Forumregeln
Juri

Inakarb Tag der offenen Tür, ich war vor Ort. Erfahrungen und Meinungen.

4 posts in this topic

Hallo liebe Community,

lang ist es her, dass ich mal etwas gepostet habe. Meine MS verläuft zum Glück seit Jahren eher ruhig was die Schübe angeht. Leider hauen bei mir in letzter Zeit die NW von Gilenya doch etwas rein. Unter anderem habe ich Schlafstörungen und ein Druckgefühl auf der Brust. Ab und zu kommen Atemprobleme nach der Einnahme dazu. Fatigue ist natürlich auch ein steter Begleiter. Alles in allem fühle ich mich mäßig würde ich sagen.

Durch Zufall habe ich von der russischen Raumfahrt Medizin gehört und deren Methoden. Die Internationale Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung (INAKARB) hatte am Samstag einen Tag der offenen Tür. Gemeinsam mit 2 Freunden habe ich die 4 Stunden Fahrt auf mich genommen und bin dort hin um mal nach Alternativen zur Schulmedizin zu schauen. Dort angekommen habe ich direkt einen sogenannten BioScan durchführen lassen. Ich wurde nicht über meinen Gesundheitszustand befragt. Dies wurde so begründet, dass an diesem Tag keine Zeit für eine Beratung sei, da der Ansturm recht groß ist, was ich bestätigen kann. Die Prozedur war, dass ich eine Art Sensor in der Hand hielt und so eine Messung durchgeführt wurde. Kommt mir spanisch vor, aber ich bin ja offen für neues und ich habe bisher noch rein nichts negatives zu dem Thema gefunden im Netz. Im Gegenteil. Natürlich kamen wir mit diversen Patienten ins Gespräch. Allesamt waren überzeugt von der Art der Behandlung. Viele schwere Schicksale dabei. Unter anderem ein Mann der vom Leukämietod seines Sohnes erzählte. Die Wut auf die Pharmakonzerne konnte man in seinen Augen sehen, definitiv kein Schauspieler. 

Weiterhin konnten wir ein sehr langes Gespräch mit einem der Ärzte führen. Es kam mir auf der einen Seite alles sehr suspekt vor, da mir diese Art der Behandlung komplett neu ist. Der Arzt war sehr überzeugend und hat in keiner weise versucht etwas zu verkaufen oder wie auch immer. Er war sehr interessiert an meinem Krankheitsverlauf und meiner Medikation. Er hat mir ebenfalls viele Tipps gegeben und wusste sehr gut Bescheid über MS. Ein Freund der dabei war hat ebenfalls eine chronische Erkrankung, die die Nieren betrifft. Auch er wurde sehr umfassend beraten. Wir gingen mit einem guten Gefühl aus der Veranstaltung. 

​Heute habe ich bereits meine Auswertung des Bioscan erhalten. Demnach bin ich schwer Krank. Keiner der Werte liegt im grünen Bereich. Eher gelb bis rot. Die genauen Werte sind denke ich nicht interessant, kann ich aber gerne posten, wenn es jemanden interessiert, was dabei genau geprüft wird. Hier die Mail von INAKARB:

 

"herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Messstationen am Tag der offenen Tür. Anbei erhalten Sie Ihre individuelle Auswertung.

 

bioscan

 

Gerne beraten wir Sie kostenlos auf Basis der Messergebnisse und erstellen Ihnen ebenfalls ein persönliches Angebot für Ihre Nahrungsergänzungsmittel. Die Beratung kann persönlich vor Ort in einem Gespräch oder telefonisch erfolgen. Bitte teilen Sie uns unter info@enki-institut.de dazu noch mit, wann wir Sie am besten erreichen können bzw. Ihren Wunschtermin vor Ort.

 

Für die Qualität unserer Nahrungsergänzungsmittel sorgen eigens entwickelte Qualitäts-Standards, welche nicht nur den gängigen Anforderungen entsprechen, sondern weit über die allgemein gültigen Normen hinausgehen. Unsere Hersteller bieten zertifizierte und auf Mikroorganismen untersuchte Inhaltsstoffe, um unseren Kunden eine optimale Reinheit und Qualität sowie eine hohe Konzentration der Produkte zu gewährleisten.

 

Wir konzentrieren uns ausschließlich auf Premium-Hersteller, welche nach evaluierten Studienergebnissen und nach internationalen GMP-Standards (Good Manufacturing Practice) produzieren. Dazu wird jedes Produkt eigen und im Anschluss noch einmal unabhängig kontrolliert.

 

Wenn Sie zukünftig unsere Waren und Systeme bequem rund um die Uhr, schnell und einfach erhalten möchten, nutzen Sie unseren komfortablen Webshop unter

www.enki-institut.com. Hier sind wir immer für Sie da.

 

Für weitere Informationen erhalten Sie unsere umfangreiche Zusammenfassung aller ENKI-Systeme sowie eine unterhaltsame und gleichermaßen aufschlussreiche Broschüre zur Weltraummedizin. Für weitere Fragen und Informationen sind wir gerne Montag bis Freitag von 10:00 - 17:00 Uhr für Sie da.

 

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen"

Liest sich ein wenig, wie eine Verkaufsmail für Nahrungsergänzungsmittel. Dass diese ein großer Bestandteil der Behandlung sind wurde uns jedoch mehrfach vor Ort erklärt. Ebenso der Nutzen. Es klang alles plausibel. 

Mich interessiert tierisch, was ihr von dem ganzen haltet und ob ihr evtl. auch schon Erfahrungen machen konntet.

Die Preise finde ich im Übrigen im Rahmen. So mancher Tierarzt ist da teurer. Wer sich darüber informieren möchte findet auch auf YouTube lange Interviews mit Prof. Dr. Edinger. So wie ich es verstanden habe ist er der leitende Arzt in dem Bereich.

Liebe Grüße

Juri 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo lieber Juri

Zur Zeit stelle ich mir dieselben Fragen in Bezug auf inakarb, wie Du vor einiger Zeit. Ich finden nirgends Erfahrungsberichte und möchte Dich gerne anfragen, ob Du dich für eine Therapie bei inakarb entschieden hast und wenn ja, wie es Dir dabei ergangen ist. 

Vielen lieben Dank für Deine Rückmeldung.

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Tamara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Juri,

ich muss zugeben das ich sehr skeptisch bin. Sicher gehen diese in Richtung Nahrungsergänzungsmittel

aber gibt es darüber schon Studien oder positive Berichte irgendwo zu lesen?

Es ist logisch das der Prof. alles nur im besten licht erscheinen lässt, aber wieviel gibt es von

Aussenstehenden  die etwas positives berichten,  Sicher die Arzneimittelfirmen muss man auch aufpassen

den die wollen alle in der Hauptsache nur unser bestes --unser Geld!  Wenn man sieht wie die Preise für 

die Fumarsäure hochgeschnellt sind ist der pure Wahnsinn. Ich denke immer vorher -warum liest man

nur evtl. einzelne positive Berichte!

Also seid bitte nicht leichtgläubig sonder prüft soweit ihr könnt, ist das möglich?

Alles liebe 

Moni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag Juri,

ich stelle mir zum Teil auch die gleichen Fragen. Ich leide unter schwerer  Arteriosklerose seit recht jungen Jahren (nach Schulmedizin eher wahrscheinlich genetisch bedingt (aber wurde auch kein Nachweis erbracht),  die konkreten Ursachen meiner Erkrankung sind immer noch unbekannt, so nehmen die Ärtze in der Uniklinik an). Vor der meiner Erkrankung war ich nie extrem übergewichtig, habe nie geraucht, mich immer gut und möglichst gesund ernährt, da hat meine Mama sehr aufgepasst, ab und zu mal auch Sport betrieben, auch teil Kampfsport. Aber es kam wie es kam, völlig unerwartet.

Ich bin bereits seit 12 Jahren in der Behandlung. Habe bereits diverse OPs - Stents, Bypass etc. hinter mir. Mein Zustand ist echt mies. Letzte Jahre leide ich zusätzlich unter der "Schaufensterkrankheit". 

Seit Kurzem wurde ich von dir beschriebene Methode aufmerksam, seit einem Monat bin ich in der Behandlung. Ich habe auch bereits einen Bioscan durchführen lassen, was recht teuer ist.  Durch die Heilpraktikerin wurde mir vorerst eine Schwermetallausleitung - Therapie empfohlen. Werde vorerst wird mit Amino-Säuren behandelt. Da die Kasse keine Kosten übernimmt ist es eine recht teuere Heilung, aber nach vorerst drei Sitzungen fühle ich mich deutlich besser, auch meine Umgebung meint, dass ich jetzt gesünder aussehe. Einerseits will ich die Behandlung weiter nachgehen, andererseits habe ich immer noch Zweifel nach der Wirksamkeit, da  viele Prof. / Ärtze (Schulmedizin) meinen, mit welchen ich diesbezüglich kontaktierte, dass sei alles weggeschmissenes Geld. 

Ich würde mich gern mit dir austauschen, ob du diese oder ähnliche Therapie bereits durch hast, ob es dir half. Einfach mal deine Meinung dazu.

Gruss, Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now