Was ist der Login?

Sie können sich über einen Klick auf das Icon oben rechts,
wie gewohnt, bei Aktiv mit MS anmelden.

Sie können ab sofort für zukünftige Besuche auch direkt angemeldet bleiben.



Cranberries schützen bei MS nicht vor Harnwegsinfekten

cranberries schuetzen bei ms nicht vor harnwegsinfekten

RENNES (Biermann) – Zwei von drei MS-Betroffenen berichten von Störungen der Blasenfunktion, die zu Harnwegsinfektionen führen können. Diesen durch Einnahme von Cranberry-Extrakt vorbeugen zu wollen, ist allerdings nicht zielführend, wie nun eine aktuelle Studie zeigt.

Französische Forscher hatten 171 MS-Betroffene mit Blasenfunktionsstörungen über ein Jahr hinweg täglich entweder 36 mg des Cranberry-Wirkstoffes Proanthocyanidin oder ein Placebo verabreicht, um zu sehen, ob der Pflanzenextrakt das Auftreten von Harnwegsinfekten verhindern kann.

Dabei stellte sich jedoch heraus, dass die Teilnehmer der Cranberry-Gruppe genauso häufig einen Infekt aufwiesen wie Teilnehmer, die das Scheinmedikament erhalten hatten. Entsprechend urteilten die Forscher, dass die zweimal tägliche Einnahme eines Cranberry-Extraktes nicht geeignet ist, Harnwegsinfekte bei MS vorzubeugen.



Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu. Mehr erfahren
Okay
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu.
Mehr erfahren
Okay