Forumregeln
Stefanie222

Erfahrungen Wirksamkeit Copaxone 40 mg

53 posts in this topic

Hallo,

habe meine Darm - OP hinter mir. Gott sei Dank war es dann doch gutartig und nicht, wie zunächst angenommen.

Das gibt mir trotzdem zu denken, ob es dann von Cop 40 kommt.

LG

blaubär

Share this post


Link to post
Share on other sites
um ‎26‎.‎05‎.‎2016 um 09:57, Gast Yulka hat geschrieben:

Hallo,

ich bin nach einem Monat 20 mg direkt auf 40 mg umgestiegen, damit ich nicht jeden Tag spritzen muss. Bin also noch sehr neu dabei. Was Nebenwirkungen angeht kann ich nur sagen, dass ich denke, dass bei 40 mg die Rötungen und Brennen etwas mehr ist als bei 20 mg. Die Knubbel, die sich bei mir gebildet haben, schiebe ich jetzt mal auf die falsche Einstichtiefe - daran arbeite ich zur Zeit.

 

Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob es tatsächlich an der Tiefe liegt. Ich Spritze seit etwa zwei Jahren (erst täglich, dann 3x/wöchentlich) und habe nach wie vor diese Verhärtungen. Langsam geht mir der Platz aus, weil ich nicht in die Knuppel spritzen möchte.

Gibt es vielleicht Ratschläge, wie ich das Neubilden der Verhärtungen vermeiden kann?

 

Liebe Grüße und weiterhin alles Gute,

Rike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe seit 2015 umgestellt auf Cop 40mg. Ich freue mich darüber nur drei Tage die Woche zu spritzen.  Mein Verlauf hat fast nicht geändert 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now