Forumregeln
jonny89

Sprechstörungen?

10 posts in this topic

Hi, von jetzt auf gleich fühlen sich mein Kiefer und Zunge sehr schwer an und das Sprechen fällt mir sehr schwer, so wie klare Sätze zu formulieren. Kennt das Wer? So etwas hatte ich bis jetzt noch garnicht. Auch das schlucken ist unangenehm :/ Hoffe das hält nicht lange an. Lg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das klingt mir nach einem Schub. Würde ich mal abklären lassen, vor allen Dingen wenn es schlechter wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jonny,

deine Probleme kommen mir bekannt vor. Mein Neurologe hat mir deshalb eine Verordnung für den Logopäden ausgestellt. Bei mir haben die Probleme so angefangen, dass das Sprechen der gedachten Worte/Sätze nicht reibungslos geklappt hat.

Viele Grüße,

carwo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Krass, von jetzt auf gleich und ich dachte ich krieg nix neues mehr. Das hielt nur paar Stunden an. Alles wieder in Ordnung. Zum Glück..

Wie kommt das, dass so etwas urplötzlich kommt und nur paar Stunden anhält? Was sind das für Vorgänge die passieren... Hab gestern noch fast Panik gekriegt. Angsteinflößend...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso dachtest du, dass du nix neues mehr bekommst?

Solangs wieder weg geht würd ich erstmal versuchen (wie gesagt versuchen) ruhig zu bleiben. Ich weiß, ist echt nicht immer einfach. Aber solang es nur ein paar Stunden sind und es danach wieder weggeht, würde ich nichts machen. Wenn es schlechter wird, dann würde ich zum Neurologen gehen. So würde ich es handhaben.

LG Linda

(drücke dir die Daumen, dass es weg bleibt)

P.S.: hast du vielleicht gestern viel Stress gehabt oder dich sportlich oder mental verausgabt? Da kann sowas schonmal vorkommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jonny!

Zum Glück ist es wieder besser und hoffentlich bleibts auch so!

:rolleyes: LG Blume

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Myelin Weil ich lange nichts hatte was mich so überascht und einschrenkt. Ne eig nichts. Nur Tv geguckt und dann fing es plötzlich an.Ja stimmt "MS" Alles kann.. aber bis jetzt hatte ich erfahrungen was schübe angeht "nur" Mit Gefühlsstörungen, kribbeln und schwindel. Danke Blume :) *Daumendrück* Wie geht es dir eig? Hab nichts mehr von dir gehört. Lg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr,

eine Kontrolle bei Veränderungen ist ganz wichtig. 

Nach 25 Jahren MS kann ich gut verstehen, dass man vieles nicht wahrnehmen will.

Nicht in Panik verfallen , aber immer achtsam sein.

Manche Schübe verlaufen auch unterschwellig.

Außerdem kann man mit einigerKonsequenz und Glück auch Beeinträchtigungen wieder abmildern.

Ich war mal einige Zeit inkontinent. 

Habe aber durch Beckenbodentraining und Vorsorge (rechtzeitig zur Toilette gehen und nicht aufschieben, zur Absicherung eine Einlage in der Tasche) wieder die Kontrolle herstellen können.

Und wegen anderer Einschränkungen (Krankheit der 1000 Gesichter) versuche ich mich immer neu zu erfinden.

Um Schwierigkeiten mit dem Kurzzeitgedächtnis und Wortfindungsschwierigkeiten entgegen zu wirken, arbeite ich beruflich bei Vorträgen mit einer Tischvorlage, die ich vor Versammlungen verteile. So kann ich mich mit dem Verweis auf die Unterlage besser strukturieren.

Einfach immer die Wege suchen, die für die jeweilige Situation weiterhelfen.

Nicht "positiv denken", sondern pragmatisch werden.

Viele Grüße

Hans-Jörg

Edited by Dreiklang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay danke,kras 25 Jahre..

@milli wozu überprüfen lassen? Ms ist unheilbar;/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now