten.

Der Zustand ist immer noch der Selbe. Es hat sich nicht viel verändert. Ich war heute beim Arzt und er hat auch nicht mehr erzählt, als das, was ich schon weiß.

Ich habe nun die Anweisung Pantoprazol 40mg morgens und abends zu nehmen. Gegen die Übelkeit MCP Tropfen hochdosiert und dann noch Schmerzmittel, das nicht noch zusätzlich auf den Magen haut.

Ich habe keine Hoffnung, dass das jetzt die Lösung ist. Wahrscheinlich hält das noch so lange an, bis der Körper wieder 'frei' vom Kortison ist. Da wird vielleicht nichts helfen.

Übrigens: Seid ihr auch so müde? Also nicht nur nach dem Kortison. Ich werde ganz plötzlich müde und schlafe ein.. egal wo ich bin. Anstatt im Wartezimmer zu warten, lag ich im Labor auf der Liege und habe geschlafen. Ich bin noch 21 Jahre alt und habe eigentlich vor zu studieren, zu arbeiten und mein Leben richtig zu 'genießen'.. wenn das so weiter geht, kann ich das alles gleich vergessen. Vielleicht hat jemand mehr Erfahrung als ich. Die Ärzte haben ja sowieso keine Ahnung.

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Löwenherz,

Hast du mit deinem Neurologen oder HA gesprochen?!

Vielleicht solltest du nächstes mal das Kortison ausschleichen. Mir wurde erzählt,dann hatte man danach nicht so schlimme NW.

Ich habe es noch nicht gemacht.

Kann allerdings auch nur noch einmal bestätigen,nicht jedes Prednisolon macht bei mir so extreme NW im Nachhinein!!!

Das will mir auch KEIN Arzt oder Apotheker glauben. Ist aber so!!!!!!!

:kopfhoch:

LG Sandra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Kortison ist halt nicht nur hoch wirksam, sondern hat auch entsprechende und vielfältige Nebenwirkungen. Bei Overkilldosierungen von 10 gr. muss man sich nicht wundern, wenn der Körper verrücktspielt. Die Therapieform ist deswegen auch nicht mehr ganz unumstritten und die scheinbar oft willkürlichen Dosierungen lässt vermuten, dass manchmal die Hilflosigkeit der Therapeuten und nicht die Bedürfnisse des Patienten den Ausschlag geben.

Bei der Müdigkeit handelt es sich um das MS-typische Symptom der s.g. Fatique. Was man dagegen tun kann, erfährst Du vielleicht im Dialog mit anderen Betroffenen hier im Forum. Mit 21 bist Du jedenfalls zu jung, um aufzugeben und sicher wirst Du Wege finden, um dein Leben auch mit der MS zu leben.

Alles Gute und Grüße

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Löwenherz

also das mit der Atemnot kenne ich. Ich bekam drei Tage nach der Cortisonstoßtherapie letztes Jahr Anfang Mai kaum Luft. Ich denke, ich hab mich da von meiner Zimmernachbarin mit einem Grippevirus infiziert. Damals war grad die Grippewelle in Berlin mit Atemwegsinfekten. Das Immunsystem ist ja herabgesetzt und da kann es schon leicht passieren, dass man sich ansteckt. Ich würde an Deiner Stelle zu einem praktischen Arzt gehen, denn die Neuros sind oft für alles blind, was außerhalb ihres Erfahrungsfeldes liegt.

liebe Grüße

Topsy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Löwenherz,

hoffe es geht Dir inzwischen besser.

In Asbach (MS spezialisierte Klinik) wird der Kaliumspiegel stetz kontrolliert und bei Bedarf gib es eine Brausetablette. Bei mir fühlt sich das dann so an, als ob ein Panzer über meine Brustkorb fährt. Spüre dann jeden Herzschlag. Diese Mal habe ich Prednisolon (?) erhalten und zusätzlich ein Antibiotikum gegen die Akne. Habe es wirklich viel besser vertragen, als sonst. Kann Nachts schlafen und auch kaum Wassereinlagerungen um die Gelenke.

Dir noch gute Besserung

Astride

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this