Was ist der Login?

Sie können sich über einen Klick auf das Icon oben rechts,
wie gewohnt, bei Aktiv mit MS anmelden.

Sie können ab sofort für zukünftige Besuche auch direkt angemeldet bleiben.



Erhöhte Körpertemperatur verschlimmert Fatigue

ERROR in picture component!
maxWidth for image 3 is missing!
You need to provide a maxWidth for each image!

WEST ORANGE (Biermann) – Menschen mit Multipler Sklerose (MS) zeigen – unabhängig von aktuellen Infekten – eine dauerhaft leicht erhöhte Körpertemperatur. Dies steht im Verdacht, FatigueTypisches MS-Symptom: Es zeichnet sich durch sehr schnelle Ermüdbarkeit sowie körperliche und geistige Erschöpfbarkeit des Betroffenen aus.-Symptome zu verschlimmern.

"Wenn wir Fieber haben, entwickeln wir alle eine Fatigue. Menschen mit MS scheinen allerdings chronisch eine erhöhte Körpertemperatur zu haben, was bislang nicht bekannt war", schreibt Dr. Victoria Leavitt vom Manhattan Memory Center.

Gemeinsam mit Wissenschaftlern der Kessler Foundation, einer gemeinnützigen Stiftung, hatte die Leavitt die Körpertemperatur von 50 Studienteilnehmern mit schubförmig remittierender MS (RRMS), 22 Personen mit sekundär progredienter MS (SPMS) und 40 Kontrollpersonen erfasst. Zugleich bestimmten die Forscher mögliche Fatigue-Symptome der Studienteilnehmer.

"Dabei haben wir entdeckt, dass die Körpertemperatur bei den Teilnehmern mit RRMS höher war und mit ausgeprägteren Fatigue-Symptomen in Zusammenhang stand", erklärte der Co-Autor der Studie, Dr. James F. Sumowski. "Unsere Ergebnisse bestätigen jene aus kontrollierten Studien, wonach kühlende Kleidungsstücke und fiebersenkende Medikamente die Fatigue bei MS deutlich lindern können."



Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu. Mehr erfahren
Okay
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu.
Mehr erfahren
Okay