Was ist der Login?

Sie können sich über einen Klick auf das Icon oben rechts,
wie gewohnt, bei Aktiv mit MS anmelden.

Sie können ab sofort für zukünftige Besuche auch direkt angemeldet bleiben.



Faktoren zur Früherkennung der MS

BOCHUM (Biermann) – Die Infektion mit dem Epstein-Barr-Virus und niedrige Vitamin-D-Werte gelten als wichtige Risikofaktoren für die Entwicklung einer Multiplen Sklerose (MS). Nun haben Bochumer Forscher entdeckt, dass entsprechende Auffälligkeiten schon Jahre bevor die Diagnose "Multiple Sklerose" gestellt wird, im Blut der betroffenen Personen nachweisbar sind.

Dr. Andrew Chan und seine Kollegen hatten die Blutproben von 25 Menschen mit MS, die diese zwei Monate bis sieben Jahre vor ihrer Diagnose gespendet hatten, untersucht und dabei festgestellt, dass die Vitamin-D-Werte der Studienteilnehmer schon zwei Jahre vor der Diagnose niedriger  waren als bei Vergleichspersonen. Nach der Diagnosestellung lagen die Werte noch einmal um fast die Hälfte niedriger als zuvor.

Die Immunantwort gegen das Epstein-Barr-Virus (EBV) hingegen fiel bei den Studienteilnehmern mit späterer MS schon drei Jahre vor der Diagnose deutlich stärker aus als bei Nicht-Betroffenen. "Einen direkten Zusammenhang zwischen den beiden Faktoren Vitamin D und Immunantwort auf EBV konnten wir bisher nicht nachweisen", sagt Dr. Chan. "Wir können ihn aber auch nicht ausschließen. Denn Vitamin D ist vermutlich ein wichtiger Einflussfaktor auf das ImmunsystemDas Immunsystem ist ein komplexes System von Zellen und Zellfunktionen in einem Lebewesen. Es dient der Abwehr von fremden Substanzen und Krankheitserregern.."

Die Wissenschaftler betonen, dass diese Ergebnisse in größeren Studien detailliert überprüft werden müssen: "Diese Daten führen zunächst zu Hypothesen und sind zum Beispiel für weitere klinische Studien mit Vitamin D von Bedeutung. Zu einer 'Früherkennung' der MS oder einer Bezifferung des Risikos kann man sie nicht heranziehen."


Quelle: Journal of Neurology, Neurosurgery & Psychiatry, 11. August 2012.
Doi:10.1136/jnnp-2012-303068




Schlagworte / Themen


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu. Mehr erfahren
Okay
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu.
Mehr erfahren
Okay