Was ist der Login?

Sie können sich über einen Klick auf das Icon oben rechts,
wie gewohnt, bei Aktiv mit MS anmelden.

Sie können ab sofort für zukünftige Besuche auch direkt angemeldet bleiben.



Kochen und Hitzeunverträglichkeit

Schafskäse für Schafskäsetaschen zum Thema Kochen und Hitzeunverträglichkeit
Viel Obst und Gemüse, wenig Süßes, regelmäßig Fisch. Die Basics einer gesunden Ernährung sind bekannt. Oft fehlt jedoch die Lust oder Zeit dazu, ausgewogen zu kochen.

Symptome wie die FatigueTypisches MS-Symptom: Es zeichnet sich durch sehr schnelle Ermüdbarkeit sowie körperliche und geistige Erschöpfbarkeit des Betroffenen aus. können das Kochen für MS-Betroffene zusätzlich mühsam machen. Wir stellen Ihnen schnelle und einfache Rezepte vor, die Sie je nach Tagesform problemlos in ihren Alltag integrieren können.

Häufig tritt bei MS eine Hitzeunverträglichkeit auf. Erhöht sich die Körpertemperatur, können sich auch die Symptome verstärken. Das sogenannte Uhthoff-Phänomen tritt meistens nach dem Sport, nach einem heißen Bad oder bei anhaltenden Sommertemperaturen auf. An warmen, sonnigen Tagen bieten sich deshalb mehrere leicht zuzubereitende Mahlzeiten an, die über den Tag verteilt verzehrt werden. Zum Beispiel ein knackiger Salat oder unsere  

Schafskäsetaschen 

Zutaten für 4 Stück:

  • 150 g Weizen-Vollkornmehl

  • 1 Prise Salz

  • ¼ Würfel Hefe

  • Etwas Honig

  • 90 ml lauwarmes Wasser 

  • ½ Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • ½ rote Paprika

  • 1 TL Olivenöl

  • 125 g weicher Schafskäse

  • 1-2 EL Joghurt (3,5% Fett)

  • 2 EL glatte Petersilie, gehackt

Zubereitung:

  1. Mehl und Salz mischen. Hefe mit Honig und warmem Wasser verrühren, das Mehl hinzugeben und 10 Minuten kneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Paprika in feine Würfel schneiden. Alles in Öl andünsten. Schafskäse zerdrücken, mit Joghurt, Gemüse und Petersilie mischen. 

  2. Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine mit Wasser gefüllte Fettpfanne unten in den Ofen stellen. Teig gut durchkneten, dünn ausrollen und in vier gleich große Stücke schneiden. Die Füllung auf die Mitte der Teigstücke verteilen, Ecken zusammenklappen, Ränder mit der Gabel andrücken und etwa 25 Min. backen. 

Lässt sich auch super vorbereiten! 


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu. Mehr erfahren
Okay
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf aktiv-mit-ms.de surfen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies einmalig zu.
Mehr erfahren
Okay