Forumregeln
Mausi71

Akne durch Kortison

11 posts in this topic

Hallo,

habe vor zwei Wochen Kortison-Infusionen bekommen und habe nach einer Woche im Gesicht, am Hals, im Brustbereich und am oberen Rücken eine ziemlich fiese Akne. Es sind so kleine Eiterpickelchen, die auch noch weh tun und es sieht einfach furchtbar aus. Trau mich kaum mehr zum Baden raus. :o

Habe zwar noch ne Salbe vom Hautarzt (Aknefug-Gel), aber das scheint auch nicht richtig zu helfen.

Hat jemand von euch nen Tipp, was man da am besten nimmt?

Liebe Grüße

Diana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit der Akne nach Kortison kenne ich auch.

Das gehört zu den Nebenwirkungen und lässt sich nur schwer bekämpfen (ich habe zumindest noch kein Mittel gefunden) :mellow:

Das Blöde: die Pickel tun sch... weh

Das Gute: sie verschwinden wieder von selbst.

Tut mir leid, das ich dir nicht da nicht wirklich weiterhelfen kann, aber vielleicht hat ja jemand den ultimativen Tipp.

Bin mal gespannt -_-

LG Pepa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Klaraursula,

danke für den Tipp. Wird ich mal probieren. Wo bekomme ich Kokosöl am besten her?

Liebe Grüße

Diana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mausi,

am besten aus nem Bioladen, sollte wirklich ein gutes sein ! Nehme es mittlerweile fast für

alles... Nach den Spritzen, wenn es juckt, hilft super, ist nämlich auch antibakteriell...

als Haarkur, Gesichts und Körperpflege, zum Kochen und Backen, gegen Zecken und

Mücken... hilft gegen viele Sachen, ist aber kein Wundermittel, aber ein super Naturprodukt,

und allemal besser als immer gleich ne Chemiekeule zu nehmen, davon haun wir uns ja wohl

genug rein... Ich habs probiert, und bin begeistert und hoffe dir hilfts auch... ;-)

L.g. Zoe

Share this post


Link to post
Share on other sites

DM hat auch kokosöl

aber nicht irritieren lassen, auch wenn es öl heist, es ist nicht flüssig

ist in einem schraubgrass und eine weisse feste masse

lg gabi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo an alle,

danke für eure Tipps. Das mit dem Kokosöl werde ich gleich mal probieren und ich sag euch, wie es bei mir gewirkt hat.

Liebe Grüße

Diana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mausi,

Gern geschehen, ich nehme das Kokosöl nativ von BIO PLANETE... soll eins der besten sein ;)

L.g. Zoe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

das mit der Akne (gibt eine spezielle Bezeichung dafür, die ich aber vergessen habe) kenne ich auch, verschwindet aber wieder nach Ausklingen der Kortisonbehandlung.

Viel unangenehmer war bei meiner Stosstherapie jedoch, dass ich beim Kämmen der Haare sehr starke Schmerzen der Kopfhaut hatte und das Gefühl hatte, dass ich die die ganze Nacht durch alkoholische Getränke getrunken habe.

Auch das ging nach im Laufe der Zeit wieder weg.

Grüße

Alexander

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo nochmal,

wenn ich ne Corti.-Stoß-Therapie bekomme, mit 2 gramm/Tg., hatte ich immer Wasser

im Körper, dachte ich platze... dann Bluthochdruck, Zucker, bekam dann immer Insullin.

Gott sei Dank,geht das nach Absetzen vom Corti alles wieder weg, auch das Wasser, mit Entwässerungs-Tabletten.

Und natürlich fühlt man sich wie die Fußmatte in nem Taxi... ;) aber wenns hilft, dann muß man halt durch...vor allem wenn das akute Problem dadurch wieder zurück geht :)

L.g. Zoe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich leide auch immer sehr unter der Kortison-Akne. Mir kommt der Rotz dann sogar zwischen den Haare heraus. Beim vorletzten Mal habe ich zu jeder Infusion dann eine weitere mit Fenistil erhalten. Jetzt Anfang des Jahres war es eine Art Penecillin in Tablettenform. Ergebnis ich konnte dann jeweils "schon nach ca 10 Tagen mit einer guten Lage Feinputz im Gesicht wieder unter die Leute. Ein Versuch mit Allergietabletten hat vor einigen Jahren, da ich da schon aufgeblüht war, auch Nichts gebracht. Es soll auch Teebaumölumschläge helfen, angenehm sind auf jeden Fall die mit kühlem Quark. Mein Motto: nur Kortison, wenn unbedingt nötig! :(

Gruß Astride

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now